Malchow - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen offen stehen. Sie lernen ihre eigenen Stärken kennen und finden...

  • Charlottenburg
  • 26.02.17
  • 74× gelesen

Ganz nah dran sein: Azubiyo zeigt Video-Interviews mit Azubis und Studierenden

Berlin. „Mir gefällt besonders an meinem Job, dass ich meinen Kindheitstraum leben kann und jetzt mittlerweile mit einem 40-Tonner durch die Gegend fahre und den Männern beweisen kann, dass wir Frauen es genauso gut können.“, sagt Charline, Azubi zur Berufskraftfahrerin nicht ohne Stolz. Benedikt, der Wirtschaftsinformatik studiert, erklärt: „Besonders gefällt mir, dass ich in jeder Abteilung, in der ich bisher war, als vollständiges Teammitglied anerkannt wurde. Es heißt dann nicht ‚Du bist...

  • Spandau
  • 21.02.17
  • 108× gelesen

Kostenfalle für Studies: Bei Berliner Start-Up umsonst drucken lassen

Berlin. Wer studiert, hat oft wenig Geld zur Verfügung. Miete, Ticket und Lebensmittel sind teuer genug. Einen Kostenfaktor haben viele Studies aber gar nicht auf der Rechnung: das Ausdrucken. Das Berliner Start-Up Printpeter hat im November 2016 mehr als 2500 Studenten zu ihren durchschnittlichen Druckkosten pro Semester befragt. 9,3 Prozent von ihnen kommen danach mit weniger als zehn Euro weg, immerhin 6,3 Prozent müssen jedoch mehr als 100 Euro berappen. Damit soll nach Angaben des...

  • Spandau
  • 21.02.17
  • 649× gelesen

Senioren helfen an Schulen

Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ bietet ab 2. März eine kostenlose Weiterbildung für einen ehrenamtlichen Einsatz zur Gewaltprävention an Schulen an. Interessenten melden sich unter  62 72 80 48. Weitere Infos auf www.seniorpartner-berlin.de. hh

  • Mitte
  • 15.02.17
  • 51× gelesen
Das Kino Cinemotion ist Veranstaltungsort der Filmreihe.
2 Bilder

Filmreihe "Irrsinnig menschlich" hilft beim Umgang mit seelischen Krisen

Neu-Hohenschönhausen.Eine Trennung oder der Tod können das Leben aus dem Takt bringen. Ab dem 15. Februar widmet sich die Filmreihe "Irrsinnig menschlich" den seelischen Erkrankungen. Bis November dieses Jahres gibt es einmal monatlich eine Vorstellung mit anschließender Diskussion im Kino "Cinemotion". Manchmal, das weiß der Psychiater Albert Diefenbacher, macht Menschen ihr Leid sprachlos. "Filme helfen den Betroffenen und Angehörigen ihr Erleben in Worte zu fassen und Bilder dafür zu...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 09.02.17
  • 85× gelesen

Stasi-Museum bietet jetzt WLAN

Lichtenberg. Die Open-Air-Ausstellung "Revolution und Mauerfall" auf dem ehemaligen Gelände des Ministeriums für Staatssicherheit, Ruschestraße 103, bietet den Besuchern kostenfreies WLAN an. Es ist unbegrenzt und offen für alle, informiert die Robert-Havemann-Gesellschaft. Besucher können ihre Eindrücke von der Ausstellung in den Sozialen Medien teilen, indem sie Bilder davon posten und kommentieren. Weitere Informationen gibt es unter www.revolution89.de. KW

  • Lichtenberg
  • 08.02.17
  • 14× gelesen

SPD fordert Ausbau der Ganztagsbetreuung in Schulen und Kitas

Berlin. In Grundschulen und Kitas soll es nach dem Willen der SPD-Bundestagsfraktion mehr Ganztagsbetreuung geben. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sieht Berlin bereits bestens aufgestellt. Viele Schulen und Kitas in Deutschland sind nicht für eine Ganztagsbetreuung von Kindern ausgestattet. Mütter und Väter hingegen würden nach Ansicht der SPD gerne mehr arbeiten und ihre Kinder länger in die Kita schicken oder in der Grundschule gut betreut wissen. Zumindest sagt...

  • Charlottenburg
  • 07.02.17
  • 159× gelesen
Im Restaurant "Am Kuhgraben" sind noch Ausbildungsplätze frei.
2 Bilder

Neue Chance auf Ausbildung: Die Betriebe der Stiftung SozDia haben noch freie Plätze

Lichtenberg. Für junge Menschen, die bisher keine Chance auf einen Ausbildungsplatz hatten oder umschulen wollen, gibt es immer noch Gelegenheit für eine Berufsausbildung. Mit seinen drei Ausbildungsbetrieben bietet die Stiftung SozDia jungen Menschen die Unterstützung, die notwendig ist, um doch noch erfolgreich in den Beruf zu starten. Im Ausbildungsrestaurant "Am Kuhgraben" in der Pfarrstraße 111 können die Berufe Koch, Restaurantfachkraft sowie Fachkraft im Gastgewerbe erlernt werden,...

  • Lichtenberg
  • 02.02.17
  • 161× gelesen
Die Kinder der Grundschule am Ostseekarree verließen das Klassenzimmer für eine wissenschaftliche Weiterbildung.

Mehr als 10 000 Schüler nahmen an der Kinderuniversität Lichtenberg teil

Lichtenberg. Die Welt der Wissenschaft gibt es nicht nur im Hörsaal zu entdecken. Seit fünf Jahren sind echte Professoren im Bezirk unterwegs, um den Wissensdurst von Kindern zu stillen. "Ich wollte mal Kosmonaut werden", verrät Michael Grunst. "Jetzt bin ich Bürgermeister, was ja auch nicht schlecht ist", sagt er und lacht. Hätte der 48-Jährige vielleicht schon als kleiner Junge die Chance gehabt, mit echten Uni-Professoren über seinen Traum zu sprechen, wer weiß, dann wäre er vielleicht ein...

  • Lichtenberg
  • 29.01.17
  • 275× gelesen
Diese Kooperationspartner aus unterschiedlichen Bereichen des Bezirks organisierten den Präventionsparcours „Echt Krass!“. Unterstützt wird das Projekt unter anderem auch von Schul- und Gesundheitsstadtrat Dr. Torsten Kühne (CDU/ rechts).
4 Bilder

Wo hört ein Flirt auf? Präventionsparcours will junge Leute sensibilisieren

Prenzlauer Berg. „Echt krass!“ heißt ein interaktiver Präventionsparcours, der sich an Pankower Oberschüler richtet. Dabei geht es um das Thema sexuelle Gewalt unter Jugendlichen. Wo hört ein Flirt auf und wo beginnt die sexuelle Belästigung? Wie flirtet man richtig? Was bewirken sexistische Werbung und Pornografie? Um solche und ähnliche Fragen geht es in diesem Parcours. Die Ausstellung besteht aus fünf Aufstellern. An denen können die Schüler interaktiv mehr zu Themen wie „Wenn Liebe...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.01.17
  • 617× gelesen
  •  1
Die Gewinner des Gartenwettbewerbs 2016 – auch in diesem Jahr sollen Kinder und Jugendliche wieder im Garten kreativ werden.
2 Bilder

Um die Wette buddeln: Bezirk lobt für Kitas und Schulen Garten-Wettbewerb aus

Lichtenberg. Ein Wettbewerb will kreatives Gärtnern mit Kindern und Jugendlichen fördern. Bildungs- und Freizeiteinrichtungen können sich noch bis zum 27. Januar anmelden. Jedes Jahr eifern Kita-Kinder und Schüler mit ihren selbst angelegten Gärten um die Wette. Seit dem Jahr 2014 gibt es den Wettbewerb "Gärtnern ist Zukunft!", der auch in diesem Jahr vom Arbeitskreis Umwelt und Bildung Berlin-Lichtenberg ausgerufen wurde. Zwischen März und Oktober dieses Jahres können Schulen, Kindergärten...

  • Lichtenberg
  • 13.01.17
  • 186× gelesen

Studentin auf Probe: Schnupperstudium an der Beuth Hochschule

Wedding. Unter dem Motto „Studentin auf Probe“ bietet die Beuth Hochschule für Technik Berlin wieder ein kostenloses Schnupperstudium an. Am 1. und 2. Februar 2017 können Schülerinnen, die Interesse an einem technischen oder ingenieur-wissenschaftlichen Studium haben, auf einer zweitägigen Erkundungstour Fachhochschulstudiengänge hautnah erleben. Die Teilnehmerinnen erhalten einen Einblick ins Studium und können in den Laboren Experimente machen und zukünftige Berufsfelder kennenlernen. Das...

  • Wedding
  • 06.01.17
  • 96× gelesen

Oberschulen informieren über ihre Angebote und öffnen ihre Türen

Lichtenberg. Im Januar bieten zahlreiche weiterführende Schulen im Bezirk einen Tag der offenen Tür ein. Darunter ist etwa die Gutenberg-Oberschule in der Sandinostraße 10, die am 12. Januar von 16 bis 20 Uhr zum Besuch einlädt. Am selben Tag öffnet auch das Barnim-Gymnasium, Ahrensfelder Chaussee 41, von 17 bis 20 Uhr seine Türen. Außerdem können sich Interessierte an diesem Tag über die Schulangebote des Grünen Campus' Malchow, Doberaner Straße 55, von 15 bis 19 Uhr informieren. Am 14. Januar...

  • Lichtenberg
  • 04.01.17
  • 73× gelesen
Teilnehmerinnen beim Hackathon 2016 in Berlin.

Eine Drohne als Wecker: „Jugend hackt“ fördert jugendliche Programmierer

Berlin. „Jugend hackt“? Zugegeben, der Name des Programms irritiert. Denn gemeinhin gelten Hacker als Leute, die illegal in fremde Computersysteme eindringen. Doch ursprünglich beschrieb der Begriff "hacken" einen kreativen Umgang mit Technik und das Finden besonders origineller Lösungen. An diese ursprüngliche Bedeutung will das Förderprogramm "Jugend hackt" anknüpfen. Die Berliner Vereine Open Knowledge Foundation Deutschland und mediale pfade.org haben es ins Leben gerufen. Das...

  • Friedenau
  • 04.01.17
  • 233× gelesen

Oberschulbroschüre erschienen: Schulen laden zum Tag der offenen Tür

Lichtenberg. Welche Angebote die verschiedenen weiterführenden Schulen im Bezirk vorhalten, darüber informiert die jüngst erschienene Oberschulbroschüre. "Mit dem Übergang in die Sekundarstufe beginnt für junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt. Die Auswahl der geeigneten Schule ist deshalb besonders wichtig", sagt der für den Bereich Schule zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU). Welche Schule die richtige Schule ist, darüber informiert nun die neue Oberschulbroschüre. Sie wird nicht nur...

  • Lichtenberg
  • 30.12.16
  • 78× gelesen

Wo sind die Vögel? Vogelinventur vom 6. bis 8. Januar 2017

Berlin. Vom 6. bis 8. Januar findet zum siebten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der NABU Berlin hofft auf eine hohe Beteiligung, denn es gilt, den Hinweisen auf das eventuelle Fehlen der Vögel nachzugehen. Seit knapp einem Monat erreichen den NABU Berlin vermehrt Meldungen, dass die zu dieser Jahreszeit üblichen Vögel im Garten und selbst an etablierten Futterstellen vermisst werden. Als Ursache wird dabei oft ein Zusammenhang mit der Vogelgrippe vermutet. Hier kann der...

  • Charlottenburg
  • 27.12.16
  • 86× gelesen
  •  2

Hinweise zu Dr. Kurth gesucht

Lichtenberg. Das Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 sucht für ein Ausstellungsprojekt nach Hinweisen und Materialien zum Leben und Wirken des Theologen, Japanologen und Künstlers Dr. Julius Kurth. Der evangelische Geistliche war Anfang des 20. Jahrhunderts Pfarrer von Hohenschönhausen. Anlässlich einer Schau zum Reformationsjubiläum im Jahr 2017 werden noch Fotos und Dokumente des einstigen Hohenschönhausener Pfarrhauses in der Hauptstraße gesucht; es wurde Ende der 1970er-Jahre...

  • Rummelsburg
  • 22.12.16
  • 22× gelesen
Schüler inspizieren die Nistkästen aus Beton, bevor sie mit Hilfe eines Krans an den Bäumen befestigt werden.
4 Bilder

Fragestunde beim Förster: Schüler aus dem Grünen Campus Malchow lernen über den Wald

Malchow. Auf einem echten Kran in die höchsten Baumwipfel blicken, das durften die Viertklässler im Grünen Campus Malchow unter Anleitung des erfahrenen Försters Frank Ackermann. "Der Wald ist für viele Kinder ein echtes Erlebnis", sagt Frank Ackermann. Der Förster aus dem Forstamt Grunewald weiß, dass der Wald gerade für junge Besucher spannend und geheimnisvoll ist. Deshalb stellte sich der Waldexperte den neugierigen Fragen der Viertklässler im Grünen Campus Malchow. Die wollten...

  • Malchow
  • 20.12.16
  • 276× gelesen

Gastfamilien gesucht

Berlin. Der gemeinnützige Verein Humboldteum sucht für einen Schüleraustausch mit der Anden-Schule in Bogotá (Kolumbien) noch Gastfamilien in Berlin. Die Austauschschüler im Alter von 15 bis 17 Jahren werden in der Zeit vom 26. April bis 15. Juli 2017 an einer Schule in der Nähe ihrer Gastfamilien am Unterricht teilnehmen. Sie lernen schon mehrere Jahre Deutsch, sodass eine Grundkommunikation gewährleistet ist. Weitere Informationen auf www.humboldteum.com. hh

  • Mitte
  • 20.12.16
  • 88× gelesen

Umstrittene Deutschpflicht: Neue Diskussion über verbindliche Regeln auf Schulhöfen

Berlin. In der Herbert-Hoover-Schule in Wedding gilt seit zehn Jahren Deutschpflicht auf dem Schulhof. Der Türkische Bund Berlin-Brandenburg (TBB) fordert jetzt ihre Abschaffung. Die Schule beschloss im Jahr 2006, dass in den Pausen auf dem Schulhof nur deutsch gesprochen werden soll. Als das bekannt wurde, entbrannte schon damals eine Diskussion darüber, ob dies gut für die Schüler ist. Nun geht die Debatte in die nächste Runde. Die Deutschpflicht gibt es noch immer und der TBB übt starke...

  • Charlottenburg
  • 06.12.16
  • 823× gelesen
  •  5

Schluss mit Ausbildungsabbruch: Portal sucht Lehrstellen nach Eignung

Der Ausbildungsvertrag ist unterschrieben, die Freude ist groß. Nach dem Start der Lehre kommt jedoch das böse Erwachen und die Ausbildung wird geschmissen. „Ich hatte ja keine Ahnung“, heißt es oft. Die Abbrecherquote in Ausbildungen ist nach wie vor hoch: Im Berliner Handwerk bricht rund jeder Zweite, in Industrie und Handel brechen immerhin 30 Prozent die Lehre ab. Praktische Erfahrungen vor der Ausbildung können dem vorbeugen. Die Azubiyo GmbH hat sich genau dies zur Aufgabe gemacht. Das...

  • Spandau
  • 23.11.16
  • 188× gelesen
Der Bund fördert den Komplex in der Genslerstraße 66.
2 Bilder

Gedenkstätte wird saniert: Ehemaliges Stasi-Gefängnis bekommt 4,4 Millionen Euro

Alt-Hohenschönhausen. Mit neuen Seminarräumen und Stationen für den Museumsrundgang soll die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen ausgestattet werden. Schon im Jahr 2013 wurde die große Dauerausstellung des ehemaligen Stasi-Gefängnisses, Genslerstraße 66, erneuert, daneben entstand zudem ein Besucherzentrum mit Cafeteria und Buchladen. Eine weitere Sanierung des Gedenkkomplexes war bislang vorgesehen, doch fehlten dazu die Mittel. Am 10. November hat der Haushaltsausschuss des Bundestages...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 17.11.16
  • 72× gelesen

Job-Chance für junge Migranten

Neu-Hohenschönhausen. Migranten unter 25 Jahren, die arbeitslos oder ohne Ausbildungsabschluss sind, können am kostenlosen Landesprogramm "Ausbildung in Sicht" der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen teilnehmen. Das Programm besteht aus einem Training, das die Jugendlichen für die Suche nach einer Ausbildungsstelle fit machen soll. Am 30. November findet von 15 bis 17 Uhr im "FrauenTechnikZentrum" Berlin, Zum Hechtgraben 1, eine Informationsveranstaltung zu diesem Programm...

  • Malchow
  • 16.11.16
  • 24× gelesen

Girls´Day-Preis verliehen

Berlin. Zum zwölften Mal wurde jetzt der Girls’Day-Preis an Schulen für ihr besonderes Engagement für die Berufs-orientierung von Mädchen verliehen. Vier Berliner Schulen konnten mit ihren Projekten überzeugen: die Freie Schule Anne-Sophie in Zehlendorf, die Liebmann-Schule in Mitte, die Königin-Luise-Stiftung in Dahlem und das Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Prenzlauer Berg. 2016 haben über 7000 Schülerinnen den Girls’Day für ein Berufsorientierungsangebot genutzt. csell

  • Mahlsdorf
  • 15.11.16
  • 45× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.