Aufruf zum Blumenpflanzen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auf gärtnerische Weise ließe sich Berlin ein Stückchen liebenswerter machen, meint die Initiative „Wir Berlin“. Und ermuntert tatfreudige Großstädter dazu, in ihrem Umfeld Blumen zu pflanzen. Flyer und Tüten mit Saatgut, die man derzeit in Umlauf bringt, sollen der Aktion dabei zu einer möglichst großen Durchschlagskraft verhelfen. „Bereits im vergangenen Jahr erreichten uns nach unserem Aufruf viele Fotos und Reaktionen von Pflanzaktionen aus allen Ecken der Stadt. Da haben Gewerbetreibende ganze Straßenzüge bepflanzt, Kiezinitiativen großflächige Grünanlagen auf Vordermann gebracht, Schulen, Familien und Einzelpersonen Baumscheiben vor ihrer Haustür verschönert und damit vielen Vorbeigehenden ein Lächeln ins Gesicht gezaubert“, berichtet Projektleiter Sebastian Weise. Damals wie heute läuft die Aktion unter einem prägnanten Titel: „Berlin bunt machen“. Weitere Informationen zu den selbst gesteckten Zielen findet man im Internet unter www.wir-berlin.org. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.