Buchvorstellung

Buchvorstellung mit Dirk Engelhardt: Berlin – Wo es die DDR noch gibt

via reise verlag
via reise verlag | Mitte | am 07.11.2016

Berlin: Land.Karten Dr. Seiffert | Am 24.11.2016 um 18.30 Uhr wird der Autor Dirk Engelhardt den neuen Text-Bildband „Berlin – Wo es die DDR noch gibt“ in der Buchhandlung Land.Karten Dr. Seifert im Camp 4 vorstellen. An diesem historischen Ort – dem ehemaligen Modesalon Madeleine und dem Blumenhaus Interflor – präsentiert der Autor die eindrucksvollsten Gebäude Ost-Berlins: Läden, Straßenmöbel, Alltagsgegenstände, kulturelle Einrichtungen, Gaststätten,...

Erzählband und Roman

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 03.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Lettrétage | Kreuzberg. Zwei Autorinnen präsentieren am Donnerstag, 17. November, in der Lettrétage, Mehringdamm 61, ihre Bücher. Marianne Jungmaier liest aus ihrem Erzählband "Sommernomaden", und Simone Hirth stellt ihren Roman "Lied über die geeignete Stelle für eine Notunterkunft" vor. Im ersten Buch geht es um eine sinnsuchende Reise von Kalifornien über Indien bis Brasilien, im zweiten um den Wiederaufbau des Elternhauses, verbunden...

Super-Nanny Katharina Saalfrank präsentiert Buch "Was unsere Kinder brauchen"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 27.10.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Abacus Tierparkhotel | Friedrichsfelde. Welchen Kompass an Werten und Vorstellungen eine faire Erziehung von Kindern erlauben, das schildert Katharina Saalfrank in ihrem neuen Buch "Was unsere Kinder brauchen". Die aus der Fernsehserie "Die Super-Nanny" bekannte Pädagogin lädt mit dem Verein Berliner Familienfreunde am 1. Dezember zur Buchvorstellung ins Abacus-Tierparkhotel, Franz-Mett-Straße 3, ein. Die Lesung findet von 19 bis 20.30 Uhr statt....

Temporeiche Erzählungen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 25.09.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. „Nacht auf der Handfläche“ heißt das neue Buch von Kai Gutacker, erschienen im Wunderhorn Verlag. Am 29. September um 19.30 Uhr präsentiert er es im Neuen Salon im Kulturzentrum Brotfabrik am Caligariplatz. Im Buch geht es um Croupiers im Casino, Ärzte in Brasilien, einen Literaturprofessor, einen Formel-1-Fahrer und andere „normale“ und exotische Menschen. Sie bringen sich absichtlich in Ausnahmesituationen oder...

Mysteriöser Märchenwald

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.09.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Berliner Kriminaltheater | Friedrichshain. Thriller-Autor Martin Krist stellt am Mittwoch 14. September, im Berliner Kriminaltheater, Palisadenstraße 48, sein neuestes Werk vor. In "Märchenwald" geht es um zwei Kinder und eine Frau ohne Gedächtnis. Bei der Lesung wird Martin Krist von den Schauspielerinnen Anne Forman und Nina Hohlfeld unterstützt. Beginn ist um 20 Uhr, die Karten kosten elf Euro. Tickethotline:  47 99 74 88. tf

Autor spricht über Alzheimer

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 30.08.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Pestalozzi-Treff | Mahlsdorf. Das Stadtteilzentrum Pestalozzitreff, Pestalozzistraße 1A, veranstaltet am Mittwoch, 7. September, um 14.30 Uhr eine Buchvorstellung. Der Autor Hartmut Kretschel spricht über sein Buch „Leben im Jetzt: Alzheimer“. Die Teilnahme an der Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle Pflegeengagement ist kostenfrei. Mehr Infos unter  56 58 69 20. hari

1 Bild

Reichtum ohne Gier – Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten

Urania Berlin e.V.
Urania Berlin e.V. | Tiergarten | am 24.05.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Der Kapitalismus verspricht Freiheit, Wettbewerb und Eigenverantwortung, stattdessen ist im real existierenden Kapitalismus aber eine immer stärkere wirtschaftliche Machtkonzentration, staatliche Risikoübernahme, mehr Abhängigkeit und eine weiter wachsende Kluft zwischen Arm und Reich zu beobachten. Diskutieren Sie mit der linken Vordenkerin ihr Modell einer Wirtschaftsordnung, die marktwirtschaftliche Prinzipien wieder...

Garten feiert Jubiläum

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.05.2016 | 19 mal gelesen

Berlin: Interkultureller Garten Rosendurft | Kreuzberg. Der Interkulturelle Garten "Rosenduft" im Park am Gleisdreieck besteht seit zehn Jahren. Der Geburtstag wird am Pfingstsonntag, 15. Mai, von 13 bis 20 Uhr gefeiert. Es gibt Imker- und Töpferworkshops sowie Bodypainting für Kinder, Führungen um 14 und 17 Uhr, die Präsentation des Buchs "Der Garten ist unsere Heimat" und natürlich auch Kaffee, Kuchen und internationale Spezialitäten. Die Anlage wird vom Verein Südost...

Geschichte der Lufthansa

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 11.04.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Topographie des Terrors | Kreuzberg. Am Donnerstag, 14. April, stellt der Historiker Lutz Budrass in der Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8, sein Buch zur Geschichte der Lufthansa vor. Unter dem Titel "Adler und Kranich" beschäftigte er sich mit der Zeit von 1926 bis 1955 und damit auch mit dem Agieren der Fluggesellschaft während des Nationalsozialismus. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. tf

Carmen Lobato liest bei Leporello

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | am 13.03.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Buchhandlung Leporello | Rudow. Am Sonnabend, 19. März, um 20 Uhr liest Carmen Lobato in der Leporello-Buchhandlung, Krokusstraße 91, aus ihrem neuen Buch „Und sie werden nicht vergessen sein“. Es ist die Fortsetzung ihres Romans „Die Stadt der schweigenden Berge“ und es erzählt die Geschichte der Berliner Archäologin Amarna und dem armenischen Bildhauer Arman, der beim Genozid an seinem Volk seine ganze Familie verloren hat. Die Handlung spielt in...

Wie lebt es sich mit über 60?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 13.02.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Ewa-Frauenzentrum | Prenzlauer Berg. „Lust auf Leben. Die neue Generation der Frauen über 60“ ist der Titel eines Buches von Barbara Brauda mit Fotos von Konrad Rufus Müller. Die Autorin führte mit 25 Frauen, die die 60 Jahre überschritten haben, Gespräche und porträtierte sie. Ihre Gesprächspartnerinnen waren unter anderem Thekla Carola Wied, Renate Schmidt, Eveline Hall und Petra Roth. Die Autorin traf auf über 60-Jährige, die voller Tatkraft...

1 Bild

"Können Brustimplantate platzen?": Skurrile Geschichten aus 20 Jahren Arbeit am Flughafen Tegel

Daniel Mosler
Daniel Mosler | Tegel | am 14.10.2015 | 278 mal gelesen

Tegel. Sechseckig und voller Geschichten: Der Flughafen Tegel ist dank Tausender Reisender täglich ein Sammelbecken für Emitionen. Evelyn und Julia Csabai arbeiten seit über 20 Jahren am Flughafen. In ihrem Buch "Letzter Aufruf Tegel" erzählen die beiden Schwestern von ihren skurillsten und dramatischsten Erinnerungen."Wir wussten gar nicht, wo wir anfangen sollten", lacht die in Budapest geborene Evelyn Csabai: "Wir wollten...

Neue Broschüre wird vorgestellt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 15.09.2015 | 61 mal gelesen

Berlin: Schlosskirche Buch | Buch. In der Reihe „Schlösser und Gärten“ erschien eine neue Broschüre, die sich mit den früheren Bucher Adelsfamilien, dem Schloss und dem Gutshof in Berlin-Buch beschäftigt. Die Autoren Rüdiger von Voss, Markus Jäger, Klaus-Henning von Krosigk und Sybille Badstübner-Gröger stellen die Broschüre am 18. September um 18 Uhr in der Schlosskirche in Alt-Buch vor. Organisiert wird diese Veranstaltung vom Förderverein Kirchturm...

Tanz durchs Jahrhundert

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.06.2015 | 82 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Einen Rückblick auf 100 Jahre Tanz bietet das Schlosspark Theater, Schloßstraße 48, am 14. Juni. Im Rahmen des Kulturtages "Jenseits von Mitte" wird ab 13 Uhr Marion Kiesow, Autorin des Buches "Berlin tanzt in Clärchens Ballhaus" durch das Programm führen. Sie bringt den Zuschauern eine neue Sicht auf die Tänze nahe. Umbruch, Aufbruch, Zusammenbruch und gesellschaftlicher Neuanfang - all das fand seinen Ausdruck im...

Die Kunst des starken Auftritts

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 08.06.2015 | 42 mal gelesen

Berlin: Bibliothek Tiergarten-Süd | Tiergarten. Wie gelingt ein großer, öffentlicher Auftritt? Das verrät Karin Seven in ihrem Buch "Power-Act - Ihr starker Auftritt". Die Schauspielerin, Sprecherin und Trainerin ist am 16. Juni 18 Uhr zu Gast in der Bibliothek Tiergarten-Süd, Lützowstraße 27. Seven beschreibt, wie man selbstbewusst und professionell auftreten kann. Ihr Credo: Jeder hat den wahrhaftigen, starken und damit überzeugenden Ausdruck in sich. Der...

1 Bild

Michael Kleeberg erfasst die "Lebenstotalität" des Mittelstandes

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 28.05.2015 | 74 mal gelesen

Frohnau. Ironie der Literatur: Während Friedrich Hölderlin es nie zu einem richtigen bürgerlichen Leben gebracht hat, wird Michael Kleeberg gerade dafür ausgezeichnet, dem deutschen Mittelstand auf den Grund gegangen zu sein.Die Jury, die Michael Kleeberg den Preis zuerkannte, würdigt außer seinen Romanen auch die Essays und Übersetzungen. Doch vor allem die Figur des Charly Renn, die erstmals 2007 im Roman "Karlmann" das...

2 Bilder

Neues Buch schildert Schöneberg gestern und heute

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.05.2015 | 147 mal gelesen

Schöneberg. Es gibt ein neues Buch zu Schöneberg. Die Kulturwissenschaftlerin und Ethnologin Karolin Steinke lädt in "Einst und jetzt. Berlin-Schöneberg" zu einem interessanten und amüsanten Spaziergang durch den Ortsteil ein.Die Firma Siemens & Halske hatte 1896 mit dem Bau der Kreuzberger Hochbahn begonnen. Nicht immer war es dabei möglich, zwischen den Wohn- und Geschäftshäusern Platz für die Gleise zu schaffen. Also...

Buchvorstellung bei C/O Berlin

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.05.2015 | 19 mal gelesen

Berlin: Amerika Haus | Charlottenburg. Eine Buchvorstellung als skulpturale Performance? Wer so etwas erleben möchte, kann sich die Show des dänischen Künstlers Johan Rosenmunthe bei C/O Berlin vormerken. Am Sonnabend, 6. Juni, ab 16 Uhr präsentiert er auf ungewöhnliche Weise sein Fotobuch "Tectonic" im Amerikahaus, Hardenbergstraße 22 bis 24. Der Eintritt ist frei. Thomas Schubert / tsc

Der Reuterplatz nach dem Krieg

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 11.05.2015 | 67 mal gelesen

Neukölln. Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Wer etwas über die damaligen Zustände im Kiez erfahren möchte, kann am 20. Mai eine Zeitzeugin erleben. Um 19.30 Uhr ist Regina Schwenke zu Gast bei der katholischen Kirchengemeinde St. Christophorus und liest aus ihrem Buch "Und es wird immer wieder Tag". Darin dokumentiert sie ein Stück Zeitgeschichte rund um den Reuterplatz. Außerdem zitiert Kirchenvorstandsmitglied...

Neues Buch zum Kinderheim

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 24.04.2015 | 153 mal gelesen

Berlin: Industriesalon | Oberschöneweide. Im Buch "Ein Heim - und doch ein Zuhause?" berichten über 35 Zeitzeugen aus ihrem Leben im größten Kinderheim der DDR in der Südostallee, bekannt als Kinderheim A. S. Makarenko. Am Freitag, 8. Mai, um 17 Uhr findet dazu die öffentliche Präsentation des Buchs im Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstraße 9, im Beisein der Zeitzeugen und Autoren statt. Gleichzeitig wird die Ausstellung "Aufbruch in die...

Geschichte der Jugendweihe

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 04.02.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. Zur Präsentation des neuen Buches "Jugendweihe und Jugendfeiern in Deutschland" lädt der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf am 18. Februar, 20 Uhr, ein. Im Nachbarschaftshaus Alte Apotheke an der Romain-Rolland-Straße 112 ist der Herausgeber des Buches, Manfred Isemeyer, zu Gast. Jugendweihen und Jugendfeiern erleben zurzeit eine Renaissance. Sie sind eine Alternative zu Konfirmation und Firmung. Anders...

Vorstellung beim Gemeindefest

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 30.06.2014 | 22 mal gelesen

Nikolassee. Die zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage von "Nikolassee - Häuser und Bewohner der Villenkolonie" wird am Sonntag, 6. Juli, beim Fest der evangelischen Gemeinde Nikolassee, Kirchweg 6, vorgestellt.Die Autoren Henning Schröder und Hans H. Lembke haben 700 Abbildungen und 480 biografische Anmerkungen zusammengestellt, ergänzt um einen Beitrag von Kirchenoberbaurat und Kunsthistoriker Matthias...

1 Bild

Daniel Gäsche erzählt Schicksale von Einwanderern

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 14.04.2014 | 51 mal gelesen

Lichtenrade. Daniel Gäsche, rbb-Moderator aus Lichtenrade, hat sein drittes Buch veröffentlicht. Mit "Eingereist und abgetaucht - Illegal in Deutschland" rührt der Journalist an einem Tabu. Selbst die Berliner Ausländerbehörde verweigerte Gäsche ein Interview.Zuvor hatte sich der Autor nämlich von "Menschen ohne Papiere" ihre traurigen bis haarsträubenden Geschichten und Schicksale erzählen lassen. Zum Beispiel von dem...