Anzeige
  • 12. September 2016, 16:31 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Die Magie des Buches - Lesen als Erfahrung

2. Oktober 2016 um 11:30
Museum Neukölln, 12359, Berlin

Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Aleida Assmann

Moderation: Dr. Udo Gößwald

In ihrem Vortrag geht die renommierte Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann der Frage nach, was es eigentlich mit der Magie des Buches auf sich hat. Demnach ist das Buch nicht nur eine praktische Erfindung, immer wurden ihm auch magische Kräfte zugesprochen. Ihre historischen, literarischen und philosophischen Exkurse liefern den Beleg und die Antworten dafür, dass dem Prozess des Lesens etwas Phänomenales innewohnt.
"Das Buch ist demnach auch ein Spiegel, in dem man sich immer wiederfindet und letztlich nur sich selbst findet. Aber dieses Selbst, das einen bei der Lektüre leitet und dem man dabei begegnet, ist jedes Mal ein anderes. Das ist auch der Grund, warum man (gute) Bücher mehrmals lesen kann." Aleida Assmann

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Anmeldungen / Reservierungen unter 030 627 277 716

Autor: Museum Neukölln
aus Britz
Anzeige