Neuer Spielplatz für den Körnerkiez

Neukölln. Sommerfest und Spielplatzeröffnung: Am Sonnabend, 15. Juli feiern die Bewohner des Körnerkiezes auf der Schierker Straße. Los geht es um 14 Uhr.

An Ständen und auf der Bühne präsentieren sich Schulen, Kitas, soziale und kulturelle Projekte. Mit dabei sind die rappenden „Coolen Kids“ vom Nachbarschaftsheim Neukölln, Mahmoud Fayoumi mit arabischer Percussion und die Nogat-Singer, ein Chor für Menschen mit und ohne Behinderungen.

Um 16 Uhr eröffnen Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und Stadtrat Jochen Biedermann (Grüne) den Spielplatz an der Ecke Schierker, Ilse- und Nogatstraße. Für die Neugestaltung wurden Ideen in Kitas und Schulen gesammelt und in die Planung aufgenommen.

Rund 400 000 hat der Umbau gekostet. Das Geld kommt aus dem Programm Soziale Stadt. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.