Pfaueninsel verzeichnet 2018 Besucherrekord

Wannsee. Die Pfaueninsel hat 2018, begünstigt durch den warmen Sommer, einen Besucherrekord erzielt. Die Zahl der Gäste stieg um knapp 21 Prozent, das sind rund 22 800 Besucher mehr als 2017. Dies geht aus der Jahresbilanz 2018 der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) hervor. Die Möglichkeit, Schloss Pfaueninsel vor der sanierungsbedingten Schließung im August zu besichtigen, wurde besonders intensiv genutzt. Die Besucherzahl wuchs um knapp 70 Prozent (etwa 5000 Besucher). Für den Standort Berlin ergab sich insgesamt ein Plus von fast sechs Prozent. In Berlin und Brandenburg besuchten 1,54 Millionen Menschen die Anlagen der SPSG. Das entspricht einem Rückgang der Besucherzahlen um knapp 30 000 (1,87 Prozent) gegenüber dem Vorjahr. uma

 

Autor:

Ulrike Martin aus Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.