Alles zum Thema Pflanzaktion

Beiträge zum Thema Pflanzaktion

Umwelt
Einer der drei Betonkübel in der Drakestraße. Die Bürgerstiftung möchte ihn am Aktionstag neu bepflanzen.

Anpacken für den Kiez
Am Aktionstag „Berlin Machen“ wird auch in Steglitz aufgeräumt

Am Sonnabend, 9. Juni, kümmern sich die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf sowie Anwohner aus dem Kiez Drakestraße um die Pflanzkübel in der Straße. Die Stiftung beteiligt sich damit am BERLIN MACHEN-Aktionstag des Vereins wirBERLIN. Er ruft dazu auf, am 8. und 9. Juni das Wohnumfeld zu verschönern. „Anpacken für Berlin“ heißt das Motto des Aktionstages. Und „Anpacken“ das können die Freunde und Mitstreiter der Bürgerstiftung. Seit 2013 haben sie jedes Jahr eine Aktionsgruppe...

  • Steglitz
  • 02.06.18
  • 37× gelesen
Bauen

Es blüht im ganzen Bezirk

Lichtenberg. Der Frühling zieht ein auf Grünflächen und in Parkanlagen. Am 19. April gab Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Umwelt, den Startschuss für die Pflanzaktion am S-Bahnhof Wartenberg. Insgesamt werden im Bezirk 9530 Blumen gepflanzt. Hauptsächlich kommen Stiefmütterchen, Hornveilchen, Primeln, Tausendschönchen, Tulpen, Hyazinthen und Vergissmeinnicht in die Erde. An fünf ausgewählten Standorten werden sowohl im Frühjahr als auch im Sommer neue Blumen gepflanzt. KT

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.04.18
  • 25× gelesen
Bildung
Eltern und Kinder packten mit an, damit der Schulhof der Birger-Forell-Grundschule sauber wurde und bepflanzt werden konnte.

Viele helfende Hände: Aktion an der Birger-Forell-Grundschule

Dank vieler helfender Hände erstrahlte am 14. April der Schulhof der Birger-Forell-Grundschule in der Koblenzer Straße 22-24 mit weniger Unkraut und im neuen Blumen-Outfit. Eingeladen hatte Sandra Hansen, die Mutter einer Drittklässlerin, nach Rücksprache mit der Schulleitung und dem Kollegium der Schule: „Meine Idee ist, dass Kinder bestimmten Dingen eine höhere Wertschätzung entgegenbringen, wenn sie sich selbst daran beteiligen dürfen. Wenn ich weiß, wie viel Zeit und Mühe es kostet,...

  • Wilmersdorf
  • 16.04.18
  • 103× gelesen
Politik
Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU), Wall-Regionalmanager Dr. Stefan Engelmann und Bürgermeister Frank Balzer beim Putzauftakt an der Greenwichpromenade.

Der Frühjahrsputz hat im Bezirk begonnen: Start an der Greenwichpromenade

Die diesjährige Frühjahrsputzkampagne für ein sauberes Reinickendorf hat am 10. April auf der Greenwichpromenade begonnen. Die Reinickendorfer sind aufgerufen, aufmerksam durch den Bezirk zu gehen, Auffälligkeiten zu melden und den eigenen Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Die Mitarbeiter des Gartenbauamtes und des Ordnungsamtes gehen dabei mit gutem Beispiel voran. Die Grünanlagen wurden gepflegt und zurückgeschnitten. In den vergangenen Jahren wurden insgesamt 400.000 Frühjahrsblüher...

  • Tegel
  • 14.04.18
  • 163× gelesen
Politik
Für mehr Farbe sorgt die Stiefmütterchen-Spende von Klaus-Dieter Gröhler auf dem Mittelstreifen der Otto-Suhr-Allee. Stadtrat Oliver Schruoffeneger half beim Pflanzen.

Gröhler sorgt für Farbe

Charlottenburg. Der Wahlkreisabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU, links) spendete insgesamt 2000 Stiefmütterchen, um an verschiedenen Orten Farbtupfer zu setzen. Zusammen mit Grünen-Baustadtrat Oliver Schruoffeneger startete er am 6. April mit der Bepflanzung des Mittelstreifens vor dem Rathaus in der Otto-Suhr-Allee. „Diese kleine Aktion soll den Bezirk ein bisschen bunter machen. Außerdem möchte ich Anwohner sowie Gewerbetreibende animieren, ähnliche Aktionen durchzuführen", sagte Gröhler....

  • Charlottenburg
  • 09.04.18
  • 143× gelesen
Bauen

Frühjahrsblüher werden gepflanzt

Nach Ostern werden 110 000 Frühjahrsblüher, überwiegend von Auszubildenden der bezirkseigenen Ausbildungsgärtnerei im Grunewald gezogene Stiefmütterchen, Hornveilchen, Tulpen, Primeln, Hyazinthen und Tausendschönchen die Plätze und Anlagen des Bezirks verschönern. Die Hauptpflanzorte sind der Lietzenseepark, Volkspark Wilmersdorf, Ernst-Reuter-, Rüdesheimer, Prager und der Ludwigkirchplatz sowie vor dem Standesamt Schmargendorf am Berkaer Platz. Gleichzeitig werden in Kürze auf den...

  • Charlottenburg
  • 26.03.18
  • 16× gelesen
Soziales

Pflanzaktion für frühe Blüten

Zehlendorf. Die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf ruft am Sonntag, 22. Oktober, zur Pflanzaktion für Frühblüher auf. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Meilensäule, Potsdamer Straße 44. Blumenzwiebeln sind vorhanden, wer will, kann aber noch welche mitbringen. Gartengeräte und Handschuhe werden zur Verfügung gestellt. Die Zwiebeln sollen auf dem Mittelstreifen in die Erde kommen. Auf dem Pflanzplan der Bürgerstiftung steht auch noch der Hohenzollernplatz am S-Bahnhof Nikolassee. Mehr Infos gibt...

  • Zehlendorf
  • 15.10.17
  • 5× gelesen
Soziales

Neukölln blüht auf

Neukölln. „Neukölln blüht auf“ heißt die neueste Aktion der Kampagne „Schön wie wir“. Für die Pflanzaktion hat das Bezirksamt das Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring mit an Bord geholt, das 12 000 Samentütchen „Neuköllner Mischung“ sponsert. Der Saatgut-Mix soll den Bezirk in Magenta und Gelb erblühen lassen. Die schönste Bepflanzung wird mit einer kleinen Prämie belohnt. Zum Teilnehmen kann man bis zum 15. September ein Foto der Pflanzleistung senden aninfo@schoen-wie-wir.de. Erhältlich ist...

  • Neukölln
  • 20.04.17
  • 121× gelesen
Bildung
Barbara Hendricks und NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller bei der Arbeit.
2 Bilder

Umweltministerin Barbara Hendricks setzt "Bunte Meter"

Friedrichshain. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat am 26. April im Nachbarschaftsgarten "Menschenskinder" in der Fürstenwalder Straße "Bunte Meter" eingesät. Der Begriff umschreibt das Einsetzen von heimischen Wildblumensamen. Sie dienen gleichzeitig als Lebensräume für Vögel, Bienen, Schmetterlinge und weitere Tierarten. Auch für den Stieglitz, den der Naturschutzbund Deutschland (NABU) 2016 zum Vogel des Jahres ausgerufen hat. Der NABU hat im vergangenen Jahr auch die...

  • Friedrichshain
  • 28.04.16
  • 45× gelesen
Soziales

Farbenpracht für die Kieze

Charlottenburg. Die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag hat Mieter und Mitarbeiter dazu aufgerufen, ihren Kiez zu verschönern, Blumen zu pflanzen und zu putzen. Am 1. April ging es in der Paul-Hertz-Siedlung in Charlottenburg-Nord los. Der nächste Termin im Bezirk ist am Sonnabend, 16. April, im Opernviertel. Um 10 Uhr treffen sich die Aktiven auf dem Hof an der Krumme Straße 77 und bringen Tausendschön, Ringelblumen und andere farbenfrohe Pflanzen in die Erde. Infos gibt es unter...

  • Charlottenburg
  • 12.04.16
  • 37× gelesen
Bauen

Aufruf zum Blumenpflanzen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auf gärtnerische Weise ließe sich Berlin ein Stückchen liebenswerter machen, meint die Initiative „Wir Berlin“. Und ermuntert tatfreudige Großstädter dazu, in ihrem Umfeld Blumen zu pflanzen. Flyer und Tüten mit Saatgut, die man derzeit in Umlauf bringt, sollen der Aktion dabei zu einer möglichst großen Durchschlagskraft verhelfen. „Bereits im vergangenen Jahr erreichten uns nach unserem Aufruf viele Fotos und Reaktionen von Pflanzaktionen aus allen Ecken der Stadt....

  • Charlottenburg
  • 30.03.16
  • 31× gelesen
Soziales

Aktion Freiobst pflanzt am Schmöckpfuhlgraben

Heinersdorf. Einen Pflanz- und Pflegeeinsatz veranstaltet die Aktion "Freiobst Heinersdorf" am 7. November. Im vergangenen Jahr konnten auf einer Fläche am Schmöckpfuhlgraben über 30 Obstbäume, die für jedermann zugänglich sind, gepflanzt werden. Diese sind in den zurückliegenden Monaten gut angewachsen, nicht zuletzt, weil sie von Freiwilligen fleißig in den heißen Sommertagen gegossen wurden. Es konnten sogar schon die ersten Früchte, zwei Quitten, geerntet werden. Am 7. November ab 10 Uhr...

  • Heinersdorf
  • 31.10.15
  • 21× gelesen
Soziales
Baustadtrat Martin Lambert und Bürgermeister Frank Balzer vor dem ehemaligen Brunnen am Rathaus.

Blühender Bezirk: 320.000 Sommerblumen seit 2009 gepflanzt

Reinickendorf. Seit 2009 hat das Bezirksamt 320 000 Blumenzwiebeln und Blumen gepflanzt. Bereits im Frühling hat das Bezirksamt mit seiner Frühjahrsputzkampagne nicht nur aufgeräumt, sondern auch Tausende von Blumen gepflanzt und den Bezirk von einem tristen Grau in ein strahlendes Bunt verwandelt. Doch nicht nur im Frühling wurden Blumen und Blumenzwiebeln gepflanzt, sondern auch im Sommer. Bürgermeister Frank Balzer und Baustadtrat Martin Lambert (beide CDU) nahmen am 17. August die...

  • Reinickendorf
  • 24.08.15
  • 246× gelesen
Bildung
Tobias und Niklas (rechts) bepflanzen mit den Kitakindern die vierte Baumscheibe.
2 Bilder

Mit Blumen gegen Hundekot: Kitakinder verschönern ihre Straße

Spandau. Die Kinder der Kita „Blumenstraße“ wollen ihre Straße verschönern und bepflanzen darum Baumscheiben. Die Aktion soll ein Zeichen setzen gegen Hundekot und Müll. Das Banner am Zaun der Kita ist nicht zu übersehen. „Wir machen unsere Blumenstraße zur Blumenstraße“ steht dort in großen Lettern. Und das ist durchaus wörtlich gemeint. Farbig soll sie werden, die Blumenstraße, die ihrem Namen bisher keine Ehre macht. Darum haben die 120 Kitakinder zu Schaufel und Gießkanne gegriffen, um die...

  • Spandau
  • 25.06.15
  • 136× gelesen
Soziales

Pflanzaktion im Görlitzer Park

Kreuzberg. Am Sonnabend, 25. April, gibt es im Görlitzer Park eine Pflanzaktion. Bürger können zusammen mit den Gärtnern des Bezirks rund 500 Bäume und Sträucher setzen. Das passiert zwischen 13 und 17 Uhr auf einer Fläche an der Wiener Straße neben dem Zirkus Cabuwazi. Weitere Informationen beim Grünflächenamt unter 902 98 80 24. Die Pflanzaktion ist Teil des sogenannten Parkpflegewerks für den Görli. Thomas Frey / tf

  • Kreuzberg
  • 20.04.15
  • 35× gelesen