Anzeige

Frohnau schlägt Spitzenreiter

Frohnau. Der Poloplatz geriet am vergangenen Sonntag beinahe zum Tollhaus. Es ging dermaßen laut zu, dass der Jubel wohl in der ganzen Gartenstadt zu hören war. Und der war absolut verständlich. Mit 3:1 gewann der Frohnauer SC sein Heimspiel gegen den SC Charlottenburg, fügte damit dem Spitzenreiter die erste Niederlage der laufenden Saison zu und rückte dem Tabellenführer bis auf drei Punkte auf den Pelz. Nick Przesang brachte die Frohnauer nach einer guten halben Stunde mit 1:0 in Führung. Die Gäste kassierten in der 52. Minute zwar eine Gelb-Rote Karte, kamen aber in Unterzahl kurze Zeit später zum Ausgleich. Nick Przesang vergab in der Folge einige hochkarätige Chancen, doch in der
Schlussphase schlug er doch noch zweimal zu und brachte den Poloplatz zum Beben.

Am kommenden Sonnabend ist die Elf von Olaf Jahn zu Gast bei Fortuna Biesdorf. Anstoß ist um 14 Uhr auf dem Platz am Grabensprung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt