Anzeige
  • 1. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Schüler beim Schweigemarsch

9. November 2016 um 17:00
Mahnmal Gleis 17 , 14193, Berlin

Grunewald. Um gegen Rassismus, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit ein Zeichen zu setzen, gestalten Vertreter des Gottfried-Keller-Gymnasiums, der Rathenau-Schule und der Landespolizeischule am Mittwoch, 9. November, eine Gedenkveranstaltung. Ausgehend vom Rathenau-Gedenkstein an der Koenigsallee/Ecke Erdener Straße marschieren sie ab 16.30 Uhr bei einem Schweigemarsch zum Mahnmal Gleis 17 am Bahnhof Grunewald. Hier startet ab 17 Uhr eine Gedenkveranstaltung anlässlich der Deportation von jüdischen Mitbürgern vor 75 Jahren. Interessenten können sich an allen Stationen dazugesellen. tsc

Autor: Thomas Schubert
aus Charlottenburg
Anzeige