Neues Mehrzweckgebäude für Kita entsteht
Symbolischer erster Spatenstich am Römerweg

Kita-Leiterin Kerstin Bartelt nahm gemeinsam mit Katrin Dorgeist und dem Architekten Markus Landherr (von links) den symbolischen ersten Spatenstich vor.
2Bilder
  • Kita-Leiterin Kerstin Bartelt nahm gemeinsam mit Katrin Dorgeist und dem Architekten Markus Landherr (von links) den symbolischen ersten Spatenstich vor.
  • Foto: KiGäNo/ Judith Frenz
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Am Europa-Kindergarten am Römerweg 106 entsteht demnächst ein neues Mehrzweckgebäude.

Für diesen Neubau nahmen Vertreter des Betreibers Kita-Eigenbetrieb Kindergärten NordOst kürzlich den symbolischen ersten Spatenstich vor. Das Mehrzweckgebäude wird ab Juni 2021 den 180 Kindern den dringend benötigten Platz zur weiteren Entfaltung bieten. Auf einer Fläche von zirka 95 Quadratmetern kann dann künftig Theater gespielt, geturnt oder getanzt werden. Auch ein neu entstehender Raum für Kinderwagen wird das Hauptgebäude entlasten.

Das Design des modernen Anbaus erinnert in seiner ovalen Form, mit seinen großen Fenstern und den zulaufenden Wänden an den Schmalseiten an ein Schiff. Er wird das Erscheinungsbild der Kita deutlich auflockern. Auch die zum Thema passende Holzverschalung an der Fassade bildet einen harmonischen Kontrast zur blauen, kantigen Fassade des Europa-Kindergartens.

Entworfen wurde der Anbau von der Landherr Architekten und Ingenieure GmbH. Die Gesellschaft war in Lichtenberg bereits mit der Sanierung des Bildungs- und Begegnungszentrums des Kita-Eigenbetriebs und des Musik-Kindergartens des Kita-Trägers beauftragt worden.

„Wir sind stolz auf dieses Vorhaben, denn das Bauprojekt wird vollständig aus eigenen Mitteln finanziert“, sagt Katrin Dorgeist, die kaufmännische Geschäftsleiterin des Kita-Eigenbetriebs. Die Fertigstellung des Anbaus ist zwar für Juni geplant, das Ende der Bauarbeiten ist dann aber noch nicht in Sicht. Anschließend folgt die Sanierung der Küche im Hauptgebäude.

Kita-Leiterin Kerstin Bartelt nahm gemeinsam mit Katrin Dorgeist und dem Architekten Markus Landherr (von links) den symbolischen ersten Spatenstich vor.
So wie links im Bild soll der Kita-Anbau einmal aussehen.
Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 784× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen