Autobiografie

1 Bild

Toni Krahl erzählt Rocklegenden

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 14.10.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Toni Krahl, Sänger der Band „City“, ist am Sonntag, 23. Oktober, 18 Uhr zu Gast im Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 55. Im Arndt-Bause-Saal stellt er in einer musikalischen Lesung seine Autobiografie vor. Eintrittskarten kosten 15 Euro und können per E-Mail an ticket@freizeitforum-marzahn.de bestellt werden. hari

Joachim Franke im Sportmuseum

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marzahn | am 09.10.2015 | 102 mal gelesen

Berlin: Sportmuseum | Marzahn. Der weltweit erfolgreichste Eisschnelllauftrainer Joachim Franke ist nächster Gesprächspartner in der Reihe "Zu Gast im Sportmuseum" im Sportmuseum Marzahn-Hellersdorf, Eisenacher Straße 121. Er wird am Freitag, 16. Oktober, ab 18 Uhr seine Autobiografie „Der Goldschmied“ vorstellen. Der 75-jährige hat seine sportliche Karriere 1954 in seiner Heimatstadt Weißwasser als Eishockeyspieler begonnen. Bis 1968 bestritt der...

Kunst und ich im Sozialismus

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Prenzlauer Berg | am 26.09.2015 | 108 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. Der Schriftsteller Wilfried Bergholz stellt am Mittwoch, 7. Oktober, ab 20 Uhr sein Buch „Die letzte Fahrt mit dem Fahrrad – 19 Gespräche mit Matteo“ in der Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227/228, vor. Er beschreibt es als Mischung aus Autobiografie und einer Porträt des künstlerischen Lebens in der DDR. Malerei, Fotografie und Musik von Beat bis Punk, aber auch alternative Lebensformen im...

Tragikomische Ost-West-Leben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.05.2015 | 29 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. Mit seinen Cartoons ist Olaf Schwarzbach inzwischen deutschlandweit bekannt. Die meisten kennen ihn besser als OL. Am 4. Juni um 20 Uhr ist er in der Bibliothek am Wasserturm in der Prenzlauer Allee 227 zu Gast. Dort liest er aus seiner Autobiografie "Forelle Grau - Die Geschichte von OL". Darin erzählt der Cartoonist die ersten 25 Jahre seines Lebens. Schwarzbach war Teil der kreativen Untergrundszene...

Aus dem Leben eines Musikers

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 13.02.2015 | 54 mal gelesen

Berlin: Galerie Olga Benario | Neukölln. Der Berliner Sänger und Gitarrist Lutz Graf-Ulbrich wird am Freitag, 27. Februar, um 19.30 Uhr in der Galerie Olga Benario, Richardstraße 104, seine Autobiografie vorstellen. Der Eintritt ist frei. Informationen unter www.galerie-olga-benario.de; 68 05 93 87. Klaus Tessmann / KT

Carmen-Maja Antoni mit Autobiografie

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.10.2014 | 33 mal gelesen

Steglitz. Am Mittwoch, 22. Oktober, 19 Uhr, liest die Schauspielerin Carmen-Maja Antoni aus ihrer Autobiografie in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3.Schon früh begann Carmen-Maja Antoni ihre Schauspielkarriere im Fernseh-Kinderkabarett. Es folgten Rollen in Revuen und Filmen. Nach verschiedenen Theaterstationen wurde ab 1976 das Berliner Ensemble ihre künstlerische Heimat. Wie dort großes und schönes Theater...

Volker Schlöndorff stellt seine Autobiografie vor

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 08.09.2014 | 42 mal gelesen

Zehlendorf. Am Mittwoch, 17. September, ist der Regisseur Volker Schlöndorff zu Gast in der Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1. Die Lesung mit Gespräch dreht sich um das Thema "Filmen mit Verantwortung". Der Oscar-Preisträger verfilmt mit Vorliebe deutsche und internationale Literaturklassiker, unter anderem "Die Blechtrommel" von Günter Grass oder "Tod eines Handlungsreisenden" von Arthur Miller. "Sein jüngstes...

Aus dem Leben Reich-Ranickis

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 31.03.2014 | 30 mal gelesen

Kladow. Der ehemalige Deutschlehrer Volker Merkel liest am 5. April um 17 Uhr im Haus des Kladower Forums, Kladower Damm 387, aus der Autobiographie "Mein Leben" des am 18. September 2013 verstorbenen Literaturkritikers Marcel Reich-Ranicki. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für die Arbeit des Kladower Forums gebeten. Christian Schindler / CS