Bedürftige

Beiträge zum Thema Bedürftige

Soziales
Projektleiterin Manuela Paetow bringt mit ihrem Team den Sozialatlas immer auf den neuesten Stand. Zum Team gehört unter anderem auch André Gaedecke.

Orientierungshilfe für Bedürftige
Der bezirkliche Sozialatlas gibt einen Überblick

Im „Sozialatlas Pankow“ kann online jedermann erfahren, wie er kostengünstig durch den Alltag kommt. Die Idee, einen Sozialatlas für den Bezirk zu recherchieren, entstand bereits 2010 in der gemeinnützigen Gesellschaft Chance BJS. Zunächst wurden für eine gedruckte Version alle nötigen Informationen zusammengetragen. Diese Broschüre war allerdings rasch vergriffen. Es zeigte sich außerdem, dass etliche Informationen nach gewisser Zeit aktualisiert werden müssen. Deshalb gibt es den Sozialatlas...

  • Bezirk Pankow
  • 11.05.22
  • 40× gelesen
Soziales
Stadtrat Tobias Dollase, Rosi Skunca, Betreiberin der Suppenküche, und Stefan Bruns vom Amt für Weiterbildung und Kultur inspizierten die moderne Küche.

Jeden Sonntag rund 100 warme Essen
Suppenküche startet im Mai in der Alten Mälzerei

Jeden Sonntag wird es künftig in der Alten Mälzerei, Steinstraße 41, ein warmes Essen für Bedürftige geben. Im Mai öffnet das Nachbarschaftszentrum Suppenküche am neuen Standort. Kulturstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) und der Vorstand des Nachbarschaftszentrums haben den Nutzungsvertrag jetzt unterschrieben. „Ich freue mich, dass es bald losgehen kann. Sonntags wird es dann fast 100 Portionen warmes Essen für Menschen geben, die Hilfe brauchen“, sagte der Stadtrat beim Besuch in der...

  • Lichtenrade
  • 04.04.22
  • 55× gelesen
Soziales
Marko Brablec und Stephan Hein arbeiten gerne bei „Chance“.
4 Bilder

Gebrauchtes sorgfältig aufbereitet
Britzer Beschäftigungsprojekt für Arbeitslosen bietet Schönes und Nützliches für Bedürftige

Die gemeinnützige Gesellschaft „Chance – Bildung, Jugend und Sport“ hat in der ganzen Stadt Standorte. Eine Einrichtung ist in der Mohriner Allee 30. Einerseits werden dort Langzeitarbeitslose beschäftigt, anderseits können sich Bedürftige gut erhaltene Dinge abholen. Genauer gesagt sind es sogar zwei Einrichtungen. In der ersten sind Schuhe, Bücher, Kleinmöbel und Hausrat wie Gläser, Besteck, Bettwäsche und Handtücher zu haben. „Wir bekommen Spenden und können sie hier, wenn nötig, auch...

  • Britz
  • 23.02.22
  • 81× gelesen
Soziales
Das Bezirksamt lässt wieder Masken an Bedürftige verteilen.

Bezirksamt versorgt Bedürftige
Hier gibt's kostenlos FFP2-Masken

Das Bezirksamt verteilt wieder kostenlose FFP2-Masken an Menschen mit geringem Einkommen. Anspruch haben Lichtenberger mit einem Berlinpass, Bezieher von Sozialhilfe und Grundsicherung. Auch BAföG-Bezieher sowie Auszubildende, die Ausbildungsbeihilfe erhalten, können sich die FFP2-Masken abholen. Verteilt werden sie an sechs Standorten. Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr sind sie im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel, Ribnitzer Straße 1b, sowie Dienstag und Donnerstag von 12 bis 16 Uhr im...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 11.02.22
  • 26× gelesen
Soziales
Sozialstadtrat Kevin Hönicke freut sich, dass es gelang, dem Caritas-Foodtruck am Rathaus Lichtenberg einen neuen Standort anzubieten. Zum Start des neuen Angebots gab er selbst, neben  Foodtruck-Fahrer Kenneth Jungmann (links), Suppe aus.
4 Bilder

Caritas-Foodtruck steht am Rathaus
Bedürftige erhalten montags eine warme Mahlzeit

Ab sofort steht an jedem Montagnachmittag der Caritas-Foodtruck auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus in der Möllendorffstraße 6. In der Zeit von 14.30 bis etwa 15.45 Uhr werden frisch gekochte warme Mahlzeiten für obdachlose und bedürftige Menschen angeboten. Hintergrund des Projekts ist, dass aufgrund der Pandemie in den vergangenen zwei Jahren viele Tagesstätten und Suppenküchen für Obdachlose schließen oder ihre Angebote reduzieren mussten. Deshalb rollt als Alternative ein türkisfarbener...

  • Lichtenberg
  • 03.02.22
  • 191× gelesen
Soziales
Derzeit mit Abstand und Schutzfolie erfolgt in den Räumen der Tiertafel die Ausgabe von Tiernahrung an Bedürftige. Die Nachfrage nach Unterstützung ist ungebrochen.
4 Bilder

Wenn das Einkommen nicht für's Futter reicht
Tiertafel Berlin hilft Bedürftigen bei der Versorgung von Hunden, Katzen, Vögeln oder Nagetieren

Sonnabend kurz vor 11 Uhr. Vor der Tür an der Wustrower Straße 18 steht eine Schlange von etwa 30 Menschen. Als sich die Eingangstür zur Tiertafel öffnet, geht ein entspanntes „Ah“ durch die Reihe. Die ersten Kunden werden eingelassen. Immer nur eine begrenzte Anzahl, wegen der Corona-Beschränkungen. Menschen mit geringem oder keinem eigenen Einkommen bekommen Nahrung für ihre Hunde, Katzen, Vögel und Nagetiere von Helfern über den Tresen gereicht. Wenn gewünscht, gibt es auch Accessoires:...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 03.02.22
  • 211× gelesen
Soziales

Schutzmasken für Bedürftige

Pankow. Im Land Berlin gilt derzeit wieder eine verschärfte Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Bezirksamt verteilt deshalb ab sofort vom Berliner Senat zur Verfügung gestellten FFP2-Masken an Personen mit geringem Einkommen. Dazu gehören zum Beispiel Personen mit Anspruch auf den Berlinpass, Bezieher von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II und XII, Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie Empfänger des Kinderzuschlags nach...

  • Bezirk Pankow
  • 28.01.22
  • 41× gelesen
Soziales

FFP2-Masken für Bedürftige

Marzahn-Hellersdorf. Bedürftige Bürger aus dem Bezirk erhalten in den Stadtteilzentren und sozialen Einrichtungen des Bezirks kostenlos FFP2-Masken. Sie werden vom Berliner Senat bereitgestellt. Nach Vorlage eines Nachweises, wie zum Beispiel des Berlinpasses oder Bafög-Bescheids, werden sie ausgehändigt. Eine Übersicht mit den Adressen aller Ausgabestellen findet sich im Internet auf https://bwurl.de/17l-. PH

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 23.01.22
  • 52× gelesen
Soziales

Verteilung von kostenfreien Atemschutzmasken

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt verteilt ab sofort kostenfreie Atemschutzmasken für Personen mit geringem Einkommen. Die Masken werden an den Pforten der Rathäuser Zehlendorf in der Kirchstraße 1/3 und im Rathaus Steglitz in der Schloßstraße 37 täglich von 9 bis 17 Uhr sowie im Rathaus Lankwitz am Hanna-Renate-Laurien-Platz 1 von 9 bis 15 Uhr abgegeben. Zudem unterstützen das Stadtteilzentrum Steglitz und der Mittelhof die Verteilung in ihren Nachbarschafts- und Betreuungseinrichtungen....

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 23.01.22
  • 19× gelesen
Soziales

Gratis Masken abholen

Mitte. Das Bezirksamt verteilt wieder medizinische Masken an Berliner mit wenig Geld in der Tasche. Pro Person werden fünf FFP2-Masken ausgegeben. Anspruchsberechtigt sind Frauen und Männer, die einen Berlinpass oder einen Leistungsbescheid vorzeigen. Verteilt wird montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, im Rathaus Tiergarten am Mathilde-Jacob-Platz 1 sowie im Rathaus Wedding in der Müllerstraße 146 und zwar so lange, wie der Vorrat reicht. Der Senat hat dem...

  • Mitte
  • 21.01.22
  • 37× gelesen
Soziales

Senat verteilt FFP2-Masken

Berlin. Der Senat verteilt wegen der verschärften Corona-Auflagen und der FFP2-Maskenpflicht im Nahverkehr kostenlos 1,4 Millionen FFP2-Masken an Bedürftige. Menschen mit geringem Einkommen sowie Obdachlose und Flüchtlinge können die Masken in sozialen Einrichtungen und Bürgerämtern bekommen. Die Maske bekommen jeder mit Berlinpass und Sozialhilfeempfänger. Für geflüchtete Menschen in Unterkünften sind 190.000 Masken vorgesehen. Erstmals wurden im Januar 2021 3,5 Millionen Masken an Bedürftige...

  • Mitte
  • 14.01.22
  • 215× gelesen
Wirtschaft

IHK kooperiert mit Berliner Tafel

Berlin. Der Ausschuss Digitalwirtschaft der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) wird den Verein Berliner Tafel bei der Digitalisierung unterstützen. Nachdem ein Pilotprojekt zum Fuhrparkmanagement kurz vor dem Abschluss steht, haben beide Organisationen jetzt eine Ausweitung der Kooperation verabredet. Ziel ist es, die digitalen Arbeitsabläufe bei dem gemeinnützigen Verein zu verbessern, Prozesse zu optimieren, Ressourcen zu sparen und damit auch die ehrenamtlichen Helfer zu entlasten....

  • Weißensee
  • 07.01.22
  • 24× gelesen
Soziales

Drei Tonnen Lebensmittel

Berlin. Zwei Wochen lang hatten Berliner die Möglichkeit, vor Weihnachten im Rahmen der Aktion „Eins mehr!“ Lebensmittel an bedürftige Menschen zu spenden. Drei Tonnen kamen dabei zusammen. Vom 29. November bis zum 14. Dezember haben Supermarktkunden einen zusätzlichen Artikel erworben und an die Ehrenamtlichen der Laib-und-Seele-Ausgabestellen übergeben. Dank der großen Spendenbereitschaft können nun 211 Kisten mit Backzutaten, Kaffeepackungen, Konserven und Weihnachtsschokolade an Bedürftige...

  • Weißensee
  • 22.12.21
  • 30× gelesen
Soziales

Letzte Ausgabe für dieses Jahr

Karow. Die Ausgabestelle des Projektes „Laib und Seele“ im Kirchlichen Begegnungszentrum (KBZ) an der Achillesstraße 53 hat am Donnerstag, 23. Dezember, von 15 bis 17 Uhr ein letztes Mal in diesem Jahr geöffnet. Eine Viertelstunde vor dem Ende der Ausgabe darf sich nicht mehr angestellt werden. Wie gewohnt werden bereits ab 13 Uhr Wartemarken ausgegeben. Wer Lebensmittel, Bekleidung oder Spielzeug in der Laib-und-Seele-Ausgabestelle erhalten möchte, bringt seinen Ausweis und einen Nachweis...

  • Karow
  • 16.12.21
  • 10× gelesen
Soziales
Weihnachtspäckchen für Bedürftige: Bis zum 10. Dezember gilt es Geschenke zu packen und damit etwas Gutes tun.

Reverse Adventskalender Berlin
Wohnungsnotfallhilfe der SozDia unterstützt Verein „Moabit hilft“

Am kommenden Sonntag zünden wir die zweite Kerze auf unserem Adventskranz an und erfreuen uns am vorweihnachtlichen Lichterglanz. Ein Glänzen in die Augen zaubern in den Wochen bis zum Weihnachtsfest nicht nur Kerzenschein, weihnachtliche Melodien und selbstgebackene Plätzchen. Gerade die Kleinen fiebern dem täglichen Öffnen des Adventskalenders entgegen, haben den Wunschzettel längst gestaltet und putzen am Abend des 5. Dezember ihre Winterschuhe blitzblank. Es ist eine gemütliche Zeit, eine...

  • Neukölln
  • 02.12.21
  • 24× gelesen
Soziales
Frank Zander unterstützt wieder den Foodtruck und verteilt Weihnachtsessen an Bedürftige.
2 Bilder

Zander ohne Gänsekeule
Entertainer verlegt sein legendäres Weihnachtsessen für Obdachlose wieder auf die Straße

Auch in diesem Jahr kann Frank Zander wegen Corona keine Gänsekeulen den Obdachlosen im Hotel Estrel servieren. Sein legendäres Weihnachtsessen für Arme hat Zander deshalb erneut auf die Straße verlegt. Seit Juli 2020 tourt der Foodtruck der Firma „Mama and Sons“ zu sozialen Einrichtungen. Im Auftrag der Caritas kochen die Caterer warme Mahlzeiten und verteilen sie kostenlos an Obdachlose und Bedürftige. Weil 2020 wegen der Lockdowns viele Tagesstätten und Suppenküchen schließen mussten, hatte...

  • Mitte
  • 02.12.21
  • 163× gelesen
Soziales
In der Kleiderbörse ist sowohl Sommer- als auch Winterbekleidung vorrätig.
2 Bilder

Neue Kleider- und Bücherbörse

Köpenick. In den Räumen des Vereins TJP am Standort Lobitzweg 1-5 ist eine Kleider- und Bücherbörse eröffnet worden. Auf rund 70 Quadratmetern sind dort rund 4000 Bücher zu finden. Das Angebot richtet sich an alle Senioren, die sich mit Literatur beschäftigen möchten. Bücherspenden werden vor Ort entgegengenommen. In der Kleiderbörse, die sich an bedürftige Personen richtet (Nachweis erforderlich), ist sowohl Sommer- als auch Winterbekleidung vorrätig. Es kann Bekleidung für Senioren und Kinder...

  • Köpenick
  • 24.07.21
  • 149× gelesen
Soziales

Laib und Seele am Heckerdamm

Charlottenburg-Nord. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) besuchte am 14. Juli das neue Team von „Laib und Seele“ in der Gedenkkirche Plötzensee am Heckerdamm 226 und half bei der Verteilung von Lebensmitteln an Bedürftige. „Mit meinen Besuch wollte ich die wichtige ehrenamtliche Arbeit des neuen Teams wertschätzen“, sagte Naumann. Träger der Laib-und-Seele-Ausgabestellen sind die Kirchengemeinden. Sie stellen Räumlichkeiten zur Verfügung und kümmern sich um die Organisation. Die Berliner Tafel...

  • Charlottenburg-Nord
  • 17.07.21
  • 69× gelesen
Soziales
Anfang Juni wurde ein Transparent aufgehängt, das für die neue Suppenküche an der Teupitzer Straße wirbt.
2 Bilder

Suppenküche an neuem Ort
An Werktagen gibt's an der Teupitzer Straße Frühstück und Mittagessen

Die schlechte Nachricht: Die Neuköllner Suppenküche an der Teupitzer Straße musste nach 13 Jahren schließen. Die gute: Die gemeinnützige Gesellschaft Kubus ist eingesprungen und hat das Angebot gerettet. Bisher hat die Beschäftigungsagentur Berlin-Brandenburg bedürftige Menschen mit Frühstück und Mittagessen versorgt. Doch wegen der gestiegenen Miete sah sie sich gezwungen, Ende Mai aufzugeben. Jetzt geht es im Nachbarhaus, in der Teupitzer Straße 39, unter dem neuen Namen „Mahlzeit!“ weiter....

  • Neukölln
  • 12.06.21
  • 167× gelesen
Soziales

Neue Tafel eröffnet

Charlottenburg-Nord. Die nächste Ausgabestelle von "Laib und Seele" hat ihre Türen geöffnet. Lebensmittel bekommen Bedürftige jetzt auch in der Evangelischen Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord. Damit hat Berlin jetzt insgesamt 46 dieser Ausgaben. Rund 1600 Ehrenamtliche teilen dort wöchentlich gespendetes Obst und Gemüse, Brot, Nudeln, Dosen und vieles mehr an derzeit 40 000 Berliner aus. „Wir wissen, wie schwer die Arbeit für die Ehrenamtlichen coronabedingt war und ist. Umso glücklicher sind...

  • Charlottenburg-Nord
  • 03.06.21
  • 71× gelesen
SozialesAnzeige

Nachhaltige Hilfe
So schenken Sie Ihrer Brille ein zweites Leben

Optiker Apollo spendet rund 120.000 Brillen an die Hilfsorganisation BrillenWeltweit. Denn abgelegte Brillen müssen nicht im Müll landen! Im Gegenteil: Sie können Menschen zugutekommen, die sich keine Sehhilfe leisten können. Das Projekt hilft nachhaltig – und jeder Brillenträger kann ganz einfach mitmachen. Die Sehwerte haben sich verändert, die Fassung hat einen Schönheitsfehler bekommen? Schnell landet eine nicht mehr getragene Brille in der Schublade und beim Optiker sucht man sich lieber...

  • Wilhelmstadt
  • 14.04.21
  • 61× gelesen
Soziales

Masken für Bedürftige

Mitte. Das Bezirksamt verteilt wieder gratis FFP2-Masken. Jede Person bekommt fünf Masken. Anspruchsberechtigt sind Berliner, die einen Berlin-Pass oder einen Leistungsbescheid vorzeigen. Verteilt wird werktags von 8 bis 14 Uhr an drei Standorten: Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, und im Rathaus Wedding in der Müllerstraße 146. uk

  • Mitte
  • 08.04.21
  • 20× gelesen
Soziales

Kostenloser Schutz
Bezirksamt verteilt medizinische Masken an Besitzer eines Berlinpasses

Das Bezirksamt verteilt an Personen mit geringem Einkommen kostenlos medizinische Schutzmasken. Die Ausgabestellen für Besitzer des Berlinpasses befinden sich bei den Pförtnern im Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37, im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3 sowie im Rathaus Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz 1. Die Ausgabe erfolgt täglich zwischen 9 und 17 Uhr, im Rathaus Lankwitz bis 16 Uhr. Für jede bezugsberechtigte Person werden fünf sogenannte OP-Masken und fünf FFP2 oder KN95-Masken...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.04.21
  • 32× gelesen
Soziales

Masken für Härtefälle

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksamt verteilt wieder gratis FFP2-Masken. Pro Person werden fünf Masken ausgegeben. Anspruchsberechtigt sind Friedrichshainer und Kreuzberger, die einen Berlin-Pass oder einen Leistungsbescheid vorzeigen, den Kinderzuschlag oder BAföG erhalten. Verteilt werden die Schutzmasken an 14 Abholstationen. Darunter sind beispielsweise der Selbsthilfe-Treffpunkt in der Boxhagener Straße 89 und die Mehrgenerationshäuser an der Gneisenaustraße 12 und an der...

  • Mitte
  • 08.04.21
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.