Björn-Schulz-Stiftung

Beiträge zum Thema Björn-Schulz-Stiftung

Soziales
Sie fahren auch in diesem Jahr zugunsten des Kinderhospizes Sonnenhof: die Biker des Motorrad-Clubs Hermsdorf.
2 Bilder

Biker unterwegs auf der "Sonnenhofroute"
Spenden willkommen

Die diesjährige Motorrad-Ausfahrt „Sonnenhofroute“ findet am Sonnabend, 12. September, statt. Alle Erlöse dieser besonderen Veranstaltung kommen zu 100 Prozent dem Kinderhospiz „Sonnenhof“ an der Wilhelm-Wolff-Straße 38 in Niederschönhausen zugute. Zugleich soll mit dieser Ausfahrt auf das Wirken der Björn Schulz Stiftung aufmerksam gemacht werden, die Träger dieser Einrichtung ist. Die Stiftung kümmert sich um unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien. Neben dem...

  • Niederschönhausen
  • 01.09.20
  • 90× gelesen
Soziales

Biker des M.C. Hermsdorf sammeln auf Sonnenhoftour wieder Spenden

Reinickendorf. Der Motorradclub (M.C.) Hermsdorf lädt am Sonnabend, 12. September, zum 16. Mal zu seiner traditionellen Sonnenhofroute ein. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Der Erlös dieser besonderen Bikertouren geht regelmäßig an die Björn-Schulz-Stiftung und ihr Hospiz Sonnenhof in Pankow. Dort werden schwerstkranke Kinder und Jugendliche betreut. In diesem Jahr sollen speziell deren Familien berücksichtigt werden. Der Benefiz-Tag beginnt um 8.30 Uhr mit einem Frühstück. Ab 10...

  • Reinickendorf
  • 18.08.20
  • 59× gelesen
Soziales

Die Schatzinsel ist wieder geöffnet

Niederschönhausen. Die Schatzinsel, der Second-Hand-Laden der Björn-Schulz-Stiftung in der Heinrich-Böll-Straße 61, hat wieder geöffnet. Seit über 20 Jahren kümmert sich diese Stiftung um unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien. 1997 eröffnete sie den ersten ambulanten Kinderhospizdienst in Deutschland. Mehr als 200 ausgebildete ehrenamtliche Helfer stehen inzwischen den betroffenen Familien zur Seite. Außerdem kam 2002 an der Wilhelm-Wolff-Straße das erste Berliner Kinderhospiz...

  • Niederschönhausen
  • 01.06.20
  • 73× gelesen
Soziales
Die Björn-Schulz-Stiftung unterstützt Familien mit kranken Kinder. Gerade jetzt braucht sie Unterstützung.

Noch strengere Sicherheitsmaßnahmen
Björn-Schulz-Stiftung braucht dringend Spenden

Die Björn-Schulz-Stiftung hat mit strengen Sicherheitsmaßnahmen auf die Ausbreitung des Coronavirus reagiert, um das Leben von schwer erkrankten Kinder nicht zusätzlich zu gefährden. Die Stiftung betreibt unter anderem das Kinderhospiz Sonnenhof in der Wilhelm-Wolff-Straße 38. Dort stehen für erkrankte Kinder und Jugendliche zwölf Gästebetten und für ihre Angehörigen fünf Elternappartements zur Verfügung. Weiterhin betreuen unterschiedliche Dienste der Stiftung etwa 600 Familien mit einem...

  • Niederschönhausen
  • 02.04.20
  • 197× gelesen
Soziales
Residenzleiterin Ilona Kirchmeier übergab die Spendenchecks an Silke Fritz vom Kinderhospiz Sonnenhof und an Tabea Westerheide von Teen Challenge.

Senioren sammeln für Kinder
Alloheim spendet ans Kinderhospiz „Sonnenhof“ und den Verein Teen Challenge

Die Alloheim Senioren-Residenz Schwyzer Straße 7 unterstützt das Kinderhospiz „Sonnenhof“ und den Verein Teen Challenge. Ein Jahr lang sammelten Mitarbeiter, Bewohner und Angehörige der Alloheim Senioren-Residenz Schwyzer Straße für den guten Zweck. Aus Aktionen wie Trödelmärkten, der Eisflatrate-Aktion im Sommer oder auch über Erlöse des hauseigenen Weihnachtsmarktes kamen so insgesamt 1200 Euro zusammen. Der Betrag wurde kürzlich an zwei soziale Einrichtungen übergeben. Jeweils 600...

  • Wedding
  • 05.02.20
  • 158× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Europa-Abgeordnete der CDU, Hildegard Bentele, kassierte für den guten Zweck.
4 Bilder

Politiker kassierten für den guten Zweck
Hildegard Bentele und Johannes Kraft im EDEKA Center Niemann zu Gast

Die Berliner Europa-Abgeordnete der CDU, Hildegard Bentele, hatte den Brüsseler Vertreter von Edeka im Wahlkampf kennengelernt. Als Mitglied des Umwelt- und Industrieausschusses des Europäischen Parlaments hatte sie die Anliegen des Einzelhandels noch im Ohr und sich deshalb am Freitag, 10. Januar, zu einem Marktbesuch in das EDEKA Center in Niederschönhausen aufgemacht. Zusammen mit dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, Johannes Kraft, saß sie zunächst an...

  • Niederschönhausen
  • 13.01.20
  • 263× gelesen
Soziales
Marion Keilholz und Karin Köhler engagieren sich als Ehrenamtliche in der „Schatzinsel“.
6 Bilder

„Schatzinsel“ verkauft Spenden
Ehrenamtliche unterstützen Björn-Schulz Stiftung im Secondhandshop

Die Björn-Schulz Stiftung geht mit dem Projekt „Schatzinsel“ einen ungewöhnlichen Weg, um Spenden für ihre Arbeit zu bekommen. Seit vielen Jahren kümmert sich diese Stiftung um unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien. 1997 eröffnete sie den ersten ambulanten Kinderhospizdienst in Deutschland. Mehr als 200 ausgebildete ehrenamtliche Hospizhelfer stehen inzwischen den betroffenen Familien zur Seite. Außerdem richtete die Stiftung 2002 in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 das erste Berliner...

  • Niederschönhausen
  • 01.01.20
  • 232× gelesen
Kultur

Christkindlmarkt im Sonnenhof

Niederschönhausen. Am Sonntag, 8. Dezember, findet von 14 bis 18 Uhr der 17. Christkindlmarkt im Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung, Wilhelm-Wolff-Straße 38, statt. Die Besucher erwartet weihnachtliche Atmosphäre mit Musik, bunten Ständen und Kulinarischem. Im festlich geschmückten Foyer werden kleine Weihnachtsgeschenke verkauft. Es gibt Kinder- und Jugendbücher, Honig, Plätzchen, Marmelade, Seifen, Waffeln, Maronen und Produkte aus den Blumenfisch-Werkstätten. Der Eintritt ist...

  • Niederschönhausen
  • 02.12.19
  • 65× gelesen
Soziales

Paten pflücken sich einen Stern
Im Rathaus Pankow steht ein Wunschbaum

Zum vierten Mal wird im Rathaus Pankow, Breite Straße 24A-26, in der Adventszeit ein Wunschbaum für Kinder aufgestellt. Die Aktion findet in diesem Jahr in Kooperation mit der Björn-Schulz-Stiftung statt. Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) unterstützt diese Weihnachtsaktion. Er weihte den Baum gemeinsam mit Kindern, die die Stiftung betreut, und Vertretern der Stiftung am 2. Dezember im Foyer des Rathauses ein. Und die Kinder gestalteten ihn mit selbst gebastelten Wunschsternen. „Die...

  • Bezirk Pankow
  • 26.11.19
  • 255× gelesen
Politik

Kinderhospiz sucht Familienbegleiter

Niederschönhausen. Die Björn Schulz Stiftung sucht für lebensverkürzend erkrankte Kinder ehrenamtliche Familienbegleiter. Sie sollen das erkrankte Kind, ein Geschwisterkind oder die Eltern einmal pro Woche für rund drei Stunden zu Hause unterstützten. Mehr Informationen über die ambulante Kinderhospizarbeit, über Aufgaben und Voraussetzungen sowie Vorbereitung und Bewerbung gibt die Stiftung auf einer Veranstaltung am kommenden Montag, 23. September, 19-20 Uhr, im Kinderhospiz Sonnenhof,...

  • Steglitz
  • 17.09.19
  • 107× gelesen
Soziales
Zur Eröffnung des Neubaus kam auch die Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci (SPD).
3 Bilder

Endlich mehr Platz
Björn-Schulz-Stiftung weiht an der Wilhelm-Wolff-Straße Anbau ein

Mehr Platz und eine helle, freundliche Umgebung für die ambulanten Dienste der Björn-Schulz-Stiftung bietet der gerade eingeweihte Erweiterungsbau des stationären Kinderhospizes „Sonnenhof“. Dieser konnte nach nur acht Monaten Bauzeit auf dem Gelände in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 eröffnet werden. Zur Inbetriebnahme kam auch Dilek Kalayci (SPD), die Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. „Ich freue mich sehr, dass uns mit dem Anbau endlich die Räumlichkeiten zur Verfügung...

  • Niederschönhausen
  • 12.08.19
  • 241× gelesen
Soziales
Rosemarie Burmeister und Helma Kurth betreuen seit Jahren ehrenamtlich die "Schatzinsel" auf dem Sonnenhofgelände – und freuen sich auf Verstärkung des Teams.
2 Bilder

Ohne Ehrenamt läuft hier gar nichts
Die Björn-Schulz-Stiftung sucht freiwillige Helfer nicht nur für ihre „Schatzinsel“

In der „Schatzinsel“ übergeben Ehrenamtliche in dem Ladenlokal in der Heinrich-Böll-Straße 61 Besuchern gut erhaltene Kleidung, Haushaltswaren und Kinderspiele gegen eine Spende. Mit den Erlösen finanziert die Björn-Schulz-Stiftung beispielsweise Angebote für Geschwister von schwer kranken oder verstorbenen Kindern, die sich austauschen und zusammen trauern. Wer möchte das Second-Hand-Angebot vor Ort mitbetreuen? Viele Pankower sind sehr engagiert, wenn es um das Kinderhospiz der...

  • Niederschönhausen
  • 28.07.19
  • 223× gelesen
Soziales
Wanderführer Bernd Degner liebt die Berge – und diese Leidenschaft ist ansteckend.
4 Bilder

Die Seele geht zu Fuß
Björn-Schulz-Stiftung organisiert Bergwanderung für Trauernde vom Chiemsee bis ins Inntal

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, womöglich sogar das eigene Kind, wird für viele Trauernde das Leben oft sinnlos, dumpf und leer. Wie diesen unfassbaren Schmerz abmildern und irgendwann überwinden? Eine betreute Wanderung soll Betroffenen dabei helfen. Swantje Hoeft, die für die Björn-Schulz-Stiftung im Sonnenhof in Niederschönhausen die Trauerbegleitung für Familien verantwortet, wird diese Tour von Bayern aus über die Berge bis nach Tirol begleiten. Knapp 80 Wanderkilometer sind geplant....

  • Niederschönhausen
  • 11.07.19
  • 264× gelesen
Bauen

Der Sonnenhof hat jetzt mehr Platz

Niederschönhausen. Am Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung konnte jetzt ein Anbau eingeweiht werden. Auf dem Gelände an der Wilhelm-Wolff-Straße 38 entstand in den vergangenen Monaten ein dreigeschossiger Erweiterungsbau. Nach einem langwierigen Genehmigungsverfahren begannen die Bauarbeiten im November vergangenen Jahres. Auf einer Fläche von 195 Quadratmetern entstand dringend benötigte zusätzliche Raum für das Kinderhospiz. Dieser wird vor allem für die Erweiterung der...

  • Niederschönhausen
  • 02.07.19
  • 75× gelesen
Soziales

Aktionen für den Ortsteil planen

Niederschönhausen. Die Kiezrunde Niederschönhausen trifft sich am 13. Juni, um weitere Aktionen im Ortsteil zu planen. Interessierte sind willkommen. In der Kiezrunde kommen engagierte Bürger, Vertreter aus Schulen, Kitas, Senioren- und Jugendeinrichtungen, Mitarbeiter des Bezirksamtes und Gewerbetreibende zusammen. Sie tauschen sich zum aktuellen Geschehen im Kiez aus und planen Veranstaltungen. Das Juni-Treffen findet um 17.30 Uhr, im Kinderhospiz „Sonnenhof“ der Björn Schulz Stiftung,...

  • Niederschönhausen
  • 31.05.19
  • 55× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Secondhandladen "Neuer Tag – neues Glück"

Secondhandladen "Neuer Tag – neues Glück": Seit Kurzem gibt es den Secondhandladen von Dana Leworthy am Amalienpark, Ecke Stiftsweg. Verkauft werden Kleidung, Spielwaren, Bücher, Hausrat, Dekoration und Kleinmöbel. 10 Prozent der Erlöse kommen dem Kinderhospiz "Sonnenhof" der Björn Schulz Stiftung zugute. Breite Straße 2, 13187 Berlin, Mo-Sa 12-18 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Pankow
  • 29.04.19
  • 951× gelesen
Soziales

Den Tagen mehr Leben geben
Medizintechniker von B. Braun Vascular Systems unterstützen Kinderhospiz

Über eine Spende kann sich das Kinderhospiz Sonnenhof freuen. Mitarbeiter des Unternehmens B. Braun Vascular Systems übergaben den Mitarbeitern des Hospizes in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 einen symbolischen Scheck über 2222 Euro. „Wir können dem Leben nicht mehr Tage, aber den Tagen mehr Leben geben“, sagte einst die Mitbegründerin der modernen Hospizbewegung, Cicely Saunders. Genau dieser Philosophie folgt das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung. In dieser stationären...

  • Niederschönhausen
  • 05.02.19
  • 238× gelesen
Sport
Auf dem Sportplatz an der Tietzstraße – im Herzen von Borsigwalde – sind die Kiezhelden, zurzeit rund 400 Nachwuchsfußballer des SC, zu Hause.

Nachwuchs des SC Borsigwalde kickt erneut für den guten Zweck
Kiezhelden engagieren sich weiter

Am Sonnabend, 26. Januar, wird in der Zeit von 9 bis 18 Uhr das jährliche Benefizturnier des SC Borsigwalde 1910 in der Sporthalle der Romain-Rolland-Schule ausgetragen. Sportlicher Gastgeber ist die G-Jugend des Klubs. Wie in den vergangenen Jahren geht eine Hälfte des Erlöses an die Survivor der Börn-Schulz-Stiftung. Die Stiftung bietet Unterstützung für lebensbedrohlich und lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien. Die zweite Hälfte des Erlöses...

  • Borsigwalde
  • 12.01.19
  • 49× gelesen
Kultur
Stephan von Bothmer präsentiert bei seinen Stummfilmkonzerten unter anderem eine Hommage an den Mond. Der Erdtrabant hat bereits in der Frühzeit der bewegten Bilder Regisseure fasziniert.
3 Bilder

Von Poetry Slam bis Stummfilmsound
Bühnen in Friedrichshain-Kreuzberg bieten zum Jahresbeginn außergewöhnliches Programm

Comedy, Konzert und ein besonderer Literaturcontest: Gleich zu Beginn des neuen Jahres locken Spielstätten und andere Veranstaltungsorte mit Premieren oder außergewöhnlichem Programm. Hier einige Beispiele. Wie man sich bettet: Das Duo David Kaiser und Virginia Plain rechnet zumindest das BKA-Theater zu seinen "aufstrebenden Stars". Aber die beiden wollen noch weiter aufsteigen und zeichnen ihren weiteren Karriereweg in ihrem aktuellen Programm "Besetzungscouch" nach. Das hat am 16. Januar...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 11.01.19
  • 41× gelesen
Soziales

Anspruchsvolles Ehrenamt
Björn-Schulz-Stiftung sucht weitere Familienbegleiter

Die Björn-Schulz-Stiftung sucht für ihren ambulanten Kinderhospizdienst Menschen, die sich zum ehrenamtlichen Familienbegleiter ausbilden lassen möchten. Der nächste Kurs startet zwar erst Anfang 2019, aber bereits jetzt beginnen Auswahlgespräche mit Bewerbern für dieses anspruchsvolle Ehrenamt. Die künftigen Familienbegleiter werden in einer Ausbildung gründlich auf ihre Aufgabe vorbereitet. Danach unterstützen sie Familien mit einem unheilbar kranken Kind in deren Zuhause. Eltern der...

  • Pankow
  • 29.10.18
  • 87× gelesen
Soziales
André Neumann (GussBrooks), Markus Doerksen (Kiezrunde), Alexander Warnecke (Bandgeschwister) und Peggy Matusch (Kiezrunde) übergaben den symbolischen Scheck an Bärbel Mangels-Keil (2. von rechts) Björn-Schulz-Stiftung).

Kiezrunde spendet an Kinderhospiz
Erlös kam beim ersten „Waldstraßen-Open-Air“ zusammen

Über eine tolle Spende der Kiezrunde Niederschönhausen kann sich das Kinderhospiz Sonnenhof freuen. Die Einrichtung in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 bekam von Vertretern des lokalen Netzwerks und zweier Bands einen symbolischen Scheck über 3000 Euro überreicht. Das Geld kam beim ersten „Waldstraßen-Open-Air“ zusammen, das von der Kiezrunde im September veranstaltet wurde. Auf dem breiten Mittelstreifen der Waldstraße traten zwei Bands auf, und es gab Speisen und Getränke. Der Verkaufserlös...

  • Niederschönhausen
  • 13.10.18
  • 202× gelesen
Soziales

Ausbildung zum Trauerbegleiter

Eine Ausbildung zum Trauerbegleiter bietet die Akademie der Björn Schulz Stiftung an. Der Kurs beginnt am 13. April. Die Teilnehmer treffen sich bis Mitte Oktober jeweils an einem Wochenende im Monat. Die Björn Schulz Stiftung begleitet, entlastet und stärkt seit über 20 Jahren Familien, in denen ein schwer erkranktes Kind zu Hause ist. Weiterhin betreibt sie das Kinderhospiz Sonnenhof an der Wilhelm-Wolff-Straße 38. „Abschiede und Trennungen, Sterben und Tod sind Aspekte des Lebens....

  • Pankow
  • 21.03.18
  • 590× gelesen
Sport

Kiezhelden kicken für guten Zweck

Borsigwalde. Zum mittlerweile fünften Mal heißt es beim SC Borsigwalde 1910: Kinder spielen Fußball für den guten Zweck. Am Sonnabend, 3. Februar veranstaltet der SC ein E-Junioren-Benefizturnier zu Gunsten der Björn Schulz Stiftung und des Kinderheims Haus Conradshöhe. Die Stiftung kümmert sich mit ihrem Hospiz um unheilbar kranke Kinder und Jugendliche. Das Kinderheim ist im Aufbau einer Traumata-Intensivgruppe für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. In der Sporthalle Hatzfeldtallee...

  • Borsigwalde
  • 26.01.18
  • 58× gelesen
Soziales
Gesangssolistin Brigitte Oelke, Dr. Berndt Schmidt, Intendant des Friedrichstadt-Palastes, Bärbel Mangels-Keil, Vorständin der Björn Schulz Stiftung, und Gesangssolist Roman Lob (von links) bei der Spendenübergabe.

Gäste des Friedrichstadt-Palastes spendeten 62 000 Euro für Björn Schulz Stiftung

Gesangssolistin Brigitte Oelke, Friedrichstadt-Palast-Intendant Berndt Schmidt und Gesangssolist Roman Lob übergaben einen Spendenscheck stellvertretend für die Gäste und das gesamte Palast-Ensemble an Bärbel Mangels-Keil von der Björn Schulz Stiftung in Niederschönhausen. Das Geld haben die Darsteller des internationalen Bühnenensembles vom ersten Adventswochenende bis Silvester jeden Abend nach der aktuellen Produktion The One Grand Show bei den Zuschauern gesammelt. Die Björn Schulz...

  • Mitte
  • 19.01.18
  • 462× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.