Ordnungsamt geht online: Neues Portal erspart Behördenbesuche

Anliegen online übermitteln: Das Ordnungsamt unternimmt einen Schritt zur Digitalisierung. (Foto: Thomas Schubert)

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wen Probleme mit der Straßenreinigung, akute Gefahren, defekte Straßenlaternen oder ähnliche Ärgernisse plagen, muss sich dafür ab sofort nicht mehr persönlich zum Ordnungsamt begeben.

In den meisten Fällen sollte es genügen, die Behörde online zu kontaktieren. Sogar eine internetbasierte Karte und die Möglichkeit, eigene Fotos hochzuladen, ist auf der neuen Seite vorhanden. Zunächst wird der Nutzer gebeten, die Art seines Anliegens anzugeben und einen Bezirk auszuwählen. Und anschließend konkretisiert man seine Meldung unter den Punkten "Wo? Was? Wer?" Erst nach Durchlauf aller Menüs erfolgt die Übermittelung, worauf man dann möglichst bald eine Reaktion der Mitarbeiter des Ordnungsamts erhält. Durch die Nutzung des Portals wird die Information an das zuständige Amt unabhängig von den üblichen Sprech- und Bürozeiten gewährleistet. tsc

Erreichen kann man es rund um die Uhr unter http://ordnungsamt.berlin.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.