Mit der Tanne auf dem Rad: Tipps vom ADFC

Mitte. Wer jetzt noch keinen Weihnachtsbaum hat, sollte sich sputen. Ist der ideale Baum gefunden, stellt sich die Frage nach dem Heimtransport. Statt mit dem Auto wäre das Fahrrad eine gute Alternative. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat dafür nützliche Tipps.

Das Wichtigste ist, darauf zu achten, dass der Baum sicher befestigt ist, nicht zu weit herausragt und dass Sicht und Fahrtüchtigkeit gewährleistet sind:

Der Klassiker: Für den Transport auf dem Gepäckträger sollte der Baum recht kurz sein. Befestigt wird er in Längsrichtung, am besten mit dem dicken Ende auf dem Gepäckträger und der Spitze nach hinten. Wird der Baum quer auf dem Gepäckträger transportiert, darf er rechts und links jeweils nicht mehr als einen Meter überstehen. Das Sichern mit Gurten nicht vergessen! Kommt man wegen der Größe des Baumes allerdings ins Schlingern, sollte man lieber absteigen und schieben. Den Baum am besten nur bei Tageslicht transportieren, denn im Dunkeln gibt es komplizierte Beleuchtungspflichten.

Der Kuppler: Stabiler ist die Variante mit dem Fahrradanhänger. Aber auch da gilt: Die Ladung gut sichern. Wenn der Baum mehr als einen Meter über den Anhänger herausragt, muss man ihn mit einem roten Wimpel kennzeichnen.

Der Trendsetter: Es gibt inzwischen ein breites Angebot an Spezialrädern mit und ohne Motor, die bis zu 100 Kilogramm Ladung transportieren können.

Der Sparfuchs: Für den gelegentlichen Transport kann man sich ein Lastenfahrrad leihen, zum Beispiel bei den Freien Lastenradlern oder bei Upcyclebike an der Christinenstraße 36. Außerdem bieten auch Privatpersonen ihr Lastenrad zum Verleih an. Eine Übersichtskarte gibt es auf Velologistics.net. 

Der Vielbeschäftigte: Wer nicht selber aufs Rad steigen will, kann sich von B3 Cargo eine Tanne liefern lassen. Das Schmücken muss man aber doch noch selbst erledigen. ReF
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.