Tabata oder lieber Energy Dance?
Winterkurse im Sport Club Siemensstadt

Der Winter hemmt bei vielen die Lust auf Sport. Der Sport Club Siemensstadt hält dagegen.
  • Der Winter hemmt bei vielen die Lust auf Sport. Der Sport Club Siemensstadt hält dagegen.
  • Foto: Keifit
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Der Sport Club Siemensstadt (SCS) geht mit einem neuen Programm in den Winter. Für jeden Geschmack und jeden Alters ist etwas dabei.

Mit über 60 Fitness- und Gesundheitskursen begeistert der Club seit Jahren erfolgreich Groß und Klein für den Freizeitsport, den Breitensport oder auch den Leistungssport. Aktuell ist das Programm für das Winterhalbjahr vom 1. Oktober 2019 bis zum 31. März 2020 erschienen. Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren können sich das passende herauszusuchen. Badminton oder Yoga, Tanzen oder Fußball, Tennis oder Leichtathletik: Für jede Altersgruppe ist etwas dabei.

Auch ganz neue Angebote finden sich. „Tabata“ zum Beispiel. Das ist ein intensives Intervalltraining, das pro Trainingseinheit nur vier Minuten in Anspruch nimmt. Trainiert wird bis zur Leistungsgrenze. Das kurbelt den Stoffwechsel an und bringt die Fettverbrennung auf Touren. „Energy Dance“ ist dagegen das richtige Training für alle, die sich gern zu Musik bewegen und ein mittleres Fitnessniveau mitbringen. Bei Frauenselbstverteidigung und im Gesundheitstraining wiederum erlernen die Teilnehmerinnen einfache und effektive Verteidigungstechniken, die das Selbstvertrauen stärken und den Körper wieder in Schwung bringen.

Hinzu kommen Kursangebote für Eltern und Kind bei „Mama & ICH“ oder dem Fitnessprogramm für junge Familien. Senioren finden in den Fitness-59plus-Gruppen Gleichgesinnte. Und auch Rehabilitationspatienten, die eine Verordnung mitbringen, haben die Qual der Wahl. Das Team unterstützt hier mit Rat und Tat.

Das Hallenbad lädt auch im Winter zu einem sportlichen oder entspannten Tag ein. Alle, die sich im nassen Element noch nicht so sicher fühlen, sollten sich die Angebote der SCS-Schwimmschule ansehen. Dort lernen jedes Jahr mehrere Hundert Kinder das Schwimmen. Auch erwachsene Nichtschwimmer werden mit viel Einfühlungsvermögen bis zum „Seepferdchen“ begleitet.

Alle Informationen zum Programm unter www.scs-berlin.de oder beim Kundenservice im SCS, Buolstraße 14.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.