Landausflug für die ganze Familie: Die BraLa erwartet ihre Gäste

Karnickel & Co. dürfen natürlich auf der Landwirtschaftsausstellung nicht fehlen. (Foto: Veranstalter)
 
Bei Technikvorführungen zeigen die Landwirte, was ihre Traktoren drauf haben. (Foto: Veranstalter)
Schönwalde-Glien: MAFZ Erlebnispark |

Bei der 25. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung (BraLa) vom 14. bis 17. Mai setzen die Veranstalter ganz auf ein Landerlebnis für die ganze Familie.

Für die Kinder gibt es einen großen Wasserspielplatz, seltene Streicheltiere im Arche-Haustierpark und viele Spiele. Attraktion in diesem Jahr ist der Märchentruck. Für die Erwachsenen bietet der MAFZ Erlebnispark am langen Himmelfahrtswochenende Unterhaltung, Information und ländliche Produkte für Haus und Garten. Für kulinarischen Genuss sorgen Anbieter mit märkischer Küche, fangfrischem Fisch, selbst gebackenem Brot und Kuchen sowie dem ersten Freilandgemüse von Brandenburger Feldern.

Höhepunkt im Programm sind die täglich stattfindenden Tierschauen und die Traktorenparaden mit alter und neuer Landtechnik. Zum weitläufigen Ausstellungsgelände zählt auch der Schaugarten. Dort werden rund 300 Kräuter gezeigt, aber auch Beerenobst, Gemüse und Kartoffeln in größter Vielfalt. Gärtner geben Tipps und bieten ihre Jungpflanzen zum Verkauf an.

Im pro agro-Erlebnismarkt stellen sich Brandenburger Regionen mit ihren Produkten, Ausflugszielen und buntem Programm vor. Um Wissensvermittlung geht es im Treffpunkt Milch. Hier erfahren die Besucher, wie Butter hergestellt wird und welche Qualitätsanforderungen an das Lebensmittel Milch gestellt werden.

Mit Prüfungen, Präsentationen und Auszeichnung der besten Zuchttiere erleben die Besucher Landwirtschaft hautnah. Erstmals steht ein Wettbewerb im Weidezaunbauen auf dem Programm, bei dem die Schafzüchter ihren "Zaunkönig" ermitteln (14. Mai). Neu sind die Technikvorführungen, bei denen die Bauern ihre Traktoren, Pflanzenschutzmaschinen und Pflüge in Aktion bei der Arbeit zeigen. Außerdem messen sich die Landwirte darin, mit einem historischen Pflug eine möglichst korrekte Furche zu ziehen.

Auch für Freunde des Pferdesports wird viel geboten. Die jüngsten Pferdeführer stellen ihre Ponys bei den BraLa Mini-Masters (15. Mai) vor. Bei einem Fahrercup (17. Mai) werden die besten Kutschenlenker ermittelt. Bei Jungzüchterwettbewerben zeigen Kinder der Landwirte und Azubis, wie gut sie schon mit den Tieren umgehen können.

In den Tierzelten werden an vier Ausstellungstagen die besten Zuchttiere mit ihren Nachkommen gezeigt. Hier können die Besucher zusehen, wie Tiere gefüttert und gepflegt werden und wie sie ihre Jungen aufziehen. Erwartet werden über 700 Aussteller von Land-, Forst- Garten und Kommunaltechnik sowie die Züchter mit ihren Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen, Kaninchen und Geflügel.

Möchten Sie Karten gewinnen? Dann klicken Sie hier und tragen Sie als Lösungswort "BraLa" ein. Unter allen Teilnehmern werden zehnmal zwei Eintrittskarten verlost. Teilnahmeschluss ist der 10. Mai 2015.
Preise: Tageskarte 8, ermäßigt 4 Euro; Kinder bis zu 6 Jahren frei. Familienticket (zwei Erwachsene und 3 Kinder bis 14 Jahren) 17 Euro, Dauerkarte (gilt alle 4 Tage) 20 Euro. Anreise: A 10 Abfahrt Falkensee oder A 24 Abfahrt Kremmen, folgend Ausschilderung MAFZ-Erlebnispark; Bus 671 ab Bhf. Berlin-Spandau, täglich um 10 Uhr fährt ein Bus ab Rathaus Spandau zur BraLa (4 Euro).

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.