Alles zum Thema Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Bildung

Digitalisierung in Lazarus-Schulen

Mitte. Die Larazus-Schulen der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal in der Bernauer Straße sind im digitalen Zeitalter angekommen. Seit dem 13. Februar gibt es schnelles WLAN, Smartboards und digitale Schwarze Bretter. Eine digitale Schüler-Lehrer-Plattform ist in Planung, um WhatsApp-Gruppen durch sichere Kommunikationskanäle abzulösen. Laut Schulleiterin Sabine Hanna Leich wird damit die Ausbildung attraktiver und das Engagement gegen den Fachkräftemangel in sozialen Berufen gefördert. An den...

  • Mitte
  • 12.02.19
  • 26× gelesen
Soziales

Besuch in "Pixelwelten"
Eintauchen ins Digitale im FEZ Wuhlheide für kleine Leute ab fünf

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Digitalisierung. Unter dem Motto „Pixelwelten“ können kleine Gamer ab fünf und ihre Eltern am 16. und 17. Februar in das Thema Computer und Co. eintauchen. Wie lassen sich die neuen Medien nutzen? Welche Unterstützung ist für einen gesunden Medienkonsum nötig? Es gibt nicht nur Antworten auf diese Fragen, die Besucher entwickeln eigene Computerspiele, erwecken Roboter zum Leben oder versuchen sich in digitalen Kunstwerken. Kinder erhalten...

  • Oberschöneweide
  • 10.02.19
  • 53× gelesen
Politik
Stadtrat Arne Herz (CDU) stellte das neue Self-Service-Terminal vor. "Der große Vorteil liegt im Moment in der Zeitersparnis und dass der Weg zum Fotografen entfällt."
4 Bilder

Das Amt wird smart
Neues Self-Service-Terminal im Bürgeramt vorgestellt

Die erste Oase in der Online-Dienstleistungs-Wüste ist ausgehoben. Seit 7. Februar steht im Bürgeramt am Hohenzollerndamm 177 ein Self-Service-Terminal. Perspektivisch sollen die Berliner daran diverse Anträge selber in die Wege leiten können. „Bitte schauen Sie in den Spiegel“, fordert eine freundliche Frauenstimme Stadtrat Arne Herz (CDU) auf. Der Leiter des Amtes für Ordnungsangelegenheiten und Bürgerdienste tut zu Demonstrationszwecken, wie ihm geheißen. Der Rahmen um den Spiegel in...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.02.19
  • 113× gelesen
Wirtschaft
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Bürgermeisterin Angelika Schöttler beim Rundgang durch das Gillette-Werk.
7 Bilder

Im Reich der scharfen Klingen
Regierender Bürgermeister Michael Müller besucht Gillette-Werk

Am Eingang wird der Besucher von einem mit Rasierschaum eingeschmierten Buddy-Bären begrüßt. Daneben prangt der Spruch „Wir machen Sieger. Berlin, Hauptstadt der Klinge“ an der Wand. Damit ist klar, worum es im Gillette-Werk an der Oberlandstraße geht. Das zum Konzern „Procter & Gamble“ gehörende Unternehmen aus Boston (USA) fertigt dort nach eigener Aussage die „schärfsten Rasierklingen der Welt“. Weil diesen Monat das neueste Produkt auf den Markt kommt, hat Gillette den Regierenden...

  • Tempelhof
  • 07.02.19
  • 84× gelesen
Wirtschaft

Kompetenzzentrum erhält drei Millionen Euro
"Gemeinsam digital" geht weiter

Gute Nachrichten für kleine und mittlere Unternehmen: „Gemeinsam digital“, das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin, kann bis April 2021 weitermachen. Durch die Bewilligung weiterer drei Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das Zentrum nun mit insgesamt rund 7,5 Millionen Euro. „Wir freuen uns über das Vertrauen und die Bestätigung unserer Arbeit. Das positive Feedback nehmen wir zugleich als Motivation, unser Angebot für die Digitalisierung von...

  • Charlottenburg
  • 06.02.19
  • 11× gelesen
Bildung

Fit im Alter in der digitalen Welt
Menschen 65+ lernen mit Spaß die Nutzung digitaler Gesundheitsangebote

Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK·VBU) kooperiert mit dem Hamburger Verein Wege aus der Einsamkeit e.V.( W.A.D.E.) und sie laden zum dritten Mal Menschen 65+ zu einer Versilberer Party am 06.02.2019 ein damit sie sich mit digitalen Gesundheitsangeboten und Apps vertraut machen können. Ort Berlin beim Sony Center Kemperplatz Nr. 1 Digitales Lernzentrum Menschen 65+ sollen die Möglichkeiten bekommen digitale Gesundheitsangebote kennen zu lernen und auch anzuwenden. Im Rahmen...

  • Tiergarten
  • 17.01.19
  • 28× gelesen
Bildung
Über ein Programm am Laptop kann Ogulcan seinem Roboter Anweisungen geben.
5 Bilder

„Einfach ein cooles Fach“
Am Eckener-Gymnasium wird Robotik unterrichtet

Der Roboter auf Rädern fährt direkt auf eine Wand zu. Je näher er kommt, desto langsamer wird er, bis er kurz davor anhält. Anschließend fährt er rückwärts umso schneller zurück, je näher sich eine Hand dem Ultraschallsensor nähert. Was einfach aussieht, muss jedoch erst einmal programmiert werden. Es sind zwei Aufgaben, die Lehrer Tobias Caspers an einem Smartboard seinen Schülern der achten Klasse erklärt. Sie müssen dies in der Unterrichtsstunde anschließend selbstständig umsetzen. An...

  • Tempelhof
  • 15.01.19
  • 50× gelesen
Bildung
3 Bilder

Mit Spaß die digitale Welt im Alter erobern
Wir versilbern das Netz. Das 1x1 der Tablets/smartphones für Menschen 65+

Freie Plätze in unseren kostenfreien Gesprächsrunden „Wir versilbern das Netz Das 1x1 der Smartphones und Tablets für Menschen 65+“ Es gibt eine große Anzahl von Menschen 65+, die aus unterschiedlichen Gründen, nicht mit der digitalen Welt vernetzt sind. Das Alter ist aber sehr interessiert, das 1x1 der Smartphones und Tablets zu lernen. Für erste Schritte in die digitale Welt braucht es immer ein wenig Mut, den will der Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. (W.a.d.E.) dem Alter...

  • 07.01.19
  • 20× gelesen
Wirtschaft

Glasfaserausbau in Lichtenberg
Genossenschaft WGLi verlängert Verträge mit Tele Columbus

Die Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG (WGLi) hat mit der Tele Columbus AG die Verträge für die Telekommunikations-Dienste verlängert. Das Unternehmen bleibt damit für die TV-, Telefon- und Internetversorgung der mehr als 10.000 WGLi-Wohnungen zuständig. Die Multimedia-Anschlüsse der WGLi-Liegenschaften basieren auf einer Netzinfrastruktur, bei der die hochleistungsfähige Glasfaser entweder an oder direkt in die Gebäude geführt wird. Ihr gesamtes Versorgungsnetz sei bereits ausgebaut und...

  • Lichtenberg
  • 25.12.18
  • 20× gelesen
PolitikAnzeige

Kann unsere Demokratie vom aktuell auftretenden Populismus profitieren?
Berlin, Paris oder Washington: immer mehr und lauter scheinen die populistischen Stimmen zu agieren. Was steckt hinter dem „Erfolg“ dieser Strömung? Was können Gesellschaft und Politik daraus lernen?

Der Populismus stellt eine ideologische Vereinfachung der Wertefragen unserer Zeit dar. Menschen, die ‚nicht politisch’ sind, neigen dazu, andere für sich denken und handeln zu lassen. Dadurch können sie schnell zu Mitläufern populistischer Parteien werden. Daneben gibt es Menschen, die ein politisches Engagement für sich selbst als nicht wichtig empfinden. Sie glauben als Person keine Auswirkung auf das demokratische Handeln zu haben, zum Beispiel bei Wahlen. Diese Menschen scheinen frustriert...

  • Charlottenburg
  • 13.12.18
  • 6× gelesen
WirtschaftAnzeige

INVENTORUM mit Sage Buchhaltung verbinden
Einzelhandel neu vernetzt – Buchhaltung selbst managen

Was wäre Berlin ohne die Vielfalt und spannenden Angebote im Einzelhandel? - Sowohl das erst vor kurzem eröffnete mittlerweile 69. Einkaufszentrum als auch die zahlreichen Designer-Shops, Schuhläden und Bekleidungs-Geschäfte gehören zum Stadtbild einfach dazu. Gleichzeitig steigt jedoch der Leerstand selbst in Top-Lagen wie auf dem Ku’Damm oder der Friedrichstraße. Der Grund: der stetig wachsende Onlinehandel. Wurden im Jahr 2000 noch 1,3 Milliarden Euro in ganz Deutschland Online umgesetzt,...

  • Mitte
  • 19.11.18
  • 19× gelesen
SozialesAnzeige

Digitalisierung und Empathie – passt das zusammen?
In der Online-Kommunikation zeigen wir andere Verhaltensmuster als im persönlichen Gespräch – grenzen wir dadurch die Gefühle, Motivationen und Meinungen der anderen schneller aus?

Jennifer Lawrence, Kate Upton und Kristen Dunst wurden 2014 Opfer einer Phishing-Kampagne. Mehrere Hacker bekamen Zugriff auf ihre Apple iCloud-Konten und veröffentlichten illegal Ihre privaten Fotos online. Anwälte dieser Hacker entschuldigten das Verhalten sinnbildlich: "Wenn sie hinter einem Computer sitzen, vergessen sie, welche Auswirkungen ihr Handeln auf das reale Leben anderer Menschen hat." Dieses Phänomen wird vom US-Psychologen Daniel Goleman auch "Cyber-Disinhibition"...

  • Charlottenburg
  • 14.11.18
  • 13× gelesen
LeuteAnzeige

Smartphone- & Internetsucht in der Familie
Wie steht’s mit der Zukunft der Generation Y? – Bucherscheinung „Störfall Mensch!“

Alle haben eines, viele übertreiben es: Das Smartphone als gängiger Begleiter wie früher Herrenhandtasche respektive Puderdose ist dabei die reale Kommunikation auszubooten. Dass Kinder und junge Erwachsene zu viel Zeit auf digitalen Kanälen verbringen, wird längst beklagt. Wenig thematisiert wird, dass Eltern, die ihren Kindern weniger Aufmerksamkeit als ihrem digitalen Overflow schenken, bei diesen gravierende Schädigungen verursachen – Auffälligkeiten wie Hyperaktivität, Frustration und...

  • Charlottenburg
  • 03.11.18
  • 8× gelesen
Sonstiges

Die digitale Welt im Alter erobern
Digital unterwegs mit 65+: Gefeiert wird ganz real!

Berlin, 24.09.2018 Digital unterwegs mit 65+: Gefeiert wird ganz real! Die 3.Versilberer Party Berlin informiert Alt und Jung(gebliebene) vergnüglich und kostenfrei über hilfreiche Gesundheits-Apps und digitale Technik. Am 17.10.2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr wird das Motto „Ihnen wird das Hören & Sehen nicht vergehen“ gefeiert. Menschen 65+ mit und ohne digitale Erfahrung können im Digitalen Lernzentrum Berlin virtuelle Brillen (Fa. DayCare Technology), neueste Bluetooth-Hörgeräte ...

  • 24.09.18
  • 22× gelesen
Kultur

Touristische Infos in digitaler Form

Steglitz-Zehlendorf. Ein Ausflug zum Schlachtensee geplant? Oder der Besuch im Alliierten-Museum? Touristische und kulturelle Angebote im Bezirk sollen nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung künftig in digitaler Form zur Verfügung stehen. Es geht darum, Infos über Stelen, Gedenktafeln, Museen, Parks und Freizeitrouten in einem Portal sinnvoll zu bündeln und Interessierten zugänglich zu machen. Finanziert werden soll das Vorhaben durch Mittel, die das Land Berlin jährlich zur...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 13.09.18
  • 23× gelesen
Soziales
Roboter können so niedlich sein.

Die Roboter sind los
Tüftler-Workshop für zwei Generationen

Die HABA Digitalwerkstatt lädt Großeltern und ihre Enkel zu einem Technik-Workshop ein. Dort lernen die Teilnehmer gemeinsam, einen Roboter zu bauen und zu programmieren. Dass die Digitalisierung die Welt verändert, ist überall zu bemerken. Besonders bekommen das die mit, die noch ohne Internet, Smartphone und Co. aufgewachsen sind. Viele Ältere Menschen haben eine Distanz zur neuen Technik, ihre Enkel hingegen werden nicht mehr ohne diese auskommen. Warum nicht gemeinsam entdecken, wie...

  • Mitte
  • 30.07.18
  • 265× gelesen
Politik
In der Pankower BVV wird jetzt per Knopfdruck abgestimmt. Das Ergebnis ist auf einer Großleinwand zu erkennen.

Knopfdruck statt Stimmzettel
In der BVV wird jetzt digital über Anträge abgestimmt

Bei den Sitzungen der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wird jetzt digital abgestimmt. In den Sitzungen der BVV erfolgten bislang alle offenen Abstimmungen mit einem Kartenzeichen. Vorsteher Michael van der Meer (Die Linke) rief den jeweiligen Tagesordnungspunkt und die betreffende Drucksache auf. Dann sagte er: „Wer ist dafür, den bitte ich ums Kartenzeichen. Gibt es Gegenstimmen? Enthaltungen?“. Bei eindeutigen Kartenzeichen konnte die Annahme oder Ablehnung eines Antrags sofort...

  • Bezirk Pankow
  • 21.06.18
  • 72× gelesen
Bildung
Noch einmal die "Schulbank" drücken, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten: Im Stadtteilzentrum Divan gingen fast zwei Dutzend "Senioren ans Netz".

Oma surft jetzt auch
Im Stadtteilzentrum Divan werden Senioren fit fürs Internet gemacht

„Senioren ans Netz“ lautetet der Titel eines Seminars im Stadtteilzentrum Divan im Klausenerplatz-Kiez. Die Idee war gut, die Digitalisierung kennt schließlich keine Altersgrenze. Etwa 20 ältere Internet-User oder solche, die es werden wollen, waren da – etwas wenig, wie die Veranstalter befanden. Einmal im Jahr rücken das Interkulturelle Stadtteilzentrum Divan in der Nehringstraße, die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle SEKIS und die Kontaktstelle PflegeEngagement (KPE) in der...

  • Charlottenburg
  • 20.06.18
  • 275× gelesen
  •  1
Wirtschaft
6 Bilder

Wir. Digitalisieren. Deutschland.
Das "Internet der Dinge für Alle" ist in Berlin angekommen

Viele kennen es nur aus den Schlagzeilen. Was? Das neue "Internet der Dinge". Viele Menschen verbinden damit reflexhaft den mittlerweile berühmten "Kühlschrank der automatisch Milch nachbestellt, wenn diese alle wird". Doch mit diesem "Stadtmythos" ist das neue Internet-of-Things (kurz IoT genannt) bei weitem nicht hinreichend beschrieben. IoT ist viel mehr als diese klischeehafte Vorstellung. Und weiter: Das IoT ist keine Zukunftsmusik, sondern in weiten Teilen Berlins bereits jetzt...

  • Mitte
  • 17.06.18
  • 286× gelesen
Bildung
Mit der "Schoolando"-App wollen die "Georganizer" die Digitalisierung in Berliner Schulen voranbringen.
3 Bilder

Georg-Büchner-Gymnasium treibt mit Schüler-App die Digitalisierung voran

Ein geschwungenes weißes „S“ auf froschgrünem Grund ist das Markenzeichen von „Schoolando“. Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums haben die App entwickelt. Andere könnten diesem Beispiel folgen. „So viele Downloads haben wir nicht erwartet“, sagt Yussef Hussain. Seit 12. April ist die „Schoolando“-App kostenlos in den App-Stores erhältlich. 200-mal wurde sie allein in der ersten Woche heruntergeladen. Bei 600 Schülern und einem 60-köpfigen Kollegium ist das eine beachtliche Zahl. Obwohl sich...

  • Lichtenrade
  • 20.04.18
  • 457× gelesen
Wirtschaft
Digitalisierung bei der Firma Zemmler: Das Dashboard erleichtert Ronny die Warenannahme und -kontrolle.
2 Bilder

Erlebnisraum "Gemeinsam digital" eröffnet

Ein Konsortium von Institutionen hat sich längst aufgemacht, um mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen – das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin. Jetzt hat es in der Eröffnung des Erlebnisraums "Gemeinsam digital" sein Angebot um eine Komponente erweitert. Schneller, effizienter, kostengünstiger – auch für mittelständische Unternehmen ist der optimierte Transfer von Bits und Bytes unabdingbar, um konkurrenzfähig zu bleiben. Das ist noch nicht allen...

  • Charlottenburg
  • 16.04.18
  • 287× gelesen
Soziales

Anerkennung für das Seniorennetz: Digital im Alter unterwegs

Bei den „BBU-ZukunftsAwards“ des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen wurde das Informationsportal und Interaktionsnetzwerk „SeniorenNetz“ mit besonderer Anerkennung ausgezeichnet. Bei der Initiative handelt es sich um den von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Gesobau maßgeblich mitgetragenen Zusammenschluss aus Projektpartnern aus dem Märkischen Viertel. Die Jury unter Vorsitz von Daniel Tietze (Die Linke), Berlins Staatssekretär für Integration, vergab in den...

  • Märkisches Viertel
  • 11.03.18
  • 146× gelesen
Wirtschaft
Die Besucher des Berlin Labs 2017 in Los Angeles konnten den Geschmack Berlins testen.
2 Bilder

Sich für die Stadt ins Zeug legen: Die Berliner Woche ist Berlin Partner

Berlin gilt als kreativ, modern und weltoffen. Längst ist die deutsche Hauptstadt dafür bekannt, ein besonders gutes Pflaster zu sein, um mit neuen Ideen und Geschäftsmodellen zu experimentieren. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Berlin Partner unterstützt Unternehmen dabei, sich in Berlin anzusiedeln. Das kommt der Stadt zugute. Nirgendwo in Deutschland wird so viel in Gründer investiert wie in Berlin. 2015 war die Stadt in dieser Hinsicht sogar führend in Europa. Bereits damals haben...

  • Wedding
  • 20.02.18
  • 291× gelesen
Politik
Das Bürgeramt am Hohenzollerndamm 177 wird demnächst umgebaut. Es soll "offener" gestaltet und kundenfreundlicher werden.

Bürgerämter: Bezirk feilt an der Kundenfreundlichkeit

Der Service an den drei Bürgerämtern des Bezirks hat sich innerhalb der vergangenen drei Jahre stark verbessert. Das sagt Ordnungsamtschef Arne Herz (CDU). Seine Abteilung strebt nach weiterer Optimierung, kann dabei aber nicht immer so, wie sie gerne möchte. Mitte Januar kündigte die Senatsverwaltung für Inneres und Sport die Einführung eines neuen Systems für die Online-Terminbuchung an den Berliner Bürgerämtern an. Ab dem zweiten Halbjahr 2018 wird ein „Intelligentes...

  • Charlottenburg
  • 12.02.18
  • 108× gelesen