Anzeige
  • 7. August 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Heimat exotischer Bäume

14. August 2016 um 11:00
Britzer Garten, 12349, Berlin

Britz. Für Liebhaber exotischer Gehölze bietet das Freilandlabor am 14. August eine interessante Führung durch den Britzer Garten an. Beate Schönefeld zeigt auf ihrem Rundgang ab 11 Uhr neben Eisenholz- und Mammutbaum auch Stinkesche, Purpurerle oder Pagodenhartriegel und erläutert, wo jeweils die eigentliche Heimat der Gehölze liegt. Die Führung startet am Eisenbahnwaggon, erreichbar über den Parkeingang Buckower Damm und kostet 3, ermäßigt 2 Euro zuzüglich Parkeintritt. Infos und Anmeldungen unter  703 30 20 oder unter www.freilandlabor-britz.de. SB

Autor: Sylvia Baumeister
aus Neukölln
Anzeige