Anzeige
  • 29. Juli 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Hörspielkino „In Achtzig Tagen um die Welt“ im Botanischen Garten

5. August 2017 um 21:30
Botanischer Garten Berlin, 14195, Berlin

Lichterfelde. Das radioeins Hörspielkino unterm Sternenhimmel ist erstmals im Botanischen Garten zu Gast. Zum Auftakt wird Mr. Phileas Fogg am Sonnabend, 5. August, gemeinsam mit seinem getreuen Diener einmal in nur achtzig Tagen um die Welt geschickt.

Mr. Phileas Fogg ist ein echter englischer Gentleman mit solidem Vermögen und einem Hang zur Exzentrik. Als eines Abends in seinem Club der Streit darüber entbrennt, wie lange es wohl dauere, die Erde zu umrunden, verwettet er sein halbes Vermögen darauf, dass es ihm, Fogg, in nur 80 Tage gelinge. Noch am selben Abend bricht er mit seinem Diener Passepartout auf und jemand heftet sich unbemerkt an ihre Fersen.

Der Klassiker von Jules Verne ist 2005 als Hörspiel produziert worden. 135 Minuten lang können die Besucher des Hörspielkinos der abenteuerliche Weltreise lauschen – gemütlich im Liegestuhl oder auf der mitgebrachten Decke auf dem Liegerasen vor dem Großen Tropenhaus. Liegestühle können kostenfrei ausgeliehen werden.

Beginn des Hörspiels ist 21.30 Uhr, Dauer bis 23.45 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt zwölf Euro.

Vor dem Besuch des Hörspielkinos lädt der Botanische Garten zu einem Spaziergang durch die blühende Anlage ein. Der Garteneintritt ist inklusive, ebenso der Eintritt in das Botanische Museum bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter t 36700770 und auf www.radioeins.de. KaR

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige