Anzeige

Alles zum Thema Bedürftige

Beiträge zum Thema Bedürftige

Soziales

"Eins mehr!" zu Ostern

Berlin. Einkaufen gehen, einen Artikel mehr kaufen und spenden – so einfach ist die Aktion „Eins mehr!“. Noch bis zum 31. März sammeln Ehrenamtliche in 34 Berliner Supermärkten Lebensmittel für Bedürftige. Wichtig ist nur, dass es sich um haltbare Waren handelt Die vollständige Liste der teilnehmenden Supermärkte gibt es auf www.berliner-tafel.de/laib-und-seele. hh

  • Mitte
  • 15.03.18
  • 78× gelesen
Soziales
Ohne ehrenamtliches Engagement wäre die tägliche Arbeit für Bedürftige nicht zu bewerkstelligen.

Zuflucht für Bedürftige: Lebensmittelausgabe der Adventgemeinde feiert Jubiläum

Seit 1997 engagiert sich die Herz & Hand Adventgemeinde Spandau für bedürftige Gemeindemitglieder. Ihre anfängliche Suppenküche hat sich zu einer festen Institution im Bezirk entwickelt. „Wir sind wie eine Familie und helfen einander“, sagt Veronika Rakow. Im Jahre 2008 hat die heutige Rentnerin mit ihrem Mann Eberhard alias „Hardi“ die Projektleitung der Lebensmittelausgabe der Herz & Hand Adventgemeinde Spandau übernommen und bis vor kurzem inne. Bereits vor 11 Jahre zuvor, genauer am...

  • Haselhorst
  • 16.01.18
  • 105× gelesen
Soziales
Sparkassen-Direktor Thomas Rossmann (4. von links) übergibt den Johannitern eine Spende von 2000 Euro.

Sparkassendirektor Thomas Rossmann kocht bei der Johanniter-Kältehilfe für Bedürftige

Kochen, Essen ausgeben, Küche und Toilette säubern – all das ist Thomas Rossmann von seiner Arbeit als Direktor bei der Berliner Sparkasse nicht gewohnt. Zweimal im Monat jedoch fährt er nach der Arbeit zur St.-Thomas-Kirche am Mariannenplatz in Kreuzberg, um bei der Kältehilfe der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Berlin, genau diese Aufgaben zu übernehmen. Rossmann suchte schon länger nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit, die sich mit seinem zeitintensiven Beruf vereinbaren ließ....

  • Kreuzberg
  • 19.12.17
  • 169× gelesen
Anzeige
Leute
Christian Bahrmann führt auch in diesem Jahr seine Aktion „Weihnachten für alle“ durch. Als neuen Partner konnte er den Landesverband der Volkssolidarität gewinnen.

Der Christian erwartet wieder viele Geschenke

Von Jahr zu Jahr wird die Spendenaktion „Weihnachten für alle“ größer. Initiiert wurde sie vor sechs Jahren von Christian Bahrmann zunächst im Winsviertel. Den Schau- und Puppenspieler kennen die meisten entweder als den Prenzlkasper oder als den Christian, dem Partner des blauen KIKAninchens. Als er 2012 erstmals zu Spenden für die Aktion „Weihnachten für alle“ aufrief, war er gleich von der Resonanz überwältigt. „Hunderte Geschenke wurden gespendet. Fast das ganze Prenzlkasper-Theater...

  • Mitte
  • 14.12.17
  • 85× gelesen
Soziales

Belegte Brote und Gespräche: Caritas-Wärmestube öffnet

Die Caritas-Wärmestube am Bundesplatz, Ecke Tübinger Straße öffnet am 1. Dezember bereits zum 25. Mal während der Winterzeit ihre Türen für bedürftige Menschen. Bis zum 31. März sorgen zahlreiche ehrenamtliche Helfer montags bis freitags von 15.30 bis 18 Uhr für einen reibungslosen Betrieb und für menschliche Wärme. Bedürftige Menschen erhalten Kaffee, Tee und belegte Brote. Die Gäste können aber auch Karten oder Gesellschaftsspiele spielen, sich Rat holen oder sich einfach unterhalten und...

  • Friedenau
  • 28.11.17
  • 35× gelesen
Soziales
Die Aktion „Warmes Essen“ in der Pauluskirche beginnt in diesem Jahr am Montag, 9. Oktober. Neben Mahlzeiten erhalten Bedürftige auch Winterkleidung und auf Wunsch eine soziale Beratung.

Aktion Warmes Essen startet

Zehlendorf. Die Tage werden kälter, die Nächte länger. Wer keine Wohnung hat oder an der Armutsgrenze lebt, freut sich in der dunklen Jahreszeit besonders über eine kostenlose Mahlzeit. Am Montag, 9. Oktober, 12 Uhr, beginnt in der evangelischen Pauluskirche in der Kirchstraße 6 mit einer Andacht wieder die „Aktion Warmes Essen“. Bis Ende März 2018 geben ehrenamtliche Helfer jeweils montags, mittwochs und freitags von 12 bis 13.30 Uhr Mahlzeiten an Bedürftige aus. Montags ist die...

  • Zehlendorf
  • 23.09.17
  • 125× gelesen
Anzeige
Soziales
Was Hübsches für den Sommer? Dagmar Gelluszat kennt jedes Teil.
2 Bilder

Mantel oder Bikini: Kleiderkammer Hemd & Hose hat Sachen für wenig Geld

Falkenhagener Feld. Vor fünf Jahren öffnete die Kleiderkammer „Hemd & Hose“ in der Zufluchtgemeinde. Zu bieten hat sie fast alles, was man anziehen kann. Shoppen für kleines Geld? Die Kleiderkammer „Hemd & Hose“ macht es möglich. Hier kann jeder stöbern, anprobieren und mitnehmen. Ein freundliches Hallo und Tipps fürs neue Outfit gibt’s gratis dazu. Denn die Kleiderkammer betreuen engagierte Ehrenamtliche wie Leiterin Renate Steffe und Dagmar Gelluszat. Sie sorgen dafür, dass alles ordentlich...

  • Falkenhagener Feld
  • 15.06.17
  • 95× gelesen
Soziales
Michael Wachholz, Ursula Sachs und Monika Zöllner bei der Warenausgabe
2 Bilder

Etwas für andere tun: Ausgabestelle „Laib und Seele“ braucht Verstärkung

Neukölln. Schon seit elf Jahren geben ehrenamtliche Helfer im Rahmen der Aktion Laib und Seele im Gemeindesaal der evangelischen Magdalenenkirche in der Karl-Marx-Straße 197 Lebensmittel an Bedürftige aus. Mindestens fünf weitere Helfer werden derzeit im Team benötigt. Es ist Donnerstagmittag gegen 13 Uhr. Wie jede Woche um diese Zeit ist der Hof hinter dem Kirchengebäude bereits gut mit Menschen gefüllt. Mit leeren Taschen ausgerüstet, warten sie auf Einlass in den Gemeindesaal. Kunden, die...

  • Neukölln
  • 30.04.17
  • 175× gelesen
Soziales
Jürgen Kessling und Marktleiter Thomas Gracka mit dem Spendencheck über 2560 Euro.

„Weihnachten für alle“ schon jetzt gesichert: Pfandbon-Spende vom E-Center

Hakenfelde. Auch wenn es noch ein Weilchen hin ist – die Aktion „Weihnachten für alle“ ist auch für dieses Jahr gesichert. Zwölf Jahre lang sorgte Jürgen Kessling mit zahlreichen Unterstützern dafür, dass bedürftige Spandauer zu Weihnachten eine kleine Bescherung erhalten. Auch das dreizehnte Mal ist jetzt gesichert. Im E-Center an der Streitstraße konnten Kunden ihre Pfandbons für diese Aktion Spenden. So kamen bisher 2560 Euro zusammen, die Marktleiter Thomas Gracka nun an Kessling...

  • Hakenfelde
  • 24.02.17
  • 35× gelesen
Soziales
Bürgermeister Oliver Igel und Helfer Robert Stoellger verteilten Kuchen.
4 Bilder

Imbissbetreiber organisierte Weihnachtsfeier für Bedürftige

Köpenick. Engel und Weihnachtsmann statt Bezirkspolitik: Ins Rathaus Köpenick waren am 10. Dezember ganz besondere Gäste eingeladen. Jens Pöpke, Betreiber eines Imbissstands auf dem Schlossplatz, hatte ein kostenloses Currywurst-Essen für Bedürftige organisiert. Die Idee hatte er schon Iänger. „Jeder kennt das Weihnachtsessen von Frank Zander, ich wollte etwas Ähnliches machen“, sagt Pöpke. Bereits im Spätsommer startete er mit den Vorbereitungen, sprach mit Freunden, Kunden und Markthändlern...

  • Köpenick
  • 16.12.16
  • 312× gelesen
Soziales

Schoko-Männer gesucht

Köpenick. Jens Pöpke, Betreiber des Imbissstandes Currykult auf dem Schlossplatz, ist auf der Suche nach Schoko-Weihnachtsmännern für einen guten Zweck. Pöpke veranstaltet am 10. Dezember ein kostenloses Currywurst-Essen für bedürftige und obdachlose Menschen im Rathaus Köpenick. „Zur Begrüßung würde ich meinen Gästen gerne einen Weihnachtsmann aus Schokolade in die Hand drücken“, sagt er. „Ich würde mich sehr über süße Spenden freuen.“ Abgegeben werden können sie an Pöpkes Imbissstand...

  • Köpenick
  • 11.11.16
  • 65× gelesen
Soziales

Soziales Schreibbüro hilft Bedürftigen und Migranten

Tempelhof. Ende September ist am Tempelhofer Damm 125 ein soziales Schreibbüro der agens Arbeitsmarktservice gGmbH eröffnet worden. Ein besonderer Service für bedürftige Bürger und migrierte sowie geflüchtete Menschen in Tempelhof-Schöneberg. Das vom Jobcenter und dem Land Berlin geförderte Angebot ist vielfältig: ob Grundsicherung, Wohngeld, Rente, Kindergeld oder Anerkennung von Schwerbehinderung oder Bildungsabschlüssen – das Servicepersonal lotst die Hilfesuchenden kompetent durch das...

  • Tempelhof
  • 05.10.16
  • 622× gelesen
Bildung

Schultüten für Bedürftige

Moabit. Pünktlich zum Schulanfang hat der Lions Club Berlin und seine Jugendorganisation Leo bedürftige Kinder mit Schulmaterialien beschenkt. Bereits zum vierten Mal organisiert wurde diese Spendenaktion von „Laib und Seele“, einer Aktion der Berliner Tafel, der Kirchen und des RBB. 70 Ehrenamtliche der Lions und Leos füllten in den Räumen der Berliner Tafel in der Beusselstraße rund 1500 Schultüten und Turnbeutel mit Stiften, Spielen, Blöcken, Lernpuppen und Büchern. Sie werden über die...

  • Moabit
  • 29.08.16
  • 31× gelesen
Soziales

"Eins mehr!" hilft Bedürftigen

Berlin. Bei der Aktion „Eins mehr!“ werden noch bis zum 24. März Lebensmittel gesammelt. In 36 Supermärkten können Kunden zusätzliche Produkte kaufen und den Ehrenamtlichen vor Ort übergeben. Die gesammelten Spenden kommen Bedürftigen zugute, die in den 45 Berliner "Laib-und-Seele"-Ausgabestellen mit Lebensmitteln unterstützt werden. Die Liste der teilnehmenden Supermärkte gibt es auf www.laib-und-seele-berlin.de oder unter  782 74 14. hh

  • Mitte
  • 16.03.16
  • 38× gelesen
Soziales

Für wohltätige Zwecke

Moabit. Der Veranstalter Hermann Russ hat auch 2015 einen Teil seiner Einnahmen für wohltätige Zwecke gespendet. Zu Weihnachten konnte Bürgermeister Christian Hanke (SPD) einen Scheck in Höhe von mehr als 60.000 Euro entgegennehmen. Gemeinsam mit Kooperationspartnern aus der Wirtschaft werden damit Menschen in Not unterstützt. Schwerpunkt ist seit 2003 die Hilfe für Kinder aus armen Familien und für Obdachlose. Zu den Empfängern in Tiergarten und Moabit gehörten 2015 der Moabiter Ratschlag, die...

  • Moabit
  • 04.01.16
  • 38× gelesen
Soziales

Weit mehr als eine Suppenküche

Lichtenrade. Der Verein Suppenküche Lichtenrade will sich noch mehr im Kiez engagieren. Seit zehn Jahren sammeln seine Mitglieder Lebensmittelspenden und kochen an jedem Sonntag ein Mittagessen für Bedürftige. Im Sommer wurde Jubiläum gefeiert. Fast gleichzeitig kam die Anerkennung als freier Träger der Jugendhilfe. „Wir möchten unser Angebot in einem Familienzentrum erweitern“, sagte die Vereinsvorsitzende Alex Benkel-Abeling. Da der Bezirk nach einem neuen Trägerverein für das Zentrum in...

  • Lichtenrade
  • 17.12.15
  • 95× gelesen
Soziales
In der Krabbelkiste gibt es jede Menge Spiele. Projektleiter Steven Schelinski hofft jetzt auf viele Besucher.
3 Bilder

Bunte Klamotten und Berge von Spielsachen in der „Krabbelkiste“ an der Hauptstraße

Wilhelmsruh. Wenn Kinder den großen Laden in der Hauptstraße 5 betreten, dann schlagen ihre Herzen höher. Dort stapeln sich unzählige Spiele und an etlichen Ständer hängt Kinderbekleidung. Allerdings ist das kein gewöhnlicher Laden, sondern das neue gemeinnützige Projekt „Krabbelkiste“. Initiiert wurde es vom Verein SJB Netzwerk. „Unser Verein ist ein Träger, der sich im Bereich von Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit engagiert“, sagt Steven Schelinski, der Leiter der „Krabbelkiste“. Unter...

  • Rosenthal
  • 05.12.15
  • 1414× gelesen
Soziales
Monika Sohn und Katja Gabriel, die Pfarrerin der evangelischen Gemeinde Weißensee, bereiten die Lebensmittelausgabe an Bedürftige mit vielen Helfern vor.
2 Bilder

Ohne Spenden geht gar nichts: Seit 2005 unterstützt Laib und Seele in Weißensee Bedürftige

Weißensee. Seine diesjährige Weihnachtsfeier für Bedürftige veranstaltet das Weißenseer Laib-und-Seele-Projekt am Nachmittag des 16. Dezember. In der Baptistenkirche, Friesickestraße 15, kommen die Bedürftigen und die Helfer zusammen, um bei bei Kaffee und Kuchen sowie mit kleinen Geschenken Weihnachten zu feiern. Wie jedes Jahr freut sich Laib und Seele über Spenden für die Feier. Zu den regen Unterstützern gehört auch in diesem Jahr das Milchhäuschen am Weißen See. Die Familie Wachenbrönner...

  • Weißensee
  • 03.12.15
  • 79× gelesen
Soziales

Warmes Essen für Bedürftige

Zehlendorf. Im Adventhaus Zehlendorf, Gartenstraße 32, hat die Aktion „Warmes Essen“ begonnen. Jeweils dienstags und donnerstags von 12 bis 13.30 Uhr erhalten Bedürftige kostenlos eine Mahlzeit. Das Essen liefert die Küche des Krankenhauses Waldfriede. Die Aktion wird von vielen freiwilligen Helfern getragen und läuft bis zum 24. März kommenden Jahres. Die Essensausgabe erfolgt in Abstimmung mit der Paulusgemeinde in der Kirchstraße, die montags, mittwochs und freitags warme Mahlzeiten...

  • Nikolassee
  • 12.11.15
  • 51× gelesen
Leute
Für ihre guten Taten am laufenden Band bekommt Birgit Hoge stapelweise Dankschreiben zurück.
3 Bilder

Geschäftsfrau mit großem Herzen für Bedürftige

Mariendorf. „Ich freue mich, wenn die Leute sich freuen“, sagt Birgit Hoge. Das ist sozusagen der Lohn, den die quirlige Friseurmeisterin aus der Rathausstraße für ihr seit Jahren ausgeprägtes soziales Engagement einstreicht. Birgit Hoge hat eine soziale Ader und ein großes Herz für Schwächere. Im Mariendorfer Kiez ist sie bestens dafür bekannt, dass sie sich rührend um alleinstehende, ältere und sozial schwächere sowie einsame oder behinderte Menschen in der Nachbarschaft sorgt. Dazu gehören...

  • Tempelhof
  • 04.11.15
  • 114× gelesen
Soziales
Jacqueline Gnauck braucht für die Vereinsarbeit dringend einen neuen Transporter.

Hilfe für Helfer gefragt: Transporter des Vereins "Netzwerk" muss ersetzt werden

Johannisthal. Seit 2001 hilft der Verein Netzwerk sozial Schwachen, darunter vor allem Kindern und Jugendlichen. Jetzt brauchen die Helfer selbst Hilfe. Wir haben in den fast 15 Jahren seit der Vereinsgründung mehrfach über das Engagement von Jacqueline Gnauck und ihren Mitstreitern berichtet. Dabei kam die Chefin der Helfer auch auf ganz neue Ideen. Als sie feststellte, dass junge Leute für eine Bewerbung oft keine vernünftigen Fotos haben, kaufte sie eine Digitalkamera nebst Drucker. Die...

  • Johannisthal
  • 29.10.15
  • 340× gelesen
Soziales

Kleidersammlung für Bedürftige im Kiez

Neu-Hohenschönhausen. Noch bis zum 13. November sammelt der Verein Lebensmut mit Unterstützung des Bundestagsabgeordneten Martin Pätzold und dem Landesabgeordneten Danny Freymark (beide CDU) im Kieztreff "Falkenbogen" in der Grevesmühlener Straße 20 Kleidung für Bedürftige. Bürger können ihre Kleiderspenden Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 14 Uhr abgeben. "Die ehrenamtlichen Helfer nehmen besonders gerne Winterkleidung für Männer sowie Kinderkleidung entgegen",...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 29.10.15
  • 355× gelesen
Soziales
Suppenköchin Erika ist eine von weit über 50 ehrenamtlichen Helfern.
3 Bilder

Vor zehn Jahren eröffnete die Suppenküche Lichtenrade

Lichtenrade. Ein denkwürdiger Jahrestag steht unmittelbar bevor: Vor zehn Jahren, am 4. September 2005, bewirtete die Suppenküche Lichtenrade mit damals zehn ehrenamtlichen Helfern die ersten zehn bedürftigen Gäste mit einer Gemüsesuppe und einem Obstsalat zum Nachtisch. Bereits im April 2005 nahm die Idee des evangelischen Seelsorgers und inzwischen leider verstorbenen Ernst-Ludwig Koch, bedürftigen Menschen würdevoll eine warme Mahlzeit zu bereiten, ganz konkrete Formen an – und zwar mit der...

  • Lichtenrade
  • 25.08.15
  • 142× gelesen
Kultur

Kultur für Geringverdiener

Weißensee. Der Verein KulturLeben Berlin ermöglicht Menschen mit geringem Einkommen, kostenfrei am kulturellen Leben und an Freizeitaktivitäten in der Stadt teilzunehmen. Berliner, die monatlich weniger als 900 Euro zur Verfügung haben, können sich an jedem vierten Mittwoch im Monat von 15 bis 18 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, über dieses gemeinnützige Projekt informieren und sich dafür mit Einkommensnachweis anmelden. Sobald die teilnehmenden Kulturveranstalter...

  • Weißensee
  • 09.08.15
  • 31× gelesen
  • 1
  • 2