Kamera

Kamerabörse im Logenhaus Berlin

Manuela Frey
Manuela Frey | Wilmersdorf | am 28.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Logenhaus | Wilmersdorf. Am Sonntag, 4. Dezember, 10 bis 17 Uhr sind im Logenhaus, Emser Straße 12-13, wieder Freunde der Fotografie-, Film- und Videotechnik auf der Jagd nach "Sammlerleckerbissen", Raritäten und Anwenderspezialitäten. Klassische und digitale Kameras, Beamer, Blitze, Camcorder, DSLRs, Filmkameras, Fotohandys, Projektoren, Objektive, Stative, Studioleuchten, Videokameras sowie Zubehör für Bildaufnahme, Bildbearbeitung und...

"Susan Pöschl PHOTOGRAPHY"

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Wilmersdorf | am 01.11.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: "Susan Pöschl PHOTOGRAPHY" | "Susan Pöschl PHOTOGRAPHY", Berliner Straße 19, 10715 Berlin, susanpoeschl-photography.comSusan Pöschl hat kürzlich ihr Fotostudio mit Kamera-Reparaturwerkstatt und Digitalisierung in Wilmersdorf eröffnet. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Jugendliche für Sommer-Filmworkshop gesucht

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 17.06.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Heimathafen Neukölln | Neukölln. Die Stadtvilla Global sucht derzeit Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die Lust haben, zwei Wochen lang bei einem Film mitzuarbeiten. Wer schon immer mal Lust hatte, beim Film mitarbeiten zu wollen, hat in diesem Workshop der Stadtvilla Global in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln die Möglichkeit, dabei zu sein – als Drehbuchautor, Schauspieler an der Kamera oder beim Ton. Produziert wird der Film zusammen...

Kamerabörse im Logenhaus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 28.02.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Logenhaus | Wilmersdorf. Das ganze Spektrum der Fototechnik deckt die Europäische Kamera-Börse ab, die am Sonntag, 6. März, im Logenhaus, Emser Straße 12-13, ihre Pforten öffnet. Als Besucher kann man von 10 bis 17 Uhr eintauchen in eine Welt von 16 000 Produkten von der klassischen Kleinbild- über Mittelformat-, Studio- und Spezialkameras bis zur digitalen Chipkameratechnik. Auch Objektiv, Stative, Blitzgeräte und ähnliches Zubehör...

Rat bei Techniksorgen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.12.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus am Lietzensee | Charlottenburg. Probleme mit dem Computer, dem Handy oder der Kamera? Dann hilft möglicherweise ein Besuch der neuen Beratungsstunde im Nachbarschaftshaus am Lietzensee, Herbartstraße 25. An jedem ersten und dritten Dienstag im Monat geben dort Experten Tips zu technischen Problemen auf Spendenbasis. Die Sitzungen finden turnusmäßig von 13 bis 17 Uhr statt – oder nach vorheriger Terminabsprache unter  30 30 650. tsc

1 Bild

Netzteil wechsel dich: Handy-Ladegeräte sind oft austauschbar

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 05.10.2015 | 155 mal gelesen

Smartphones und Tablets lassen sich meist auch mit jedem anderen USB-Netzteil aufladen, ohne dass sie Schaden nehmen. Denn die Geräte-Elektronik kontrolliert, wie viel Strom fließt. "Man kann im Prinzip jedes Handy mit jedem USB-Ladegerät laden", sagt Lutz Labs von der Fachzeitschrift "c’t". Voraussetzung ist allerdings, dass man ein Ladekabel mit dem passenden Anschluss fürs Handy hat. Kabel und Netzteil lassen sich bei...

1 Bild

Elektrogeräte im Visier: Am Flughafen wird alles gecheckt

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 17.07.2015 | 115 mal gelesen

Die Sicherheitskontrolle am Flughafen muss jeder Reisende über sich ergehen lassen. Jacken, Mäntel, Westen, Kopfbedeckungen, aber auch der Inhalt der Hosen- und Hemdtaschen werden mit Hilfe eines Röntgengeräts überprüft. Der Fluggast muss alles in einen Behälter aus Plastik legen und kontrollieren lassen, erklärt die Bundespolizei in Potsdam. Taschen, Rucksäcke, kleine Trolleys und alle sonstigen Behältnisse werden...

Scheinwerfer folgen dem Fahrerblick

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 19.05.2015 | 33 mal gelesen

Bei Opel sollen Scheinwerfer künftig dem Blick des Fahrers folgen. Dafür tastet eine Kamera mit Fotodioden und Infrarotsensoren das Auge des Fahrers mehr als 50 Mal in der Sekunde ab und ermittelt so die Blickrichtung. Stellmotoren in den Scheinwerfern passen diese dann "quasi in Echtzeit" horizontal und vertikal an. Dafür dass der Lichtkegel sich fließend bewegt und nicht abrupt hin- und herspringt, sorgt ein...

Schneller fotografieren

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.10.2014 | 16 mal gelesen

Bei besseren oder sehr guten Kameras sollte man besonders schnelle Speicherkarten mit der Kennzeichnung U1 (UHS-I) nutzen. Das gilt insbesondere dann, wenn man viel in HD- oder Full-HD-Auflösung filmt oder häufig unkomprimierte RAW-Aufnahmen macht, rät die Zeitschrift "PC Welt". Der U1-Schnittstellen-Standard erlaubt Übertragungsgeschwindigkeiten von theoretisch bis zu 104 Mbyte/s. Damit sollten auch anspruchsvolle Anwender...

1 Bild

Preisgekröntes Handy für Senioren

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Schmargendorf | am 23.06.2014

Christian Schave hat in seinem O2-Shop ab sofort ein unwiderstehliches Angebot für Senioren: Für kosten- und qualitätsbewusste Telefonierer gibt es das "Doro PhoneEasy" in Verbindung mit dem "Blue all in S"-Tarif für sensationell günstige Euro 19,99 pro Monat für 24 Monate (alternativ: Euro 24,99 ohne Vertragslaufzeit), bei einer einmaligen Gerätezuzahlung ab 60 Euro. Der Tarif beinhaltet eine "Flatrate" für sorgenfreie...

1 Bild

Actioncams fürs Motorrad

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 22.05.2014 | 68 mal gelesen

Motorradfahrer lieben es, ihre Fahrten in bewegten Bildern festzuhalten. Aber nicht alle Kameras eignen sich dafür gleich gut. Brauchbare Actioncams, die sich am Motorrad oder am Helm anbringen lassen, finden Biker für rund 150 bis 500 Euro - je nach Ausstattung und Zubehör.Ganz wichtig: Die Knöpfe und Schalter sollten sich mit Handschuhen bedienen lassen. Die meisten Geräte liefern Filme in Full-HD-Auflösung. Dass das allein...

1 Bild

Steglitzer drehten Film mit US-Veteranen und suchen Hilfe

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 12.05.2014 | 257 mal gelesen

Lichterfelde. Patrick Meyer und Annette Schneider sind in Steglitz aufgewachsen. Beide sind Jahrgang 79. Mauer und amerikanische Soldaten gehörten zu ihrem Leben dazu. Heute, 20 Jahre nach dem Abzug der amerikanischen Truppen, haben sie sich mit einer Kamera auf Spurensuche begeben.In ihrem Film "Wir Mauerkinder" begleiten Schneider und Meyer amerikanische Veteranen, die während des Kalten Krieges in Berlin stationiert waren,...