Katrin Schultze-Berndt

Beiträge zum Thema Katrin Schultze-Berndt

Umwelt

Jeder Tropfen hilft den Reinickendorfer Straßenbäumen

Reinickendorf. Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU), bittet die Reinickendorfer um Unterstützung bei der Wässerung der Bäume an Straßen, in Grün-, Park- und Erholungsanlagen: „Wünschenswert ist eine Wassergabe von etwa 100 Litern pro Woche und Baum, aber jeder Tropfen Wasser hilft den Bäumen.“ Nach einem warmen und trockenen Frühjahr sind die Niederschläge wie in den Vorjahren wiederholt zu gering ausgefallen, um das Erdreich und insbesondere die Baumscheiben, mit einer ausreichenden...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.06.20
  • 12× gelesen
Bildung

Gesang ist noch nicht möglich
Kleine Gruppen in der Musikschule

Im Zuge der Lockerungen der Corona-Eindämmungsverordnung hat die kommunale Musikschule Reinickendorf in Teilen wieder geöffnet. Der Einzelunterricht sowie der Unterricht in Kleingruppen von höchstens vier Schülern plus Lehrkraft (jeweils ohne Gesang) konnte wieder aufgenommen werden. Zudem wird der Unterricht mit Blasinstrumenten in entsprechend größeren Räumen und unter Einhaltung besonderer Schutzvorkehrungen durchgeführt. Vorerst können keine Gruppen mit mehr als fünf Personen angeboten...

  • Tegel
  • 16.06.20
  • 42× gelesen
Wirtschaft

Begrenzter Platz im Freien

Reinickendorf. Im Bezirk nutzen rund 340 Gaststätten öffentlichen Straßenraum zur Bewirtung im Freien. Bei rund 20 Prozent davon wird es die Möglichkeiten geben, diesen Bereich zu vergrößern, teilte Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) am 2. Juni im Bauausschuss der Bezirksverordnetenversammlung mit. Hinderungsgründe für Erweiterungen sind zumeist Fluchtwege und Feuerwehrzufahrten. Zur Milderung der Folgen der Corona-Krise sollen Lokale Außenbereiche in größerem Maße und bis Jahresende...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 03.06.20
  • 51× gelesen
Verkehr

Verkehsbehinderungen noch bis Mitte Juli
Leere Baustelle spart Geld

Die Reinickendorfer müssen noch bis Mitte Juli mit der Baustelle auf der Kreuzung Oraniendamm/Zabel-Krüger-Damm leben. Bürger wie Bezirksamt ärgern sich über die Baustelle, die den Verkehr seit der letzten Februar-Woche behindert. Zumal seit Längerem keine Arbeiter zu sehen waren. Das Bezirksamt fragte bei den verantwortlichen Berliner Wasserbetrieben nach. Die mussten am 23. Februar eingreifen, weil es einen Schaden an einer 70 Zentimeter starken Abwasserdruckleitung gab. In den folgenden...

  • Waidmannslust
  • 03.06.20
  • 86× gelesen
Blaulicht

Vandalismus auf neuem Spielplatz

Tegel. Der neu gestaltete Spielplatz an der Eschachstraße ist noch vor seiner Eröffnung durch Vandalismus beschädigt worden. Bänke, Abfalleimer, Tischtennisplatten und Spielgeräte wurden mit Graffiti beschmiert. „Ich finde es sehr bedauerlich, dass der Spielplatz durch Schmierereien verunstaltet wurde, zumal eine Beseitigung sehr aufwendig und teuer ist. Dieses Geld wäre besser für den Bau und die Renovierung von weiteren Spielplätzen verwendet worden“, erklärt Baustadträtin Katrin...

  • Tegel
  • 03.06.20
  • 56× gelesen
Sport

Slipanlage in Heiligensee ist wieder geöffnet

Heiligensee. Das Straßen- und Grünflächenamt Reinickendorf bietet wie angekündigt eine erneute Öffnung der Slipanlage in der Fährstraße 8 an. Die Anlage ist ab sofort bis zum Dienstag, 9. Juni, geöffnet. Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) weist darauf hin, dass die geltenden Vorschriften hinsichtlich Abstand und Hygiene sowie zulässiger Personenanzahl beim Zuwasserlassen der Boote eigenverantwortlich umzusetzen sind. CS

  • Heiligensee
  • 30.05.20
  • 27× gelesen
Bauen
Frank Balzer und Katrin Schultze-Berndt probierten schon mal den neuen Spielplatz aus.

Initiative Waidmannslust froh über Neugestaltung
Dianaplatz saniert und neu eröffnet

Bürgermeister Frank Balzer und Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) haben den denkmalgeschützten Dianaplatz mit dem frisch sanierten Spielplatz geöffnet. „Der Dianaplatz hat mit dem ursprünglichen Wegekreuz sein denkmalgerechtes Aussehen wiedererhalten und bietet zugleich tolle Bewegungsangebote für Jung und Alt“, freut sich Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt. Wildkräuter für Bienen gepflanztDer Spielplatz umfasst einen Kleinkindbereich mit Sandspiel und einen...

  • Waidmannslust
  • 27.05.20
  • 92× gelesen
  •  1
Verkehr
Für eine kurze Zeit gehörte die Berliner Straße am 23. Mai den Radfahrern.
  4 Bilder

Politische Mehrheit im Ausschuss ist dagegen
Demonstration für erste Pop-up-Radwege

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub, der Verkehrsclub Deutschland sowie Grüne, Linke und mehrere Bürgerinitiativen haben am 23. Mai für Pop-up-Radwege auch in Reinickendorf auf der Berliner Straße demonstriert. Unter Pop-up-Radwegen werden Fahrradstreifen verstanden, die provisorisch auf bisherigen Fahrspuren markiert werden. Hintergrund ist die Corona-Krise, die einerseits den Autoverkehr reduzierte, andererseits viele Menschen auf das Rad umsteigen ließ, weil ihnen die Enge in öffentlichen...

  • Tegel
  • 27.05.20
  • 221× gelesen
  •  3
Verkehr

Tempo 30 auf Frohnauer Straße soll kommen

Frohnau. Die Senatsverkehrsverwaltung beabsichtigt, auf der Frohnauer Straße zwischen Alemannenstraße und Kneippstraße durchgängig Tempo 30 anzuordnen. Laut Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) hat der Bezirk dazu in der Anhörung kritisch Stellung genommen, weil schon auf dem oberen Stück der Straße zwischen Alemannenstraße und Welfenallee die Bürger ablehnend auf die Tempoabsenkung reagiert haben. Zu dem Thema hat auch der CDU-Abgeordnete Jürn Jacob Schultze-Berndt eine Anfrage im...

  • Frohnau
  • 21.05.20
  • 60× gelesen
Bildung

Lernen vor Ort nicht möglich
Bibliotheken in Reinickendorf schrittweise geöffnet

Die Bibliotheken des Bezirks gehen nach der Corona-bedingten Schließung langsam wieder ans Netz. Den Anfang haben am 11. Mai die Humboldt-Bbiliothek und die Bibliothek am Schäfersee gemacht. Die erste ist montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr geöffnet, die zweite ebenfalls werktags von 11 bis 17 Uhr. Der Große Bücherbus bedient ab dem 18. Mai seine Abendhaltestellen. Voraussichtlich ab Anfang Juni folgen schrittweise die Bibliotheken im Märkischen Viertel, in Frohnau und in...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.05.20
  • 71× gelesen
Verkehr
Die Wittenauer CDU möchte  das Schrägparken in Alt-Wittenau dauerhaft erhalten.

Für Radfahrer gibt es laut CDU alternative Routen
Schrägparken soll dauerhaft bleiben

Die CDU Wittenau lädt am Mittwoch, 20. Mai, ab 19 Uhr zu einem digitalen Bürgerdialog über die Park- und Verkehrssituation in Alt-Wittenau ein. Aktuell gilt auf der Straße Alt-Wittenau das Schrägparken. Damit stehen auf der Straße rund 50 Parkplätze mehr zur Verfügung als beim Längsparken. Die vorübergehende Änderung war von Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) bewirkt worden, um die Auswirkungen der lange währenden Sanierung der Oranienburger Straße auf die benachbarten Straßen...

  • Wittenau
  • 09.05.20
  • 70× gelesen
  •  1
Politik
Wie alle öffentlichen Spielplätze ist auch der am Taldorfer Weg nicht mehr gesperrt, aber mit Hygieneregeln versehen.

Trotz Corona nimmt politisches Leben Fahrt auf
Mahnung zu weiterer Disziplin

Trotz des bisher glimpflichen Verlaufs der Corona-Infektionen im Bezirk möchte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) noch keine Entwarnung geben. Zum Zeitpunkt des am 4. Mai erstmals wieder tagenden Hauptausschusses der Bezirksverordneten waren im Bezirk rund 460 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Mehr als 2600 Menschen befanden sich in häuslicher Quarantäne. Zwanzig Mitarbeiter sind an sieben Tagen in zwei Schichten im Corona-Lagezentrum tätig, wobei diese jederzeit auf 120 aufgestockt...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 06.05.20
  • 42× gelesen
Verkehr
Der neue Radweg auf der Roedernallee ist so gut wie fertig.

Stadträtin widerspricht: "Straßensanierung hilft auch Radlern"
Streit um zügigen Ausbau der Radwege

Der Radverkehr im Bezirk wird eines der wichtigen kommunalpolitischen Themen, wenn die wegen des Coronavirus zwangspausierende Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wieder ihre Ausschusssitzungen aufnimmt. Die bisherigen Äußerungen der Parteien zum Radverkehr erwecken den Eindruck, als lebten die Politiker in unterschiedlichen Welten. Nur 3700 Euro habe der Bezirk im vergangenen Jahr aus dem Radwegeförderprogramm des Senats in Anspruch genommen, und sei damit Berliner Schlusslicht, sagt der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.04.20
  • 231× gelesen
Verkehr

Zu wenig Daten für Gutachten
Keine Extra-Radwege im Waldseeviertel

An der Verkehrssituation im Waldseeviertel wird sich in nächster Zeit nicht viel ändern. Der Anwohner Karl Michael Ortmann, der sich für Modelfilter zur Minderung des Pendlerverkehrs durch die Wohnstraßen einsetzt, nutzte die Videokonferenz der Bezirksverordneten am 22. April zu der Bürgerfrage, ob es angesichts der Corona-Epidemie und des damit verbundenen geringeren Verkehrs „Pandemie-adäquate Radwege“ im Waldseeviertel geben könne. In anderen Bezirken wurden wegen der veränderten...

  • Hermsdorf
  • 27.04.20
  • 95× gelesen
Soziales
Da mit den Schulen auch deren Schulhöfe gesperrt sind, wie hier an der Reginhard-Grundschule, suchen Familien nach Alternativen.

Gerade unter Kindern ist die Infektionsrate hoch
Bezirk will Spielplätze weiter sperren

Das Bezirksamt will sich dafür einsetzen, Spielplätze noch für einen längeren Zeitraum geschlossen zu halten. Das haben Bürgermeister Frank Balzer und Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) auf der Videokonferenz der Bezirksverordneten am 22. April erklärt. Sie reagierten damit auf Forderungen von Eltern, aber auch Politikern, die Plätze baldmöglich wieder zugänglich zu machen. Angesichts der anhaltenden Schließung von Kitas und Schulen steigt der Druck, Familien diese...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 27.04.20
  • 1.156× gelesen
Bildung

Volkshochschule bietet mehr Lernangebote online an

Reinickendorf. Die Volkshochschule (VHS) entwickelt zurzeit alternative Angebote zum Präsenzlernen. Schließlich ist unkar, wann sie in der Corona-Krise wieder ihre Türen öffenen kann. „Eine Online-VHS bietet Reinickendorfern die Möglichkeit, trotz des ständigen Aufenthalts zuhause, weiter zu lernen oder ganz neue Erfahrungen zu machen“, sagt Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Dabei betont sie: „Niemand soll auf dem Weg, den wir nun einschlagen, abgehängt werden. Interessierte...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.04.20
  • 51× gelesen
Politik
Das Fest zum 100. Geburtstag von Reinickendorf rund ums Rathaus fällt aus.

Politiker warnen vor Leichtsinn nach Lockerung der Beschränkungen
Kein Fest zum Bezirksjubiläum

Das Bezirksamt warnt davor, die Corona-Krise für überwunden zu halten. Das ist das Fazit einer Videokonferenz der Bezirksverordnetenversammlung am 22. April. Sowohl Bürgermeister Frank Balzer (CDU) wie auch Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) berichteten zunächst von einer Entspannung der Lage. Durch Umstellungen im Bezirksamt könnten bis zu 150 Mitarbeiter Aufgaben des Gesundheitsamtes erfüllen. Der Bedarf liege aber aktuell darunter. Am Morgen des 22. April waren in Reinickendorf...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 23.04.20
  • 87× gelesen
Bildung

10. Reinickendorfer Sprach- und Lesetage finden nicht statt

Reinickendorf. Die 10. Reinickendorfer Sprach- und Lesetage, die vom 11. bis 20. Juni stattfinden sollten, werden aufgrund der Corona-Krise abgesagt. „Leider können wir das Festival in diesem Jahr nicht durchführen. Wir können derzeit keine Veranstaltungen mit Schulen, Kitas und unseren kulturellen Einrichtungen verlässlich planen“, sagt Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Da sich die Sprach- und Lesetage in den vergangenen zehn Jahren zu einem Festival mit mehr als 80...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 16.04.20
  • 48× gelesen
Kultur
Thomas P. Kausel bei der Vorstellung seiner Schenkung am 20. Februar im Fontane-Haus.
  3 Bilder

Thomas P. Kausel sortiert die Farben
Kunst-Schenkung an die Graphothek Berlin

Aktuell werden 42 Arbeiten des Münchner Malers Thomas P. Kausel in den Bestand der Grapthothek Berlin eingearbeitet. Auch wenn die Kunstausleihe wegen des Coronavirus zumindest bis zum 19. April geschlossen ist, geht dort die Arbeit für die Kunst weiter. Die Schenkung liegt in Kausels Biographie begründet. Sein Vater starb 1941 im Zweiten Weltkrieg, seine Mutter zog den 1937 geborenen Sohn allein in Berlin auf. Sie führte ihn schnell an Kunst und Literatur heran. „Das Angebot der...

  • Märkisches Viertel
  • 13.04.20
  • 107× gelesen
Sport

Weitere Öffnung der Slipanlage in Heiligensee wird ermöglicht

Heiligensee. Die Slipanlage in der Heiligenseer Fährstraße bleibt bis zum Donnerstag, 9. April, geöffnet. Aus gegebenem Anlass weist Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) darauf hin, dass jeder Nutzer dafür verantwortlich ist, die Vorgaben der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung einzuhalten. Dies bedeutet, dass die Nutzung der Slipanlage zulässig ist, um Sport und Bewegung an der frischen Luft alleine, mit Angehörigen des eigenen Haushalts oder mit einer anderen Person, ohne jede...

  • Heiligensee
  • 01.04.20
  • 157× gelesen
Verkehr
Ibrahim Cavuslar und Michael Schulz ärgern sich über die lange Bauzeit und die Verkehrsführung an der Kreuzung in Wittenau.
  3 Bilder

Verkehrssitutation überfordert Autofahrer und verärgert Anwohner und Gewerbetreibende
Großbaustelle Oranienburger Straße bleibt bis ins kommende Jahr

Die Reinickendorfer und ihre Besucher müssen noch bis ins nächste Jahr mit massiven Verkehrsbehinderungen an der Kreuzung Eichborndamm / Oranienburger Straße rechnen. Wer wissen will, wie schnell Autofahrer mit ungewöhnlichen Verkehrsverhältnissen überfordert sind, braucht sich bloß kurz an den Übergang des Eichborndamms zum Wilhelmsruher Damm zu stellen, der von der Oranienburger Straße gekreuzt wird. Mit so gut wie jeder Ampelphase beginnt ein Hubkonzert. Die Baustelle auf der...

  • Wittenau
  • 20.03.20
  • 257× gelesen
Soziales

Bezirk sperrt ab sofort Spielplätze

Reinickendorf. Ab sofort sind sämtliche öffentlichen Spielplätze im Bezirk wegen der Ausbreitung des Coronavirus gesperrt. Es ist somit bis auf Weiteres verboten, die Spielplatzflächen zu betreten. Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) bittet zudem Betreiber privater, öffentlich zugänglicher Kinderspielplätze wie beispielsweise Wohnungsbaugesellschaften, ebenfalls dafür zu sorgen, dass der Aufenthalt auf ihren Spielplätzen unterbleibt. Spielplätze gelten als Treffpunkte mit...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.03.20
  • 194× gelesen
Sport

Schulsporthallen sind wieder nutzbar

Märkisches Viertel. Die Sporthallen der Bettina-von-Arnim- und der Lauterbach-Schule sind wieder nutzbar. Im Dezember musste das Bauamt die Hallen schließen, nachdem schadstoffhaltige Baustoffe gefunden worden waren. „Wir haben von baulicher Seite alles darangesetzt, den Schul- und Vereinssport hier so schnell es geht wieder zu ermöglichen“, betont Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Dennoch besteht weiterer Sanierungsbedarf. Die vorhandenen Trennwände können erst im Rahmen einer...

  • Märkisches Viertel
  • 12.03.20
  • 42× gelesen
Bildung
Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt, Hannah Neumann (Leiterin der Bibliotheken Reinickendorf), Yvonne Willert (stellvertretende Leiterin der Fahrbibliothek) und Susanne König, Bibliothekarin im Großen Bücherbus.
  2 Bilder

Bildung ist auf Reinickendorfs Straßen unterwegs
Großer Bücherbus nahm wieder Fahrt auf

Der große Bücherbus der Reinickendorfer Bibliotheken hat seine Fahrten wieder aufgenommen. Ende vergangenen Jahres musste das Fahrzeug wegen notwendiger Reparaturen aus dem Verkehr gezogen werden. „Nun ist der Schaden komplett behoben und der Bus kommt wieder zu den Bibliothekskunden“, freut sich Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU). Der Umfang der notwendigen Arbeiten war von außen nicht erkennbar und es musste zunächst eine Werkstatt gefunden werden. Die musste in der Lage...

  • Reinickendorf
  • 12.03.20
  • 85× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.