Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Soziales

Generationentelefon – Alt und Jung müssen reden

Berlin. Ältere Menschen tauschen sich mit Jugendlichen aus, um besser zu verstehen, wie diese leben und auf die Welt blicken – das ist die Idee hinter dem neuen „Generationentelefon“. Die Initiative kommt vom Jugendwerk des Landesverbandes Berlin der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Seit Mitte Mai können Senioren unter 92 10 65 27 einen Zeitpunkt für ein Gespräch mit jungen Freiwilligen ausmachen, sie werden dann zurückgerufen. „Warum schauen die Jungen so oft auf ihr Handy?“, „Was motiviert sie, für...

  • Schöneberg
  • 24.05.20
  • 65× gelesen
Bildung

Schulen fit für die Zukunft machen
FDP-Bezirksverband will die Digitalisierung an den Schulen vorantreiben

Die Corona-Krise zeigt deutlich, wie wichtig die Digitalisierung der Schulen ist. Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert in einem Antrag das Bezirksamt auf, unverzüglich zu handeln. Den Antrag hat die FDP-Fraktion schon 2019 eingereicht. „Bereits im vergangenen Jahr hätten die Weichen gestellt werden können, um unsere Schulen langfristig fit für die Zukunft zu machen“, sagt die Fraktionsvorsitzende Mathia Specht-Habbel. Die Corona-Krise würde zeigen, wie notwendig...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.05.20
  • 61× gelesen
Kultur

Klimawandel to go
Ausstellung zur Klimakrise

Die Künstlergruppe Group Global 3000 (GG3) beschäftigt sich seit 2012 mit ökologischen Themen, verbunden mit sozialen und wirtschaftlichen Fragen. Ab dem 15. Mai geht die Ausstellung „Klimawandel to go“ online, gezeigt werden aktuelle Arbeiten zur Klimakrise. Die Online-Ausstellung umfasst ein breites künstlerisches Spektrum von klassischer Plakatkunst, Collagen, Installationen und Performance bis zum experimentellen Video. Ausstellungsort: die Galerie für nachhaltige Kunst am Leuschnerdamm...

  • Kreuzberg
  • 16.05.20
  • 48× gelesen
Kultur
Auch wenn der Kontakt zu Menschen diesmal fehlt: Das Artspring findet statt.

Ein ganzer Monat für die Kunst
Artspring Kunstfestival als Corona-Variante

Pankow. Das Pankower Artspring Kunstfestival mit über 230 beteiligten Künstlern wird trotz Corona stattfinden, nur ein wenig anders als in den letzten Jahren. Verlegt auf den digitalen Bereich, werden Lesungen, Performances und Postcasts angeboten, Künstler gewähren Einblicke in ihre Ateliers und mindestens ein Online-Konzert ist geplant. Auch das Artspring Filmfestival, die Artspring nale in Kooperation mit dem Lichtblick-Kino geht online. Unter https://www.artspring.berlin ist das Programm...

  • Pankow
  • 15.05.20
  • 63× gelesen
Politik

Rathauschef nimmt sich Zeit

Lichtenberg. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) bietet im Mai eine telefonische Sprechstunde und eine Online-Sprechstunde via facebook-Livestream an. Die telefonische Variante findet am 20. Mai von 15 bis 17 Uhr statt. Unter 902 96 30 00 kann man sich anmelden. Die Onlinesprechstunde via facebook wird auf dem facebook-Kanal des Bürgermeisters am Mittwoch, 27. Mai, von 16 bis 17 Uhr übertragen: https://www.facebook.com/buergermeisterlichtenberg. Fragen kann man vorab an...

  • Lichtenberg
  • 14.05.20
  • 32× gelesen
Politik

Linke hält Präsenz-Ausschusssitzungen in Corona-Zeiten für verantwortungslos
Ein Armutszeugnis

Es ist ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf: Ausschusssitzungen während der Corona-Krise werden als Präsenzsitzungen, nicht als Videokonferenzen durchgeführt. Und deshalb kommt Annetta Juckel aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus. Die Co-Fraktionsvorsitzende der Linken versteht nicht, warum es im Zeitalter der Digitalisierung den Fraktionen unmöglich sein soll, sich technisch für Videokonferenzen zu rüsten. Das Verschlafen der Digitalisierung im...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.05.20
  • 173× gelesen
Bildung
Kapitulationssaal – historischer Ort der Kapitulation der Wehrmachtsführung vor den Alliierten am 8. Mai 1945.
3 Bilder

Von Casablanca nach Karlshorst
Digitale Sonderausstellung im Deutsch-Russischen Museum

Ursprünglich hätte die Eröffnung der Sonderausstellung "Von Casablanca nach Karlshorst" zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren unter Beteiligung der Botschaften der Länder der ehemaligen Alliierten eröffnet werden sollen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Feierlichkeiten abgesagt werden. Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa. An jenem Tag unterzeichnete das Oberkommando der deutschen Wehrmacht vor den Vertretern der vier Alliierten die...

  • Karlshorst
  • 05.05.20
  • 166× gelesen
  •  1
  •  1
Politik

Präsenz-Sitzungen der BVV-Ausschüsse gefährden Erfolge bei der Eindämmung von Covid-19
Präsenz trotz Pandemie – digitales Armutszeugnis für die BVV

Trotz vehementer Kritik der Fraktion DIE LINKE werden ab Mai die Ausschüsse der BVV im Rathaus als Präsenz- statt Online-Sitzungen durchgeführt. „Mit dieser Entscheidung verschließt der Bezirk die Augen davor, dass sich Menschen nach wie vor mit dem Corona-Virus infizieren und im schlimmsten Fall daran sterben. Statt der Vorbildfunktion während einer Kontaktsperre gerecht zu werden, nimmt die BVV eine Vorreiterrolle für Lockerungen ein“ kritisiert Annetta Juckel, Ko-Fraktionsvorsitzende der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 04.05.20
  • 89× gelesen
  •  1
Politik

Verwaltung verschläft Digitalisierung, BVV verschleppt Arbeit

Seit Wochen wird von der BVV nach Lösungen gesucht, um die vorläufig ausgesetzten Ausschuss-Sitzungen mit Hilfe digitaler Formate zu kompensieren und die bisher auf Telefonkonferenzen beschränkte Arbeit wieder hochzufahren. Datenschutz- und Sicherheitsmängel sind nicht dabei nicht die einzigen Gründe für die gescheiterten Versuche. Vor allem die mittelalterliche technische Ausstattung der Ämter bremst die Verordneten bei ihrer Arbeit aus. „Die bereits vor Corona verpennte Digitalisierung der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 23.04.20
  • 96× gelesen
Bildung
Die Ausstellung kann gerade nicht besucht werden, doch Einblicke lässt das AlliiertenMuseum gern zu.

Ausstellung von zu Hause aus besuchen
Neue digitale Angebote des AlliiertenMuseums

Auch das AlliiertenMuseum hat geschlossen. Es bietet aber kreative Möglichkeiten an, sich ihm trotzdem zu nähern. Es darf ein Blick hinter die Kulissen geworfen und Museumsschätze können entdeckt werden. Unter #InsideOutpost auf www.youtube.com geht es zum Beispiel um das Lieblingsmuseumsobjekt der Führungsreferentin Jessica Posel. Sie zeigt in ihrem Video ein Satellitenbild Berlins von 1965, welches im Rahmen des amerikanischen Satellitenprogramms „Corona“ entstand. Das CIA-Programm brachte...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.04.20
  • 75× gelesen
Kultur
Das Dubiosa Kolektiv hat sich im Laufe der Jahre zur größten Band auf dem Balkan entwickelt.

Quarantäne-Show live ins Wohnzimmer
Balkan-Ska-Punk mit dem Dubioza Kolektiv

Die 2003 gegründete Band aus Bosnien/Herzegowina kann, wie alle anderen Künstler, momentan nicht touren. Besondere Zeiten erfordern besonderen Maßnahmen, daher haben die Bandmitglieder eine 20-minütige Quarantäne-Show ins Leben gerufen. Jeden Montag um 20.30 Uhr steht diese unter https://bwurl.de/14yl im Livestream bereit und sorgt für Tanzatmosphäre im Wohnzimmer. Da die Jungs in drei Ländern und unterschiedlichen Städten leben, werden sie einander live zusammengeschaltet. Das Ergebnis...

  • 15.04.20
  • 158× gelesen
Kultur
Mirna Funk wurde 1981 als Tochter eines jüdischen Vaters und einer nichtjüdischen Mutter in Ost-Berlin geboren.

UJZ Karlshorst organisierte Onlinelesung
Mirna Funk liest aus „Winternähe“

Das Unabhängige Jugendzentrum Karlshorst in der Hönower Straße 30 hat mit der Autorin und Journalistin Mirna Funk eine Online Lesung ins Leben gerufen. In Funks Roman „Winternähe“ macht sich die deutsche Jüdin Lola auf eine Reise, die sie von Berlin nach Tel Aviv und Bangkok führt. Dabei stellt sie unbequeme Fragen und sucht gefährliche Orte auf. Sie wird konfrontiert mit Antisemitismus in Deutschland, dem Krieg in Israel im Sommer 2014 und der Frage nach Identität in einer globalisierten...

  • Karlshorst
  • 14.04.20
  • 76× gelesen
Kultur
Künstler übernehmen nun den Instagram-Account von C/O Berlin.

Künstler bespielen Instagram
Ein kleines Stück C/O Berlin nach Hause

Die gemeinnützige Stiftung C/O Berlin präsentiert ein kulturell vielseitiges Programm. Jetzt hat C/O Berlin das digitale Angebot erweitert. Das Ausstellungshaus für Fotografie und visuelle Medien zeigt Werke renommierter Künstler*innen, fördert junge Talente und begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene beim Entdecken der Bildkultur. Aktuell gibt es die neue Reihe „C/O Berlin Hosts“ das sogenannte „Instagram Takeover“. Es werden ausgewählte Künstler*innen eingeladen, jeweils für eine...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.04.20
  • 85× gelesen
  •  1
Kultur
Die erfolgreiche Sängerin Johanna Amelie spielt im Livestream der ufaFabrik.

Livestream der ufaFabrik
Johanna Amelie lädt zum Konzert ein

Berlin. Johanna Amelie ist Sängerin, Instrumentalistin, Komponistin und Produzentin. In ihren Liedern erzählt sie vom Entdecken, von Lebendigkeit, vom Tod, von Romantik und von der Sehnsucht, irgendwo hinzugehören. Innerhalb der letzten vier Jahre spielte sie fast 300 Konzerte und auf Festivals auf der ganzen Welt. Ihre neuste Veröffentlichung „One Moon" erschien im Oktober 2019. Das Album wurde von Radio BBC London viel beachtet und von der englischen Musikpresse gelobt. Am 17. April wird...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 11.04.20
  • 62× gelesen
Kultur
Lee Mingwei, Guernica in Sand, 2006–heute; Interaktive Mixed–Media–Installation, Taipei Fine Arts Museum, 2015
3 Bilder

In Teilen online
Ausstellung von Lee Mingwei übers Netz besuchen

„Geschenke und Rituale“ heißt die Ausstellung von Lee Mingwei, welche am 27. März im Gropius Bau eröffnet werden sollte. Nun wird sie in Teilen online zugänglich gemacht. Das Programm umfasst Video-Einführungen zur Ausstellung, virtuelle Formen ausgewählter Kunstwerke und zwei neue Arbeiten, die von Lee Mingwei in Reaktion auf die aktuelle globale Krise entwickelt wurden. Auf der Website des Gropius Baus werden zudem Installationsansichten, Ausstellungstexte sowie Auszüge aus dem...

  • Kreuzberg
  • 11.04.20
  • 85× gelesen
Politik

Grünen-Abgeordneter berät digital

Neukölln. Der Neuköllner Grünen-Abgeordnete Georg Kössler hat seine Sprechstunde ins Internet verlagert. Dort kann jedermann mittwochs von 10 bis 13 Uhr und freitags von 13 bis 15 Uhr mit ihm über politische Fragen, aber auch über Corona reden. Um erreichbar zu sein, nutzt er den digitalen Konferenzanbieter „Zoom“ (https://zoom.us/j/2112198400). Dafür muss eine App installiert werden. Es ist aber auch möglich, Kössler per Festnetz unter 56 79 58 00 anzurufen. Dann ist eine Identifikationsnummer...

  • Neukölln
  • 06.04.20
  • 36× gelesen
Kultur
Das Naturkundemuseum in der Invalidenstraße.

Digital für Natur
Digitales Programm des Museums für Naturkunde

Das Museum für Naturkunde hat seine Pforten voraussichtlich bis zum 20. April geschlossen, sämtliche Veranstaltungen wurden bis zum 20. Juli abgesagt. Mit "#fürNatur digital" bleibt das Museum mit seiner 30 Millionen Objekte zählenden Sammlung online erlebbar. Der Instagram Kanal bietet den Followern einen Blick hinter die Kulissen von Ausstellung, Sammlung und Forschung. Ein virtueller Museumsbesuch: Google Arts & Culture macht eine Besichtigung des Museum möglich. 3000 präparierte...

  • Mitte
  • 04.04.20
  • 252× gelesen
SonstigesAnzeige

Fotoservice in Corona Zeiten
Scans & Überspielung

Digitalisierung von Neg, Bildern & Dias Weg mit den Schuhkartons! Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und Top Qualität für Ihre schönsten Erinnerungen. Wir digitalisieren Ihre alten Fotos, Negative sowie Dias und erhalten somit modern Ihre emotionalen Erlebnisse vergangener Zeiten: weitere Infos hier... Digitalisierung Video - VHS - Super 8 Lagern Ihre Kindheitserinnerungen im Keller und es gibt kein Abspielgerät mehr? Wir digitalisieren Ihre Videos aus der Kindheit und wecken...

  • Tempelhof
  • 04.04.20
  • 20× gelesen
Wirtschaft

Große Digitalkonferenz
Virtuelle Sprechstunde für Lichtenberger Unternehmer

Virtuelle Sprechstunden für Lichtenberger Gewerbetreibende, Freiberufler und Solo-Selbstständige bietet jetzt die FDP Lichtenberg an. Darin informieren zwei Experten unter anderem über die aktuellen Maßnahmen, die wirtschaftliche Schäden für Unternehmen abfedern sollen. Unternehmensberater Christian Wolf und Unternehmer Christopher Hoth stellen die aktuellen Fördermöglichkeiten und den Stand der Dinge in Lichtenberg vor. Sie sprechen über die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus und darüber,...

  • Lichtenberg
  • 02.04.20
  • 56× gelesen
Kultur

Wir feiern Raffael
Virtuelles Museum zu 500 Jahren Raffael eröffnet

Er war einer der bekanntesten Maler und Archiekten Italiens und Namensgeber eines ganzen Kunststils – Raffaello Sanzio da Urbino, kurz Raffael. Anlässlich seines 500. Todestages am 6. April widmet die Buchungsplattform Musement dem bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance eine eigene, virtuelle Ausstellung. Die Gemälde, die Raffael in seinen 37 Lebensjahren geschaffen hat, sind in verschiedenen Museen und Galerien auf der ganzen Welt ausgestellt – von Italien über...

  • 30.03.20
  • 741× gelesen
WirtschaftAnzeige
Auch im Gartenbau können Unternehmen nur von den Angeboten von SELLWERK profitieren.
3 Bilder

Wir halten zusammen
SELLWERK Prime: Kostenlose Hilfe mit sofortdigital.com für den Mittelstand

Gelbe Seiten, Das Telefonbuch, Das Örtliche in gedruckter und digitaler Form, überhaupt das ganze Internet mit Google, Facebook, Amazon & Co. sind jetzt die wichtigsten Kommunikationskanäle für den deutschen Mittelstand für Öffnungszeiten und aktuelle Informationen. Deshalb hat sich SELLWERK entschlossen, das Digitalpaket SELLWERK Prime, das mit einem Klick alle Internetplattformen versorgt, komplett kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wir halten zusammen: außergewöhnliche Zeiten...

  • Charlottenburg
  • 26.03.20
  • 455× gelesen
Kultur
Die „Zwillingsköpfe“ von jPhilipp sehen aus wie Geschöpfe aus purem Licht.

Ausstellung im Bruno-Taut-Laden
Lieblingsstücke, digital

Bilder im Grenzland zwischen Kunst und Fotografie zeigt die Ausstellung „Lieblingsstücke“ im Bruno-Taut-Laden. Die Arbeiten stammen von jPhilipp und Iason Clam und stellen einen Querschnitt des aktuellen Schaffens der beiden Künstler dar. Wer sich auf die Lieblingsstücke einlässt, entdeckt neben dem ohnehin Sichtbaren eine immaterielle Bildebene des Mystischen, nicht Fassbaren. In den Werken geht es um das Thema „Zeit“, um Zukunft und Vergangenes, entweder abstrakt oder real...

  • Zehlendorf
  • 10.03.20
  • 81× gelesen
Wirtschaft

CDU erörtert die Lage der Wirtschaft

Diese Veranstaltung wurde soeben, 11. März, 13.50 Uhr, abgesagt. Charlottenburg. Wie behält Deutschland die Spitzenposition im globalen Innovationswettbewerb? Wie lauten die ordnungspolitischen Antworten für Chancengerechtigkeit im digitalen Zeitalter? Und wie kann der gesellschaftliche Zusammenhalt angesichts technologischer und wirtschaftlicher Veränderungen erhalten werden? Beim "Treffpunkt Fraktion" der CDU am 17. März gehen der stellvertretende Vorsitzende der...

  • Charlottenburg
  • 08.03.20
  • 50× gelesen
Politik
Das Ensemble von „Patterns“.
2 Bilder

Der März ist weiblich
Programm rund um den Frauentag

Seit vergangenem Jahr ist der 8. März, der internationale Frauentag, in Berlin ein Feiertag. In Friedrichshain-Kreuzberg steht schon lange der gesamte Monat im Zeichen der Frauen – mit Vorträgen, Führungen und einem Kulturprogramm. So auch in diesem Jahr. Ein Schwerpunkt ist dabei das Thema Arbeit. Auch beim Fachtag am 9. März von 13 bis 17 Uhr im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, wo es um die Digitalisierung, ihre Chancen und Nebenwirkungen geht. Ob sie für mehr...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 01.03.20
  • 191× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.