Anzeige

Fliegerbombe entschärft

Hermsdorf. Eine am 7. November bei Bauarbeiten an der Ulmenstraße entdeckte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde einen Tag später entschärft. Vor der Entschärfung am Mittwoch mussten Anwohner in einem Umkreis von 350 Metern ihre Häuser verlassen, die Seniorenfreizeitstätte Berliner Straße 105 – 107 wurde zur Notunterkunft für viele von ihnen. Um 12.45 Uhr twitterte dann die Polizei, dass von der 250-Kilo-Bombe keine Gefahr mehr ausgehe. CS

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt