Anzeige

Unnötige Niederlage für Borussia 1920

Friedrichsfelde.Lange deutete nichts oder zumindest nicht viel auf die am Ende klare 0:4-Heimniederlage von B-Ligist Borussia 1920 gegen die 2. Mannschaft des Mariendorfer SV hin. Auch der schnelle 0:1-Rückstand nach nur zehn Minuten warf die Borussia nicht aus der Bahn, denn sie bestimmte lange das Geschehen. Allein ein Tor wollte nicht gelingen. Das erzielten nach einer Stunde dann erneut die Mariendorfer - aber nur dank eines zweifelhaften Elfmeters. Der brach den Platzbesitzern in der Schlussphase das Genick und ihr Siegeswille war dahin.Nach dem Pokal-Wochenende (Borussia ist spielfrei) gibt es am 24. November, 14 Uhr, erneut ein Heimspiel. Zu Gast im Stadion Friedrichsfelde ist die zweite Vertretung von Eintracht Südring.

Fußball-Woche / fw
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt