Freie Volksbühne Berlin

Beiträge zum Thema Freie Volksbühne Berlin

Kultur
Das Kulturvolk Sommertheater im Garten ist eröffnet. Freitags gibt es Musik, Theater oder Kabarett.
2 Bilder

Freitags gibt’s Kultur im Garten
Kulturvolk Sommertheater präsentiert buntes Programm

Nach dem langen Lockdown und geschlossenen Theatern und Konzertsälen hat das Team von Kulturvolk der Freien Volksbühne schon im vergangenen Corona-Sommer kurzerhand ein kleines Konzertprogramm entwickelt. Von Juni bis September wurde es im Garten in der Ruhrstraße präsentiert. Die Karten waren im Handumdrehen ausverkauft und die Gäste hatten es genossen, endlich wieder Kultur live und in Präsenz erleben zu dürfen. Daran knüpfte der Kulturverein auch in diesem Sommer an und lädt zu einem...

  • Wilmersdorf
  • 03.07.21
  • 38× gelesen
Kultur

Kulturvolk stellt Suplies Werke aus

Wilmersdorf. Das Kulturvolk Verein Freie Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, eröffnet das neue Jahr mit einer Ausstellung des Malers Frank Suplie. „Der wunderbare Realist“ überschrieb sein Lehrer Klaus Fußmann einen Text in einem jüngst erschienen Katalog anlässlich einer großen Einzelausstellung von Frank Suplie. Damit ist das Schaffen treffend beschrieben. Seine häufig großformatigen Stadtansichten und Landschaften sind geprägt von ihren besonderen Entstehungsorten. Seine Motive schöpft er aus...

  • Wilmersdorf
  • 17.01.18
  • 101× gelesen
Kultur
Das Räuber-Rad gehört zur Volksbühne und ist längst ein Symbol in Mitte.
3 Bilder

Lauf-Rad soll verschwinden: Volksbühne will Wahrzeichen abbauen

Mitte. Nach dem Ende der 25-jährigen Amtszeit von Volksbühnen-Intendant Frank Castorf im Sommer dieses Jahres soll die berühmte Rad-Skulptur verschwinden. Das hat die Volksbühne mitgeteilt. Die Castorf-Truppe will ihr Symbol mitnehmen. „Wenn das Rad stehen bleiben würde, würde das eine Kontinuität suggerieren, die es nicht gibt“, sagte Chefdramaturg Carl Hegemann gegenüber der Deutschen Presse Agentur. Castorf und viele Mitarbeiter sähen das so. Seit Monaten brodelt ein heftiger Streit um...

  • Mitte
  • 24.03.17
  • 388× gelesen
Kultur
Mit Schwung ins neue Zeitalter: Frank Bielka präsentiert das frische Logo von "Kultur Volk".
2 Bilder

Die Kunst dem Volke: Freie Volksbühne erfindet sich neu

Wilmersdorf. Jahrelang führte der Titel „Freie Volksbühne Berlin“ Theatergänger in die Irre. Jetzt soll ein Namenswechsel den traditionsreichen Kartenservice wieder einmalig machen. Unter dem Label „Kultur Volk“ liefert man rund 6000 Mitgliedern vergünstigte Tickets für nahezu alle Bühnen – und macht auch vor Sport nicht mehr halt. Der Irrtum saß einfach zu fest. Aus den Köpfen wollte die Fehlannahme nicht fort, dass die Freie Volksbühne Berlin – ein 1890 gegründeter Verein – und die Volksbühne...

  • Wilmersdorf
  • 07.03.17
  • 182× gelesen
Kultur

Kunst auf eigenem Papier

Wilmersdorf. Noch bis 31. Dezember haben Besucher im Haus der Freien Volksbühne Berlin, Ruhrstraße 6, Gelegenheit, die Ausstellung „Mit Menschen“ zu besuchen. Dabei handelt es sich um eine Schau der Künstlerin Monika Sieveking, die Tuschezeichnungen auf selbstgeschöpftem Papier präsentiert. Geöffnet ist Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr, Sonnabend 10 bis 14 Uhr. tsc

  • Wilmersdorf
  • 10.12.16
  • 18× gelesen
Kultur

Theatralik und Fußballdrama: Public Viewing beim Sommerfest der Freien Volksbühne Berlin

Wilmersdorf. Der einzige Regen, den sich der Verein Freie Volksbühne zum Fest am Sonnabend, 25. Juni, wünscht, kommt aus einer Maschine. Solch kuriose Theaterrequisiten sind das eine Highlight, eine Übertragung von der Fußball-EM ist das andere. Wenn Komische Oper, Deutsche Oper und das Theater am Kurfürstendamm gemeinsam ein Show gestalten, dann nur auf Einladung der Freien Volksbühne. Dieser Verein fördert die Berliner Theaterkultur ganzjährig und beim kostenlosen Sommerfest im Besonderen. Am...

  • Wilmersdorf
  • 20.06.16
  • 28× gelesen
Kultur

Bielka für die Volksbühne

Wilmersdorf. Bei der Wahl eines neuen Vorstands schenkte die Freie Volksbühne Berlin nun einem bekannten Gesicht das Vertrauen. Den Vorsitz übernimmt Frank Bielka, der für eine lange Zeit die Geschicke beim größten Berliner Wohnungsunternehmen Degewo leitete. Er will nun mit seinen Kontakten dafür Sorge tragen, dass Erwachsene und Kinder am kulturellen Leben teilhaben. Bielka zur Seite stehen Manfred Isemeyer, der drei Jahrzehnte Geschäftsführer und Vorsitzender des Humanistischen Verbands...

  • Charlottenburg
  • 08.10.15
  • 102× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.