Anzeige
  • 26. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 6× gelesen
  • 0

Lieder und Texte aus 500 Jahren zur Saisoneröffnung im Jagdschloss Grunewald

5. März 2017 um 16:00
Jagdschloss Grunewald, 14193, Berlin
Das Künstlerduo „con emozione“.
Das Künstlerduo „con emozione“. (Foto: Carlo Bansini)

Dahlem. Mit dem Konzert „Die Lutherrose“ beginnt im Jagdschloss Grunewald die Saison. Das Künstlerduo „con emozione“ präsentiert am Sonntag, 5. März, einen musikalischen Rosenstrauß zum 500. Jubiläum der Reformation.

Die Sopranistin Liane Fietzke und der Pianist Norbert Fietzke bieten ein historisch fundiertes Programm mit Liedern, Melodien, Texten und Anekdoten aus 500 Jahren. Liane Fietzke führt als Moderatorin durch die Veranstaltung.

Die Lutherrose ist ein Symbol der evangelisch-lutherischen Kirche. Sie war das Siegel, das Martin Luther ab 1530 für seinen Briefverkehr verwendete. Das Vorbild für das Siegel findet sich in einem Fenster der Augustinerkirche in Leipzig.

Das Konzert in der Alten Küche im Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100, beginnt um 16 Uhr. Wer Interesse hat, kann um 15 Uhr an einer Schlossführung teilnehmen. Sie ist im Kartenpreis von 15, ermäßigt zwölf Euro, enthalten. uma

Karten gibt es unter  813 35 97 sowie per E-Mail an schloss-grunewald@spsg.de. Hörproben des Künstlerduos auf www.con-emozione.de.
Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige