Anzeige
  • 3. Dezember 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Besonderes Präsent aus dem Britzer Garten: Vorverkauf für Klassik Open Air beginnt

2. September 2017 um 19:30
Britzer Garten, 12349, Berlin
Ein imposantes Feuerwerk taucht den Himmel in leuchtende Farben.
Ein imposantes Feuerwerk taucht den Himmel in leuchtende Farben. (Foto: Grün Berlin)

Britz. Wer noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk sucht, für den lohnt sich ein Besuch im Britzer Garten. Dort werden bereits Karten für das 19. Feuerblumen und Klassik Open Air Konzert 2017 verkauft.

Am 2. September verwandelt sich der Britzer Garten ab 19.30 Uhr mit Klängen klassischer Musik und einem spektakulären Feuerwerk in eine traumhaft schöne Kulturkulisse. Das Programm „Klassik – Made in Germany“ mit dem Neuen Symphonieorchester Berlin unter der Leitung von Stefan Diederich bietet ein Potpourri von Werken deutscher Komponisten aus verschiedenen Epochen, von Johannes Brahms, Carl Maria von Weber, Felix Mendelssohn Bartholdy und Richard Wagner. Solisten an diesem Abend sind Gabriele Prahm (Sopran), Marvin Scott (Tenor) und Yoshiaki Shibata (Violine).

Das atemberaubende Feuerwerk, das den Himmel in ein leuchtendes Farbenmeer taucht, wird wieder der Höhepunkt des Abends sein und traditionell untermalt von Händels Feuerwerksmusik. „Feuerblumen und Klassik Open Air“ wird seit 1999 jedes Jahr im Britzer Garten veranstaltet. Das Konzert erfreut sich so großer Beliebtheit, dass die Eintrittskarten oft schon Monate vorher vergriffen sind. Sitzplätze kosten zwischen 26 und 32 Euro, Wiesenplätze gibt es für 18 Euro. Jahreskartenbesitzer erhalten 50 Prozent Rabatt. Karten sind erhältlich an den Kassen des Britzer Gartens sowie unter www.gruen-berlin.de/britzer-garten. SB

Autor: Sylvia Baumeister
aus Neukölln
Anzeige