Fußweg zwischen drei Ortsteilen befestigt
Endlich festen Boden unter den Füßen

Auf neuem Asphalt geht es jetzt zur Schluchseestraße.
  • Auf neuem Asphalt geht es jetzt zur Schluchseestraße.
  • Foto: Bezirksamt Reinickendorf
  • hochgeladen von Christian Schindler
Corona- Unternehmens-Ticker

Die fußläufige Verbindung zwischen Waidmannslust, Lübars und Märkischem Viertel ist wieder ohne Stolperfallen passierbar.  

Der Weg zwischen dem Zabel-Krüger-Damm und der Wittenauer Straße ist eine beliebte Fußgängerverbindung aus Waidmannslust und Lübars in Richtung Märkisches Viertel. Der Weg verläuft parallel zum Öschelbronner Weg im Grünen. Autos fahren dort keine.

Doch das Wandern zwischen den Ortsteilen war in den vergangenen Jahren unangenehm geworden. In Teilen glich der Weg einem Feldweg, der je nach Witterung mit Stolperfallen oder Pfützen das Laufen zum unangenehmen Vergnügen machte.

Noch im alten Jahr wurde der Abschnitt zwischen Zabel-Krüger-Damm und Schluchseestraße befestigt und zwischen Schluchseestraße bis zur Brücke am Packereigraben die bestehende Asphaltdecke erneuert. Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) freut sich, dass „die Stolperfallen nun dauerhaft beseitigt wurden“.

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen