Anzeige
  • 4. Juli 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Lyrische Klänge im Schloss Britz

8. Juli 2017 um 19:00
Schloss Britz , 12359, Berlin

Britz. Lyrische Musik aus mehreren Jahrhunderten erwartet die Besucher des Schlosses Britz, Alt-Britz 73, am Sonnabend, 8. Juli, um 19 Uhr. Unter dem Titel „Veränderungen“ präsentieren Melanie Barth (Akkordeon) und Ralf Benschu (Sopransaxofon und Bassklarinette) Werke von Antonin Dvorak, Johannes Brahms, Eric Satie, Astor Piazzolla, Jan de Lublin und Richard Galliano. Bei gutem Wetter ist das Konzert auf Schlossterrasse zu genießen, bei Regen im Kulturstall. Karten kosten zwölf, ermäßigt sieben Euro. Bestellungen unter  60 97 92 30. Infos unter www.schlossbritz.de. sus

Autor: Susanne Schilp
aus Neukölln
Anzeige