Anzeige
  • 2. Dezember 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Märchenhafte Stimmung am Jagdschloss Grunewald

10. Dezember 2017 um 11:00
Jagdschloss Grunewald, 14193, Berlin
Stimmungsvoll. Der Weihnachtsmarkt rund um das Jagdschloss Grunewald findet am 2. Adventwochenende statt.
Stimmungsvoll. Der Weihnachtsmarkt rund um das Jagdschloss Grunewald findet am 2. Adventwochenende statt. (Foto: Anne Biernath)

Rund um das Jagdschloss Grunewald bauen Handwerker und Künstler am zweiten Adventswochenende ihre Stände auf. Besucher können sich abseits der Großstadthektik in einer romantischen Umgebung auf Weihnachten einstimmen.

Neben kunsthandwerklichen Geschenkideen gibt es Glühwein und heiße Schokolade sowie Süßes zum Naschen. Und beim „märchenhaften Weihnachtsmarkt“ mischen sich Figuren wie Frau Holle, Aschenputtel, Hänsel und Gretel oder Schneewittchens böse Stiefmutter unters Publikum, gespielt vom Ensemble des Wandertheaters Schwalbe. Eine Märchenerzählerin sorgt mit spannenden Geschichten für Unterhaltung. Auf der Wasserterrasse am Grunewaldsee können Familien Weihnachtsgeschenke basteln. Im Jagdzeugmagazin haben sie zudem die Möglichkeit, individuelle Fotos für Weihnachtskarten zu machen.

Ein kleines Bühnenprogramm rundet die Veranstaltung ab. Weihnachtliche Musik liefern die Posaunen-Solisten Berlin.

Wer will, kann im Schloss die Sammlung von Gemälden Lucas Cranachs des Jüngeren und des Älteren besichtigen. Das Jagdzeugmagazin informiert über die Geschichte der Jagd in Brandenburg. Ab Einbruch der Dunkelheit begleiten historisch gekleidete Nachtwächter die Besucher bis zur Bushaltestelle an der Clayallee.

Der „Märchenhafte Weihnachtsmarkt“ am Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100, findet am 9. und 10. Dezember, jeweils von 11 bis 19 Uhr statt. Der Eintritt kostet drei, ermäßigt zwei Euro, inklusive Schlossbesuch. Mehr Infos unter  813 35 97.
Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige