Anzeige

Sechs Gegentore in Wilmersdorf

Französisch Buchholz. Bei Aufstiegsanwärter BSV 92 gab es für den SVB am vorigen Sonnabend im letzten Pflichtspiel dieses Jahres nichts zu holen. Mit einer 2:6-Niederlage im Gepäck musste die Mannschaft von Trainer Armando Schmoldt die Heimreise antreten. Die Buchholzer Tore erzielten Tom Riegler (zum zwischenzeitlichen 1:2) sowie Billy Schulz (zum 2:5). Letzterer durfte sich wenigstens über seinen ersten Saisontreffer freuen. Trotz der achten Niederlage in der laufenden Spielzeit überwintert der SVB auf Platz zwölf mit einem Sieben-Punkte-Polster auf den ersten Abstiegsplatz.

Zum Auftakt in die Rückrunde am 18. Februar reist die Schmoldt-Elf zur Zweitvertretung des Oberligisten SV Lichtenberg 47.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt