Aktionsfonds

1 Bild

Picknicks und ein E-Piano: Erste Projekte in der Auguste-Viktoria-Allee auf dem Weg

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 13.08.2016 | 27 mal gelesen

Reinickendorf. Die offiziellen Vergabe-Gremien namens Aktionsfondsjury und Quartiersrat tagen zwar erst im Herbst. Dennoch stehen schon die ersten Projekte fest, die vom Quartiersmanagement in der Auguste-Viktoria-Allee profitieren.Im Frühjahr ist der rund 78 Hektar große Kiez rund um die Auguste-Viktoria-Allee ins Senatsprogramm „Soziale Stadt“ aufgenommen worden – und bekommt nun als Quartiersmanagements-Gebiet jährlich...

Kiezfest im Brunnenviertel

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 05.07.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Gustav-Falke-Grundschule | Gesundbrunnen. Beim Kiezfest im Brunnenviertel am 9. Juli werden die Quartiers- und Vergaberäte der beiden Quartiersmanagement-Gebiete Brunnenviertel-Brunnenstraße und Brunnenviertel-Ackerstraße gewählt. Bis 18 Uhr kann jeder Anwohner seine Stimme abgeben, danach wird öffentlich ausgezählt. Die Wahlen sind der Abschluss des Kiezfestes, das von 15 bis 18 Uhr auf der Strelitzer Straße gefeiert wird. Der Abschnitt zwischen...

Geld für Kiezprojekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 04.06.2016 | 3 mal gelesen

Gesundbrunnen. Noch bis zum 30. Juni können Bürger aus dem Soldiner Kiez Geld für kleine Projekte oder Aktionen beim Quartiersmanagement beantragen. Über die Anträge stimmt am 11. Juli eine Kiezjury ab. Gefördert werden Projekte aus dem Aktionsfonds bis maximal 1500 Euro. Informationen und Formulare im QM-Büro in der Koloniesraße 129 oder im Internet http://soldiner-quartier.de. DJ

Bewerbung um Aktionsfonds

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 14.05.2016 | 5 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ können sich Initiativen, Runde Tische, Freizeiteinrichtungen bewerben, um 2016 demokratiefördernde Projekte umzusetzen. Gefördert werden Projekte ab 500 Euro, für den Förderbereich Treptow-Köpenick wurde sich auf eine Maximalfördersumme von 3500 Euro geeinigt. Über die Vergabe entscheidet ein...

Fördergeld für die City West beantragen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.03.2016 | 12 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer Vorschläge hat, wie sich die Lage in der City West weiter verbessern lässt, kann auch 2016 mit finanzieller Unterstützung rechnen. Insgesamt 30 000 Euro hält der „Aktionsfonds City West“ bereit, um Projektvorhaben anzuschieben. Dabei gilt: Der Initiator zahlt die Hälfte der Summe selbst und bekommt die andere zugeschossen. Vor allem Gewerbetreibende, aber auch Anwohner, Hauseigentümer, Vereine,...

Projekte in der Nachbarschaft

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 28.01.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Soldiner Straße | Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement (QM) Soldiner Straße fördert kleine Kiezprojekte, die der Nachbarschaft zugute kommen. Wer etwas für den Kiez auf die Beine stellen will, kann bis zu 1.500 Euro aus dem Aktionsfonds bekommen. Im letzten Jahr wurden zum Beispiel Kräuterwanderungen, Filmprojekte, Kunstaktionen und Veranstaltungen für Flüchtlinge gefördert. Finanziert werden Sachmittel für die Projekte oder Werbeaktionen...

Geld für Nachbarschaftsprojekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 02.11.2015 | 44 mal gelesen

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Brunnenviertel-Brunnenstraße fördert wieder kleinere Kiezprojekte. Bis zum 6. November können Vorschläge für Aktionen eingereicht werden, die nachbarschaftliche Kontakte stärken, die Stadtteilkultur beleben oder die Nachbarschaft aktivieren, heißt es. Jedes Projekt kann mit maximal 1500 Euro aus dem QM-Programm Soziale Stadt gefördert werden. Geld gibt es lediglich für Sachmittel, nicht...

40 000 Euro für den Einsatz gegen Rechtsextremismus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.08.2015 | 165 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Im Bezirk liegt die NPD-Bundeszentrale, in der BVV sind zwei NPD-Vertreter und die Zahl rechtsextremer Straftaten steigt. Mit einem Aktionsfonds will der Bezirk jetzt gegensteuern.Dafür stehen 40 000 Euro aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit“ bereit. Bewerben können sich Initiativen, Vereine und Jugend- und Freizeiteinrichtungen mit...

Geld für Kiezaktionen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 16.07.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Soldiner Straße | Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße fördert wieder Kiezprojekte. Wer Ideen für Aktionen hat, die Nachbarn zusammenbringen und ehrenamtliches Engagement stärken, kann seine Projektanträge bis zum 7. September im QM-Büro in der Koloniestraße 129 oder per E-Mail: qm-soldiner@urbanplan.de einreichen. Aus dem Aktionsfonds stehen pro Projekt bis zu 1500 Euro zur Verfügung. Was gefördert wird, entscheidet am 21....

Fördermittel für Kiez-Projekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 11.05.2015 | 48 mal gelesen

Wedding. Das Quartiersmanagement Sparrplatz unterstützt wieder kleine Kiezprojekte wie zum Beispiel Ausstellungen, Lesewettbewerbe, Workshops oder Pflanzaktionen. Dafür stehen aus dem Aktionsfonds letztmalig insgesamt 10 000 Euro zur Verfügung. Über die Vergabe der Mittel entscheidet die Aktionsfondsjury, ein von Anwohnern gewähltes Gremium. Für fünf Projekte hat der Vergaberat bereits grünes Licht gegeben. Jede Projektidee...

1 Bild

Koeltzepark hat jetzt fünf Obstbäume

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 23.04.2015 | 202 mal gelesen

Spandau. Im Koeltzepark wachsen jetzt fünf Obstbäume. Jugendliche des BDP-Jugendklubs haben sie gepflanzt. Bis zur Ernte von Apfel und Co. wird es aber noch dauern.Apfel und Birne, Pflaume und Kirsche sprießen jetzt auf der grünen Wiese gleich hinter dem Paul-Schneider-Haus. Jugendliche des BDP-Jugendklubs (Bund Deutscher Pfadfinder) haben die fünf Obstbäume am 22. April im Koeltzepark gepflanzt. Mit der Aktion wollen die...

Letzte Mal: Geld für Kiezprojekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 16.02.2015 | 21 mal gelesen

Wedding. Das Quartiersmanagement Sparrplatz (QM) vergibt letztmalig Fördermittel für kleine Kiezprojekte. Wer zum Beispiel eine Ausstellung, einen Lesewettbewerb, einen Workshop oder eine Pflanzaktion organisieren möchte, kann aus dem QM-Topf bis zu 1500 Euro bekommen. Über die Vergabe entscheidet die von Anwohnern gewählte Aktionsfondsjury. Bis zu 10.000 Euro stehen für 2015 im Quartier Sparrplatz zur Verfügung....

Geld für Kiezprojekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 02.02.2015 | 20 mal gelesen

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße fördert aus dem Aktionsfonds kleine Projekte von Anwohnern. Wer zum Beispiel ein Nachbarschaftsfest oder einen Tanzworkshop veranstalten möchte, kann bis zu 1500 Euro Unterstützung bekommen. Gefördert werden Aktionen, die "Menschen im Kiez zusammenbringen und das ehrenamtliche Engagement der Bewohner stärken", heißt es in dem Aufruf des QM. Besonders willkommen sind Ideen...