Anzeige
  • 14. September 2015, 09:57 Uhr
  • 4× gelesen
  • 0

Fest im Kulturparkcafé bietet besten Blick auf das Feuerwerk

18. September 2015 um 18:30
Gutspark Neukladow, 14089, Berlin
Die Band „Black Kat & Kitten“ wird die Gäste bei der Veranstaltung „Havel in Flammen“ im Kulturpark unterhalten.
Die Band „Black Kat & Kitten“ wird die Gäste bei der Veranstaltung „Havel in Flammen“ im Kulturpark unterhalten. (Foto: Kulturparkcafé)

Kladow. Zum Abschluss der Freiluftsaison lädt das Kulturparkcafé im Kulturpark Neukladow an der Neukladower Allee 9-12 am 18. September ab 18.30 Uhr zur alljährlichen Veranstaltung „Havel in Flammen“ ein.

Der spektakuläre Ausblick vom Plateau vor dem Gutshaus ermöglicht einen einzigartigen Blick auf das Feuerwerk, das an diesem Abend über dem Wannsee den Himmel erstrahlen lässt. Eingebettet in die illuminierte Atmosphäre des Gutsparks Neukladow kann so die Open-Air-Veranstaltung ein Fest für alle Sinne werden. Mit „Black Kat & Kitten“ konnte eine der ungewöhnlichsten Bands der europäischen Blues-Szene für diesen Abend gewonnen werden. Die Sängerin Lorraine Lowe zog schon im Sommer auf dem Havel-Blues-Festival im Kulturpark mit ihren Mitstreitern das Publikum in ihren Bann. Mit von der Partie wird auch die „Good Husband" sein. Und der Gitarrist Jörg Diernberger wird für die musikalische Untermalung des Feuerwerks sorgen.

Zum Saisonabschluss wird das Kulturparkcafé noch einmal alle Feuerstätten aufflammen lassen und die Gäste mit Spezialitäten vom Grill versorgen. Ein reichhaltiges Getränkeangebot gehört natürlich dazu. Sitzplatzreservierungen sind für eine Gebühr von fünf Euro möglich und können unter  0177/ 494 34 19 angemeldet werden. Ohne reservierten Sitzplatz ist der Eintritt frei. Ud

Autor: Michael Uhde
aus Spandau
Anzeige