Kältehilfe

Backen für Obdachlose

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | vor 21 Stunden, 7 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Freizeitstätte Aalemannufer | Hakenfelde. Die Besucher der Freizeitstätte Aalemannufer, Niederneuendorfer Allee 30, backen wieder für die Kältehilfe. Wer für den karitativen Zweck Kekse mitbacken will, ist am 12. Dezember herzlich willkommen. Geöffnet ist die Backstube von 15 bis 18 Uhr. Die Kekstüten gehen an die Kältehilfe-Station der Stadtmission Berlin an der Joachim-Friedrich-Str. 46. Entstanden ist die Idee vor vier Jahren, als Mitarbeiterin Melanie...

Spenden für die Wärmestube

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 13.11.2016 | 7 mal gelesen

Wilmersdorf. Zum Start der Kältesaison in der Wärmestube der Caritas am Bundesplatz, Ecke Tübinger Straße kommt es wieder auf Spenden an. Im Büro der SPD-Abgeordneten Franziska Becker in der Fechnerstraße 6a können Bürger Sach- und Geldspenden leisten und so dafür sorgen, dass täglich bis zu 75 Bedürftige etwas Warmes zu essen bekommen. In der Wärmestube startet der Service zum 1. Dezember. Natürlich kann man auch direkt dort...

2 Bilder

Spende Wärme: Berliner Stadtmission startet Kältehilfe

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 11.11.2016 | 100 mal gelesen

Berlin: Berliner Stadtmission | Moabit. Die Temperaturen nähern sich dem Gefrierpunkt. Die Luft riecht nach Schnee. Für obdachlose Menschen wird es jetzt lebensbedrohlich. Die Berliner Stadtmission hat ihre Kältehilfe gestartet.Jeden Abend bis zum 31. März bereiten die Mitarbeiter der Notübernachtung I im Untergeschoss des Stadtmissionszentrums in der Lehrter Straße 68 alles vor. Sie stellen Tische und Bänke auf. Sie bereiten das Essen vor und kochen. Im...

2 Bilder

Knappes Angebot: Kältehilfe bietet mehr als 200 Schlafplätze im Bezirk an

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.11.2016 | 84 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 1. November öffneten auch in Friedrichshain-Kreuzberg viele Notübernachtungsorte für Obdachlose während der Wintermonate.Bis Ende März stehen im Rahmen der Kältehilfe täglich mehr als 200 Schlafplätze zur Verfügung. Fast die Hälfte davon allerdings voraussichtlich erst ab Ende November. Dann soll, wie schon im vergangenen Jahr, auch die HalleLuja-Tragluftunterkunft der Berliner Stadtmission...

1 Bild

Wo Obdachlose Obdach finden: Kältehilfesaison startet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.10.2016 | 253 mal gelesen

Charlottenburg. Knapp 500 Schlafplätze für etwa 5000 Obdachlose – erneut herrscht in Berlin zu Beginn der Kältehilfesaison akuter Mangel. Speziell in Charlottenburg dürften Übernachtungsorte knapp werden. Doch es will ohnehin nicht jeder ins Warme.Kann man einen Obdachlosen zur richtigen Entscheidung zwingen? Nein, auch bei der Wahl des Schlafplatzes zählt der freie Wille. Auch wenn der freie Wille heißt, dass der Mensch...

1 Bild

Mehr Plätze zum Schlafen: Bezirk erweitert sein Angebot für obdachlose Frauen

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 26.10.2016 | 39 mal gelesen

Berlin: DRK Spandau | Spandau. Kurz vor Beginn der offiziellen Kältehilfe-Angebote erhöht der Bezirk die Unterstützungsmöglichkeiten für obdachlose Frauen.Berlinweit beginnen am 1. November die Kältehilfe-Angebote. Bis zu 800 Menschen, die auf der Straße leben, soll bei Bedarf eine warme Übernachtung ermöglicht werden. In der vergangenen Saison konnte Sozialstadtrat Frank Bewig (CDU) erstmals den Kreisverband Spandau des Deutschen Roten Kreuzes...

Kältehilfe für Frauen in Spandau mit erweitertem Angebot

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 21.10.2016 | 52 mal gelesen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe schätzt, dass mittlerweile 25% der Obdachlosen Frauen sind. Am 01.11.2015 eröffnete der DRK Kreisverband Spandau e.V. im Rahmen der Kältehilfe die Frauen-Notunterkunft mit 15 Plätzen in der Galenstaße 29 in 13597 Berlin. Wegen des großen Bedarfes wurde nunmehr die Platzzahl erhöht. Statt vorher 15 Frauen finden jetzt 18 Frauen Schutz vor Kälte und Schnee. Die Einrichtung ist...

Benefizkonzert für die Kältehilfe

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Hellersdorf | am 03.07.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde Hellersdorf | Hellersdorf. Traditionell veranstaltet die Kirchengemeinde Hellersdorf im Sommer ein Benefizkonzert für die Berliner Kältehilfe. In diesem Jahr findet es am Sonntag, 10. Juli, um 11.30 Uhr, im Gemeindezentrum, Glauchauer Straße 7, statt. Der Gemeindechor bringt geistliche und sommerliche Musik aus verschiedenen Epochen zu Gehör. Zwischen den Liedern spielen Jongsung Song und Narae Song Klavierwerke von Chopin und Mozart. Um...

Schlafsäcke für die Frierenden gefragt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.05.2016 | 4 mal gelesen

Charlottenburg. Die Kältesaison ist vorbei, die meisten Notübernachtungsangebote liefen schon Ende März aus. Weil derzeit aber viele Obdachlose an den tiefen einstelligen Nachttemperaturen verzweifeln, bittet die Berliner Stadtmission dringend darum, Schlafsäcke zu spenden. Wer helfen möchtet, bringt die wärmende Ausrüstung zum Zentrum der Stadtmission in der Lehrter Straße 68 am Hauptbahnhof oder in die Bahnhofsmission am...

CDU spendet für Obdachlose

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.03.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Um die Arbeit im Sinne von Obdachlosen zu unterstützen, sammelte die CDU Charlottenburg-Wilmersdorf insgesamt 750 Euro und übergab diese Summe nun der Kältehilfe „Caritas am Zoo“. Sozialstadtrat Carsten Engelmann und Andreas Oldemeyer, der für das Abgeordnetenhaus kandidiert, erschienen gemeinsam vor Ort und ergänzten die Spende, indem sie den Nutzern dieses sozialen Angebots auch warme Decken...

1 Bild

Bewegender Brief: Dieter Puhl über den Kältetod eines Obdachlosen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.02.2016 | 1410 mal gelesen

Charlottenburg. Erst war es nur ein Verdacht. Nun folgt die Gewissheit: Am 16. Januar starb der Obdachlose Thomas W. an den Folgen der Kälte. Dieter Puhl, Leiter der Bahnhofsmission am Zoologischen Garten, fand dazu die folgenden Worte.Thomas W. ist in Berlin erfroren. Aber andere obdachlose Menschen leben mitten unter uns, weil sie auf unsere Hilfen hoffen. Am 16. Januar wurde Thomas W. morgens um 6 Uhr tot am Ku’damm...

1 Bild

Sportzirkel hilft Kältehilfe

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 28.01.2016 | 32 mal gelesen

Lankwitz. Rund 350 Besucher haben kurz vor Weihnachten am 1. Adventssingen des Sportzirkels Lankwitz teilgenommen. Im Stadion wurden Glühwein, Kaffee, Kuchen und Waffeln verkauft. Den Erlös, 500 Euro, spendeten die drei beteiligten Vereine, der BFC Preussen, die Tanzschule Brillant und die Kampfsportschule Xin Wu Dao Men jetzt der Berliner Stadtmission für ihren Kältebus. Das Geld wird unter anderem für Benzin, die Wartung...

1 Bild

Wohlfahrt beschenkt Obdachlose

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.01.2016 | 46 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Utensil, das Obdachlose im Winter am dringendsten brauchen, sind warme Schlafsäcke. Nun übernahm die Bahnhofsmission Zoo 35 Stück aus den Händen des Vereins Freie Demokratische Wohlfahrt und der Berliner FDP. Und gab bald darauf die ersten Säcke an die täglich über 600 Gäste ab. Weitere Spenden dieser Art sind laut Einrichtuhgsleiter Dieter Puhl willkommen und können jederzeit in der Jebensstraße...

Obdachloser tot aufgefunden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.01.2016 | 50 mal gelesen

Charlottenburg. Umringt von seinen Habseligkeiten lag am Morgen des 17. Januar ein toter Mann an der Ecke Joachimsthaler Straße und Kurfürstendamm – offenbar der erste Berliner Kältetote in diesem Winter. Ein Fremdverschulden konnte die Polizei beim Auffinden des Leichnams nicht feststellen. Erst nach einer Obduktion soll feststehen, inwiefern der Obdachlose durch Erfrieren ums Leben kam oder andere Faktoren eine Rolle...

5 Bilder

Flüchtlings-WGs und Ateliers

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 23.01.2016 | 752 mal gelesen

Berlin: Atelierhaus Seestraße | Wedding. Das seit über fünf Jahren leerstehende frühere Bürohaus des Bezirksamts in der Seestraße 49 wird zu einem Atelierhaus umgebaut. Auch minderjährige Flüchtlinge sollen hier wohnen.In dem Gebäude schräg gegenüber vom Kino Alhambra, in dem früher das Schul- und Sportamt seine Büros hatte, können seit Mitte November Obdachlose übernachten. Das Haus wurde für die Kältehilfe soweit renoviert, dass hier 59 Menschen schlafen...

1 Bild

Senat lehnt Öffnung von U-Bahnhöfen im Bezirk für Kältehilfe ab

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.01.2016 | 2507 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im Dezember verabschiedete die BVV einvernehmlich einen Antrag der Piraten, die U-Bahnhöfe im Bezirk bei strengem Frost für Obdachlose nachts offen zu halten. Die zuständige Senatsverwaltung sieht dafür keine Notwendigkeit. „Auch wenn die Übernachtung in einem U-Bahnhof nur eine Notmaßnahme sein kann, kann sie Menschen vor dem Erfrieren retten, denn es ist absehbar, dass Notquartiere knapp werden“,...

U-Bahnhöfe als Notunterkünfte

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.01.2016 | 27 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) möchte die U-Bahnhöfe im Bezirk bei strengem Frost in den Nachtstunden für Wohnungslose öffnen. Zugleich soll mit geeigneten Trägern abgestimmt werden, wie dabei Sicherheit und Versorgung der Hilfebedürftigen gewährleistet werden können. In einem Beschluss wird das Bezirksamt aufgefordert, dies mit den Senatsstellen und der BVG zu planen. Notunterkünfte für solche...

1 Bild

Traglufthalle für Obdachlose

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.12.2015 | 510 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Notübernachtungsangebot für Obdachlose ist ausgeweitet worden.Im Rahmen der Kältehilfe stehen in den kommenden Monaten insgesamt rund 170 Plätze zur Verfügung. Das sind ungefähr 100 mehr als im Winter 2014/15. Verantwortlich für den Zuwachs ist die Traglufthalle der Berliner Stadtmission, die in der Nähe des Bahnhofs Frankfurter Allee aufgebaut wurde. Sie bietet jeden Abend Platz für 100 Männer....

Spenden für die City Station

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 07.12.2015 | 21 mal gelesen

Halensee. Damit die City Station ihre Arbeit als soziales Restaurant für Obdachlose und andere Notleidende wie gewohnt fortführen kann, braucht es Spenden. Seit 1. November stellt die Einrichtung der Berliner Stadtmission in der Joachim-Friedrich-Straße 46 insgesamt 25 Notübernachtungsplätze zur Verfügung. Entsprechend hoch ist der Bedarf an Frühstücksutensilien wie Brötchen, Brot, Kaffee, Aufschnitt und Käse. Abgeben kann...

5 Bilder

Erzbischof eröffnet Saison in der Caritas-Wärmestube

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 07.12.2015 | 272 mal gelesen

Berlin: Caritas-Wärmestube | Wilmersdorf. Offene Türen für Hungrige, ein Ohr für ihre Sorgen, ein Essen, das nährt und nichts kostet: In der Wärmestube der Caritas speisen jetzt wieder täglich knapp 100 Gäste. Und zur Eröffnung trafen sie sogar Erzbischof Heiner Koch. Fünfter Teil der Serie „Unser Kiez – Rund um den Bundesplatz“.Die Medien, die Politiker, das System. „Sie sind schuld“, wettert ein Mann mit grauen, zauseligen Haaren. Seine Hände...

Obdachlose ins Rathaus?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.11.2015 | 41 mal gelesen

Wilmersdorf. Zu den über 900 Flüchtlingen, die derzeit im früheren Rathaus Wilmersdorf eine Bleibe gefunden haben, werden sich in Kürze auch zehn Obdachlose gesellen. Auf Antrag der SPD-Fraktion soll das Bezirksamt gemeinsam mit dem Arbeiter-Samariter-Bund als Betreiber der Notunterkunft eine solche Lösung prüfen. So könnte die Einrichtung des Hauses auch für eine andere bedürftige Bevölkerungsgruppe nutzbar werden. Solchen...

Der Kältebus ist wieder unterwegs

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.11.2015 | 245 mal gelesen

Moabit. Zwei Kältebusse der Berliner Stadtmission fahren wieder durch die Stadt. Drei Notübernachtungen und ein Nachtcafé haben ihre Türen geöffnet. In diesem Winter wird eine hohe Zahl Obdachloser erwartet.Am 1. November ist die Kältehilfe der Stadtmission am Hauptbahnhof wieder an den Start gegangen. Sie will den Kältetod vieler Menschen ohne Obdach verhindern. Neu ist ein eigenes Pflegezimmer mit medizinischer Versorgung....

Kältehilfe gestartet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 10.11.2015 | 83 mal gelesen

Berlin. Caritas, Diakonie und DRK haben am 1. November wieder die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie bereits im 26. Jahr obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen. In Kooperation mit der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales und den Berliner Bezirksämtern werden zunächst etwa 600 Schlafplätze für...

1 Bild

700 Betten für 3000 Obdachlose: Kältehilfe befürchtet Zwist mit Flüchtlingen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.11.2015 | 560 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Angst vor Konflikten: In diesen Tagen beginnt die Kältehilfe-Saison wieder mit einem Mangel an warmen Schlafplätzen. Und sie steht unter dem Vorzeichen einer neuen Bürde: dass Einrichtungen jetzt auch obdachlose Flüchtlinge versorgen müssen. Ist diese Sorge begründet? So rasch wie die Temperaturen fallen, so stark wachsen die Befürchtungen. Werden 700 Schlafplätze genügen, um 3000 Obdachlose –...

Kältehilfe im Hochsommer

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.08.2015 | 19 mal gelesen

Halensee. Um zum Start der diesjährigen Kältesaison stark aufgestellt zu sein, beginnt die City-Station Wilmersdorf der Berliner Stadtmission bereits jetzt mit den Vorbereitungen. Die soziale Einrichtung für Obdachlose und andere Bedürftige in der Joachim-Friedrich-Straße 46 feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen und braucht für die Zukunft ehrenamtliche Hilfe und Spenden. Wer das Team unterstützen will, meldet sich...