Anzeige

Kiezhelden kicken für guten Zweck

Wo: Sporthalle Hatzfeldtallee, Hatzfeldtallee 29, 13509 Berlin auf Karte anzeigen

Borsigwalde. Zum mittlerweile fünften Mal heißt es beim SC Borsigwalde 1910: Kinder spielen Fußball für den guten Zweck. Am Sonnabend, 3. Februar veranstaltet der SC ein E-Junioren-Benefizturnier zu Gunsten der Björn Schulz Stiftung und des Kinderheims Haus Conradshöhe. Die Stiftung kümmert sich mit ihrem Hospiz um unheilbar kranke Kinder und Jugendliche. Das Kinderheim ist im Aufbau einer Traumata-Intensivgruppe für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. In der Sporthalle Hatzfeldtallee treffen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr neben Teams des Gastgebers der Berliner AK, der CFC Hertha 06, Viktoria 89, der 1. FC Wilmersdorf und Concordia Wilhelmsruh aufeinander. Sämtliche Einnahmen, auch aus einer großen Tombola und einem Jonglier-Wettbewerb, kommen dem guten Zweck zu. „Wir sind privilegiert und können sorgenfrei Fußball spielen. Viele Kinder aber sind schwer krank oder traumatisiert – und genau an die wollen wir an so einem Tag auch denken“, sagt der Borsigwalder Jugendtrainer Dennis Wendler, der die Idee zu diesem Turnier hatte. min

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt