Alles zum Thema Kampfsport

Beiträge zum Thema Kampfsport

Sport
Bei der DTSA-Abzeichenprüfung (hier Langsamer Walzer) wird konzentriert getanzt.
8 Bilder

Sport, Show und Spaß
Tag des Tanzens im Tanzzentrum Brillant

Am 11. November findet zum 17. Mal der Tag des Tanzens mit Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichnes (DTSA), einem Brunch für die Mitwirkenden am DTSA und dem Tag der offenen Tür des TC Brillant Berlin, der Tanzschule Brillant und der Sportschule Xin-Wu-Dao-Men statt. Um 10 Uhr beginnt die DTSA-Abnahme mit den Kindern (Tanzsternchen ab 6 Jahren) und es geht bis zu den Senioren bis über 70. Das Tanzsportabzeichen wird abgelegt in den Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold und erstmalig als...

  • Lankwitz
  • 07.11.18
  • 56× gelesen
Sport
Im Mittelpunkt des Vereins: der Meister Jong-Kil Kang.

Taekwondo-Verein wird 30
Meister Jong-Kil Kang und der Weg zu Kraft, Disziplin und Respekt

Es sei für ihn ein Ausgleich zur Arbeit, sagt Taejong Kim. „Ich habe jetzt mehr Gefühl beim Singen.“ Der 33-jährige Kim ist Opern- und Oratoriensänger. Was den jungen Koreaner für den Alltag fit macht, ist der Nationalsport seines Heimatlandes: Taekwondo. Seit zwei Jahren trainiert Kim zweimal wöchentlich beim SC Kang in der Sporthalle der Hedwig-Dohm-Oberschule, Quitzowstraße 115a. „Normalerweise lernen alle koreanischen Jungs mit fünf, sechs Jahren diese Sportart. Ich komischerweise...

  • Moabit
  • 16.09.18
  • 98× gelesen
Sport
Boxen, Bogenschießen, Ringen – Mädchen konnten schon diverse Sportarten testen.

Emanzipation
Leyla rennt wieder - Sportfest für Mädchen

Am Sonnabend, 8. September, sind junge Frauen auf den Sportplatz Lohmühleninsel, Vor dem Schlesischen Tor 1, eingeladen. Dort können sie von 14 bis 18 Uhr beim Mädchensportfest „Leyla rennt“ neue Sportarten und einander kennenlernen. Vor allem soll das Fest Anregung sein, sich auch in frauenuntypische Disziplinen zu wagen. Das Konzept ist ein Rundumschlag, der wohl allen Beteiligten nutzt: Bezirksansässige Sportvereine können bei einem Vorführprogramm ihr Angebot präsentieren, im Anschluss...

  • Kreuzberg
  • 04.09.18
  • 44× gelesen
Sport

Karatesport ausprobieren

Johannisthal. Die Karategruppe des SG Treptow 93 sucht Verstärkung. Trainiert wird Dienstag von 17 bis 18 Uhr und Freitag von 17 bis 19.30 Uhr in der Sporthalle des JuJo, Winckelmannstraße 56. Mitmachen können Jugendliche und Erwachsene. Wer sich jetzt anmeldet, kann bis zum Jahresende im Rahmen eines Schnuppertrainings beitragsfrei trainieren. Informationen unter karate@sgtreptow93.de. RD

  • Johannisthal
  • 30.08.18
  • 27× gelesen
Sport

Dirk Weidenkeller holt Silber beim Internationalen Boxturnier in Vilnius

Einen Tag nachdem Teamkameradin Sophie Alisch Gold beim Robin-Round Turnier in Rostock holte, legte Dirk Weidenkeller in der Hauptstadt von Litauen beim Internationalen Boxturnier in Vilnius nach. Mit einer hervorragenden Leistung erkämpfte sich Dirk die Silbermedaille bei diesem stark besetzen Turnier. Was für ein Wochenende für die Sportschule Rahn und Boxing Headcoach Alexander Wopilow.

  • Lankwitz
  • 25.03.18
  • 41× gelesen
Sport
3 Bilder

Boxerin Sophie Alisch überzeugt beim internationalen Round-Robin Turnier

Drei Kämpfe - drei Siege! So sieht die perfekte Bilanz von Nationalmannschaftsboxerin Sophie Alisch beim internationalen Round-Robin Turnier in Rostock aus. Zahlreiche Nationalmannschaften starten bei diesem hochklassigen Turnier, viele Welt- und Europameisterinnen nehmen an diesem Turnier teil. Mit drei klaren Siegen bestätigt die Deutsche Meisterin Sophie eindrucksvoll ihre Form. Nächstes Ziel sind die U19 Europameisterschaften in Italien. Gemeinsam mit Trainer Alexander Wopilow bereitet sich...

  • Lankwitz
  • 25.03.18
  • 115× gelesen
Leute
Lothar Nest schnürt den roten Gürtel um. Weil ihm der 10. Dan verliehen wurde, darf er diesen jetzt offiziell tragen.

Kampfsportveteran Lothar Nest mit dem 10. Dan geehrt

Es ist die größte Ehre, die einem Kampfsportler zuteil werden kann. Lothar Nest bekam jetzt in seiner Sportschule in Alt-Mariendorf den 10. Dan verliehen. Da eine solche Auszeichnung erst nach Vollendung des 70. Lebensjahres vorgenommen werden darf, ist es für ihn wie ein Preis für sein Lebenswerk. Der gesamte Vorstand des IFAK (Internationaler Fachverband für asiatische Kampfsportarten) war extra zu diesem Anlass angereist. Nest war zuvor bereits Inhaber des 9. Dan im Judo, Martials Arts...

  • Mariendorf
  • 05.03.18
  • 716× gelesen
Sport
3 Bilder

Sophie Alisch verteidigt Deutschen Meistertitel im Boxen

Die erst 15jährige Sophie Alisch gewinnt erneut die Deutsche Boxmeisterschaft im Leichtgewicht in der Altersklasse U19. Sie verteidigt damit ihren Titel nach dem Sensationssieg im letzten Jahr, als sie mit nur 14 Jahren die Altersklasse U19 gewann. Dieses Jahr fielen die Ergebnisse noch deutlicher aus. Das Halb- und Viertelfinale entscheidet sie vorzeitig durch technisches KO und das Finale mit 5:0 Kampfrichterstimmen eindeutig. Zusätzlich wird sie zur besten Technikerin der weiblichen Jugend...

  • Lankwitz
  • 15.10.17
  • 195× gelesen
Sport
2 Bilder

Die Kampfsportschule Rahn überzeugt bei den World Martial Art Games

Vier Kämpfer der Sportschule Rahn traten bei den 11. World Martial Art Games in Arbon (Schweiz) in unterschiedlichen Disziplinen an. Die WMAG sind ein riesiges internationales Kampfsportevent mit zahlreichen Teilnehmern aus aller Welt. Dieses Jahr waren über 20 Nationen am Start. Es wird in verschiedenen Disziplinen gekämpft (Kickboxen, Thaiboxen, Grappling, MMA, Sport Jiu Jitsu und Demontrationswettbewerbe). Für die Sportschule Rahn stiegen Finn Flügge, Alexandr Boron, Bela Pfeffer und Robert...

  • Lankwitz
  • 04.10.17
  • 419× gelesen
Sport

Kampfsport in den Pfingstferien

Charlottenburg. Fäuste und Füße fliegen in der Kampfsportschule Mewis-Dojo, Franklinstraße 12, auch während der Pfingstferien von Montag, 5., bis Donnerstag, 8. Juni. Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahre können jeweils von 10 bis 15 Uhr am Kids & Fun Camp teilnehmen und auf spielerische Weise Selbstverteidigung lernen. Bei der Buchung von allen vier Tagen liegt der Preis bei 139 Euro, wobei jedes Kind zum Camp bis zu vier Freunde kostenlos mitbringen darf. Interessenten melden sich per E-Mail...

  • Charlottenburg
  • 29.05.17
  • 16× gelesen
Sport

Spiel, Sport, Spaß im Südpark

Wilhelmstadt. Saisonstart im Südpark: Seit dem 1. April steht die Freiluft-Erholungsanlage wieder Groß und Klein kostenlos zur Verfügung – für Spiel, Sport und Spaß. Nicht nur der Park, auch die Minigolfanlage und der Imbiss sind wieder geöffnet. Bei den Betreibern des Kiosks können Dauergäste Kabinen anmieten, in denen sie ihre Liegestühle, Spielgeräte und Co. verstauen möchten. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher zudem auf eine Reihe von Veranstaltungen freuen: zum Beispiel den...

  • Wilhelmstadt
  • 02.04.17
  • 24× gelesen
Sport

Der Weg des Schwertes: Deutsche Meisterschaften im Kendo

Tegel. Der Deutsche Kendobund wird die Deutschen Einzelmeisterschaften in diesem Jahr wieder in Berlin ausrichten. Am Sonnabend, 11. März, werden sich in der Sporthalle in der Hatzfeldtallee 29 von 12 Uhr an die besten Frauen und Männer Deutschlands im Kendo messen. Am Sonntag, 12. März wird es von 11 Uhr an ein offenes Jigeiko – einen Freikampf, bei dem alle Techniken angewendet werden können – in der Sporthalle der Gabriele-von-Bülow-Oberschule am Tile-Brügge-Weg 63 geben. Diese Halle wird...

  • Tegel
  • 03.03.17
  • 78× gelesen
Sport
Der CDU-Abgeordnete Frank Steffel (rechts) besuchte den Judo-Verein Märkisches Viertel, übte Jiu-Jutsu und überbrachte eine Spende für neue Matten.

Sanfte Kampfkunst: Judo-Verein Märkisches Viertel bietet jetzt auch Jiu-Jutsu an

Märkisches Viertel. Sanfter Kampf – was erst einmal nach einem Widerspruch klingt, ist Kern der japanischen Sportart Jiu-Jutsu. Die hat jetzt der 1. Judo-Club neu im Angebot. Zweimal pro Woche bietet der Verein mit dem vollständigen Namen „1. Judo-Club Märkisches Viertel 1968“ in der Großsiedlung Judo-Trainingsstunden an – montags und donnerstags Nachmittag in der Turnhalle des Hannah-Höch-Campus in der Finsterwalder Straße 52. Jetzt ist sind noch zwei Abendtermine im Jiu-Jutsu...

  • Märkisches Viertel
  • 27.10.16
  • 129× gelesen
Sport
Austeilen, wenn das Laub fällt: In den Herbstferien fliegen bei Mewis die Fäuste.

Feriencamps bei Mewis-Dojo

Charlottenburg. Kampfkunst in den Herbstferien gefällig? Das Mewis-Dojo, Franklinstraße 12, veranstaltet noch bis Donnerstag, 20. Oktober, von 7.30 bis 15 Uhr, zum Teil auch bis 18 Uhr, eine Einführung in die Grundlagen der Selbstverteidigung. Mehrere Camps richten sich in dieser Zeit an Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahre, egal ob mit Kampfsporterfahrung oder ohne. Sport, Spiel, Spaß und Lust am Abenteuer erschließen sich unter der Regie von André Mewis. Auch Persönlichkeitsbildung gehört...

  • Charlottenburg
  • 17.10.16
  • 300× gelesen
Sport
Zu Lothar Nests Raritäten zählen auch einige Exponate, die der russische Präsident Wladimir Putin ihm überlassen hat.
3 Bilder

Judomuseum feiert Jubiläum

Mariendorf. „Da staunen sogar die Erfinder des Judo, die Japaner“, freut sich Lothar Nest. Dieser Tage feiert Nest das zehnjährige Bestehen seines „1. Judo-Welt-Museums“ als Bestandteil der Nest-Sportschule. Anfang November 1973 gründete Nest in Mariendorf seine erste Sportschule. Nach einigen Standortwechseln ist sie eine inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Institution in Alt-Mariendorf 21. Außerdem hat Nest 2006 dort das 1. Judo-Welt-Museum eröffnet, das mittlerweile mit...

  • Mariendorf
  • 26.09.16
  • 47× gelesen
Sport

Tradition und Moderne: Norddeutsche Meisterschaft im Wushu

Spandau. Die Deutsche Wushu Föderation e.V. und das Chinesische Kulturzentrum Berlin veranstalten am Sonnabend, 9. April, die Norddeutsche Meisterschaft im Wushu. Ausrichter in der Sporthalle am Hohenzollernring 40 wird der TSV Spandau 1860 sein. Wushu ist der Oberbegriff für alle chinesischen Kampfkünste, die außerhalb Chinas oft als Kung-Fu bezeichnet werden. 129 Hauptstile haben sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt, dazu noch viele Ableger, je nach Religion und Region. Es gibt...

  • Spandau
  • 04.04.16
  • 107× gelesen
Sport

Ju-Jutsu-Verband will Zuschauer mit neuem Wettkampf anlocken

Neukölln. Beim Ju-Jutsu ist quasi alles erlaubt: Schläge, Kicks, Würfe, Hebel, Würgegriffe. Von unkontrollierten Gewaltausbrüchen kann dennoch nicht die Rede sein. Die Techniken sind anspruchsvoll, der gegenseitige Respekt hoch. Detlev Krause, Präsident des Berliner Ju-Jutsu-Verbands, wünscht sich vor allem eins: mehr Zuschauer bei seinen Wettkämpfen. Mehr Zuschauer, die sehen, was für eine spektakuläre und anspruchsvolle Sportart Ju-Jutsu ist. Wenn auf lange Sicht aus den Zuschauern Sportler...

  • Neukölln
  • 22.03.16
  • 174× gelesen
Fitness und Schönheit
Anmache oder unangenehmer Körperkontakt – in Selbsthilfekursen lernen Mädchen, Grenzen zu setzen.

Mädchen setzen Grenzen: Sich verteidigen und behaupten

Damit Mädchen Grenzen setzen lernen, kann ein Selbstverteidigungskurs Sinn machen. Im Zentrum sollte die Selbststärkung stehen, sagt Katharina Göpner vom Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (BFF). Das Angebot ist vielfältig. Anbieter sind zum Beispiel gemeinnützige Vereine, Sportclubs oder Kirchen. Am besten ist ein Kurs, der nur für Mädchen konzipiert ist, sagt Doris Kroll vom Bundesfachverband feministische Selbstbehauptung und Selbstverteidigung (BV FeSt). Dazu zählt das...

  • Mitte
  • 10.03.16
  • 116× gelesen
  •  1
Fitness und Schönheit
Tai Chi ist in China ein Volkssport, der gern morgens an frischer Luft ausgeübt wird. In der westlichen Welt hat sich das sogenannte Schattenboxen inzwischen als Gesundheitssport etabliert.

Kampfkunst als Gesundheitssport: Tai Chi verbessert die Balance

Was einst in China als Kampfkunst seinen Anfang nahm, hat sich in der westlichen Welt inzwischen als Gesundheitssport etabliert: Tai Chi."Tai Chi verbessert die Balance. Das ist hochrelevant, da insbesondere ältere Menschen durch Tai-Chi-Übungen möglicherweise Stürzen vorbeugen können", so Romy Lauche, die komplementäre und alternative Therapien am Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Universität Duisburg-Essen erforscht. "Es finden sich aber auch viele positive Effekte bei...

  • Mitte
  • 04.02.16
  • 126× gelesen
Senioren
Bei den Karate-Senioren verbesserte sich im Vergleich zu zwei Kontrollgruppen sowohl die Merkleistung als auch die allgemeine Stimmungslage – das ergab die Studie, die ursprünglich den Anstoß zum Karate gegeben hatte.
2 Bilder

Karate oder Klavier: Als Senior ein neues Hobby anfangen

Wie gut man als älterer Mensch lernt, hängt vor allem von den Lernerfahrungen in früheren Lebensphasen ab. Dazu gibt es umfangreiche Studien. Rund 1600 Teilnehmer zählt das Programm, ein Drittel von ihnen absolviert klassische Studiengänge mit allen Prüfungen, zwei Drittel sind als Gasthörer eingeschrieben. Darauf weist Miriam Haller, Geschäftsführerin des Arbeitsbereichs Gasthörer- und Seniorenstudium an der Universität Köln, hin. Manches lerne sich nicht mehr so schnell wie früher. Dafür...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 102× gelesen
Sport

Kampfsport mit Realitätsnähe

Neukölln. Einstmals Selbstverteidigungstechnik, heute Kampfsport. Bei den 1. Berlin Open im Ju-Jutsu ging es ordentlich zur Sache. Mit dabei in der Bezirkssporthalle Neukölln: Der Weltmeister von 2004 und eine ambitionierte Berlinerin. Treten, Schlagen, Werfen, Hebeln, Würgen. Beim Ju-Jutsu ist fast alles erlaubt. Genauer gesagt beim Allkampf – einer speziellen Wettkampfart, in der am 12. September gekämpft wurde. Ganz zur Freude der Berliner Meisterin Vanessa Sabelski. Für sie ist es die...

  • Neukölln
  • 17.09.15
  • 381× gelesen
Sport

Ganz harter Sport

Kreuzberg. Am Sonnabend, 4. Juli, findet im Tempodrom, Möckernstraße 10, der zweite Mixed Material Arts Event statt. Dabei handelt es sich um einen Querschnitt aus zehn Kampfsportarten von Boxen über Ringen bis Karate und Kickboxen. Bei den Akteuren handelt es sich deshalb um ganz harte Athleten. Der Fight beginnt um 19 Uhr. Die Karten kosten zwischen 27,85 und 79,60 Euro. Tickethotline: 01806-5700070 (20 Cent aus Gebühr aus dem Festnetz, maximal 60 Cent Mobil). Zutritt haben Personen ab 18...

  • Kreuzberg
  • 25.06.15
  • 54× gelesen
Sport

Japanische Kampfkunst für Einsteiger

Steglitz. Aikido ist eine dynamische und gewaltlose Kampfkunst, die sich aus alten japanischen Selbstverteidigungsformen entwickelt hat. In Steglitz gibt es seit fast zwei Jahren die Möglichkeit, diese Kampfkunst zu erlernen. Im Mai beginnt ein Anfängerkurs.Regelmäßig trainiert die Aikido-Gruppe dienstags und donnerstags, 20.15 bis 21.30 Uhr, in der Sporthalle der Grundschule am Insulaner, Hanstedter Weg 11/15. Trainer Benjamin Nitsche weiht in die Philosophie und Techniken des Aikidos ein....

  • Steglitz
  • 27.04.15
  • 109× gelesen
Sport
Sie gehören zu den jüngsten Kung-Fu-Sportlern: Meister Renaldo Jänicke führt Kinder ab sechs Jahre an diese Kampfkunst heran.
2 Bilder

Die Pankower Kung-Fu-Sportler nehmen wieder an Wettkämpfen teil

Weißensee. Bei Renaldo Jänicke trainieren Kung-Fu-Sportler aller Altersklassen einen ganz besonderen Stil: San Chuan Shi Do-Kung Fu."Dahinter verbirgt sich die Kunst des dreifachen Faustkampfstiles. Das ist eine Weiterentwicklung aus dem amerikanischen Wun Hop Kuen Do, dem hawaiianischen Kajukenbo und unterschiedlichen asiatischen Kampfstilen", erklärt der Kung -Fu-Meister. Seit mehr als zehn Jahren trainiert Renaldo Jänicke bereits Pankower Sportler. Viele Jahre lang befand sich ihr...

  • Weißensee
  • 23.04.15
  • 450× gelesen
  • 1
  • 2