80 000 Euro für soziale Projekte

Berlin: Weihnachtszauber Gendarmenmarkt | Mitte. Helmut Russ, Veranstalter des Nobelweihnachtsmarktes „Weihnachtszauber Gendarmenmarkt“, spendet in diesem Jahr 80 000 Euro. Den größten Teil der Spenden hat das Bezirksamt Mitte bekommen, das damit soziale Projekte unterstützt. Weitere Gelder bekam die Frank Zander Stiftung, die jährlich eine Weihnachtsfeier für 5000 Obdachlose organisiert, die Jenny De la Torre Stiftung für das Gesundheitszentrum für Obdachlose, die Stephanus Schule für die Förderung von Kindern und Jugendlichen mit geistiger und körperlicher Behinderung sowie das Projekt Zukunft Konzerthaus, das eine Kinderklassikgala für sozial benachteiligte Kinder organisiert. Russ spendet seit 2003 einen großen Teil seiner Einnahmen für wohltätige Zwecke. Er finanziert auch jedes Jahr ein Sommer-Camp für Kinder aus Brennpunktkiezen. 31 Kinder der Weddinger Anna-Lindh-Schule, die sich durch besonderes soziales Engagement hervorgetan haben, werden auch im nächsten Jahr wieder durch das Schülerparlament ausgewählt und dürfen in die Tiroler Alpen reisen. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.