Essensreste erhitzen

Essensreste sollten für Kinder immer so schnell wie möglich in den Kühlschrank kommen. Werden sie nur warmgehalten, können Kleinkinder beispielsweise Durchfall bekommen, weil ihr Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt ist. Darauf weist Anke Weißenborn hin, Ernährungswissenschaftlerin im Netzwerk Gesund ins Leben. "Beim Wiedererwärmen gilt: Die Speisen müssen vor dem Essen gleichmäßig und gründlich erhitzt werden."


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.