Kunstwerke

1 Bild

Alternative zur Eastside-Gallery: Auf der Lichtenberger Brücke entstand das größte Graffito Berlins

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 16.09.2016 | 69 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Lichtenberg | Rummelsburg.Kaum ein halbes Dutzend Mitglieder zählt die Künstlergruppe "Graffiti Crew" aus Lichtenberg. Am 6. September feierte die Crew die Fertigstellung ihres größten Projektes.Mehr als hundert Jugendliche aus der ganzen Welt konnte die kleine Gruppe von Lichtenberger Graffiti-Künstlern dazu motivieren, mitzumachen. "Ein so großes Bild zu gestalten, ist ein Privileg", weiß der 29-jährige Graffiti-Künstler, der einfach...

3 Bilder

Die IGA 2017 bietet auch Kunsterlebnisse

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.08.2016 | 120 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Internationale Gartenausstellung im kommenden Jahr will die Besucher nicht nur mit Blumen und Pflanzen beeindrucken. Auch neue Kunstwerke sollen das Auge des Betrachters verwöhnen. Insgesamt acht Kunstwerke sollen bis zu Beginn der IGA im April 2017 auf dem IGA-Gelände entstehen. Einige davon werden dauerhaft als künstlerische Bezugspunkte in den Gärten der Welt bleiben. Sie sollen Beiträge zu den...

3 Bilder

Das Grünflächenamt rettet Skulpturen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.06.2016 | 89 mal gelesen

Marzahn. Der Betriebshof des Grünflächenamtes an der Klandorfer Straße wird Ende Juni aufgegeben und verkauft. Die Mitarbeiter ziehen an den neuen Standort am Schkopauer Ring und nehmen wertvolle Zeugnisse der Geschichte mit. Rainer Krohne, Leiter der allgemeinen Inspektion des Straßen- und Grünflächenamtes, hat mehrfach Kunstwerke gerettet. Ihm und seinen Mitarbeitern ist es beispielsweise zu verdanken, dass im...

2 Bilder

Baufirma schreddert Kunstwerk

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.03.2016 | 662 mal gelesen

Marzahn. Ein bedeutsames Zeugnis für den Bau der Großsiedlung Marzahn ist möglicherweise unwiederbringlich verloren. Beim gerade begonnenen Bau des Einkaufszentrum „Am Anger“ wurde die Mosaikwand „Wir schützen unsere Umwelt“ abgerissen und zu Schutt gemacht. Bei der Bebauung des ehemaligen Angers mit Hochhäusern wurde das Kunstwerk 1984 im Auftrag des damaligen Stadtbezirks Marzahn aufgestellt. Die zwölf Meter lange und 2,40...

1 Bild

Kein Cent für Kunst: Verfall einer Skulptur macht Kulturfreunde ratlos

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schöneberg | am 17.02.2016 | 119 mal gelesen

Berlin: Spichernplatz | Wilmersdorf. „Von der Dicken Berta zur Roten Rosa“ – ein sperriger Name für ein rätselhaftes Kunstwerk. Kaum jemand kann darin noch eine Erinnerung an Rosa Luxemburg erkennen. Denn die Skulptur am Spichernplatz verfällt wie viele andere auch. Geld für Pflege? Gibt es nicht. Rost blüht wie brauner Ausschlag auf der blechernen Haut. Und dann hat die „Rote Rosa“ auch noch ein Problem mit unfreiwilliger Schminke – wenn man denn...

4 Bilder

Einen Zaun an der Mauer: Die East Side Gallery soll besser geschützt werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.11.2015 | 155 mal gelesen

Berlin: East Side Gallery | Friedrichshain. Die Aktion startete am Morgen des 4. November. Mitarbeiter des Grünflächenamtes begannen gegen 7 Uhr damit, einen Bauzaun vor der East Side Gallery entlang der Mühlenstraße aufzubauen.Das etwa zwei Meter hohe Hindernis wurde zunächst im westlichen Abschnitt zwischen Stralauer Platz und dem Hinkel-Hochhaus aufgestellt. Es verläuft gut eine Armbreite von der Mauer entfernt auf dem Gehweg. und soll die dort...

Kunstwerk am Ku'damm

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.06.2015 | 52 mal gelesen

Charlottenburg.Nächster Schritt zur Verschönerung des Ku'damm-Mittelstreifens: In Höhe der Ecke Uhlandstraße erblicken Passanten und Autofahrer neuerdings ein markantes Kunstwerk, gefertigt aus Bambusstäben. Urheber dieser Skulptur sind Kinder der Klasse 7d der Grundschule am Schloss, die unter der Leitung von Martin Henkel 60 Achtecke so montierten, dass sie eine symbolische Wolke ergeben. Dieses Projekt der...

1 Bild

Berliner-Woche-Leser sucht den Künstler des Bildes

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 22.01.2015 | 25 mal gelesen

Pankow. Auf der Suche nach einem Künstler ist Berliner-Woche-Leser Wolfgang Thormann. Er ließ kürzlich ein Batik-Kunstwerk eines ihm noch unbekannten Pankower Künstlers rahmen.Diese Batik zeigt zwei Schachspieler, die von fünf Personen beobachtet werden. Erworben wurde dieses Kunstwerk vom Pankower Horst Höckendorf wahrscheinlich 1970/1971 auf dem Fest an der Panke. Wolfgang Thormann, in dessen Besitz sich das Bild jetzt...

1 Bild

Nach Ausstellungsende wurden Kleiderkammern beliefert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 06.11.2014 | 45 mal gelesen

Oberschöneweide. "Macht Warm" war der Titel einer Kunstaktion in der Galerie "Schalterraum" in der Wilhelminenhofstraße 82a. Jetzt wurde das Kunstwerk zur Spende.Rund eine Woche lang hatten Anwohner Zeit, sich mit Kleidung an einer Wärmeplastik zu beteiligen. Galerieleiter Albert Markert schichtete die eingehenden Spenden zu mehreren Stapeln - zur Plastik "Macht Warm!" - auf. Nach einer Woche Ausstellung rückten dann die...

1 Bild

14. Berliner Kunstsupermarkt startet am 31. Oktober

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 16.10.2014 | 153 mal gelesen

Mitte. Vom 31. Oktober bis zum 24. Januar findet im Geschäftshaus The Q. (ehemals Q 205) in der Friedrichstraße 67-70 zum 14. Mal der Kunstsupermarkt statt.Originale Kunstwerke zu Discountpreisen können Besucher erneut beim Berliner Kunstsupermarkt erwerben. Gründer und Organisator Mario Terés lädt bereits zum 14. Mal zu dieser ungewöhnlichen Kunstmesse. Unter dem diesjährigen Motto "Kunst macht glücklich!" stellen 94...

1 Bild

102 Kunstwerke in einer Ausstellung im Krankenhaus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 06.10.2014 | 77 mal gelesen

Steglitz. Anfang September wurde im Benjamin Franklin Krankenhaus am Hindenburgdamm die Ausstellung "KunstVisite" eröffnet. Zu sehen sind 98 Arbeiten von 69 Künstlern.Eine Visite gehört zum täglichen Rhythmus eines Krankenhauses. Die "KunstVisite" soll Abwechslung in diesen Alltag bringen. Knapp 100 Kunstwerke sind auf dem langen Krankenhausflur derzeit zu sehen und geben Patienten, Angehörigen, Freunden und dem...

1 Bild

Malgruppe für Kinder arbeitet an einem Heft

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Buckow | am 22.09.2014 | 80 mal gelesen

Buckow. Mittwochs gibt es für die Kinder rund um die Ringslebenstraße ein interessantes Freizeitangebot in der Kiezstube. Dann treffen sie sich am Nachmittag mit der Malerin Silvana Czech und malen und gestalten kleine Kunstwerke."Ich habe im Oktober 2013 mit dem Projekt begonnen", erzählt die Malerin. "Ich möchte die Kinder schon sehr früh an die Malerei heranführen", erklärt Silvana Czech ihre Motive. "Talente sollen...

Das Projekt UHU bringt Kunst in die Straße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 04.09.2014 | 8 mal gelesen

Weißensee. In den Schaufenstern und Geschäften entlang der Gustav-Adolf-Straße entdecken Passanten derzeit Kunstwerke. Diese gehören zu einer gemeinsamen Aktion, die die Kunsthalle am Hamburger Platz mit den Anliegern organisierte.Unter dem Motto "UHU - Unter Hundert" werden Kunstwerke präsentiert, die für unter 100 Euro erstanden werden können. Die Aktion findet vom Caligariplatz bis zum Hamburger Platz sowie in der...

1 Bild

7. Kunstmeile rund um die Baumschulenstraße

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 29.08.2014 | 242 mal gelesen

Baumschulenweg. Die Baumschulenstraße und ihre Nebenstraßen werden für vier Wochen zur Heimat für Kunst fast jeder Art. Veranstalter ist wie bereits in den Vorjahren der Bürgerverein Baumschulenweg.Fast 40 Läden, Geschäfte, Praxen und Werkstätten bieten jeweils einem Künstler die Möglichkeit, seine Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Fasst alle Kunstwerke werden in den Schaufenstern gezeigt und sind somit unabhängig von...

1 Bild

Zum Projekt der degewo mit Neuköllner Schulen ist jetzt ein Buch erschienen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 04.08.2014 | 34 mal gelesen

Gropiusstadt. Seit 2011 verschönerten Schüler zahlreiche Hauseingänge in der Gropiusstadt und im Weddinger Brunnenviertel mit Fliesenbildern. Das Wohnungsunternehmen degewo, das die Fliesen finanzierte, brachte zu den Projekten jetzt ein Buch heraus.Das soeben erschienene Werk "Berliner Fliesenbilder - Kinder gestalten ihren Stadtraum" der degewo beschreibt auf 112 Seiten das Fliesenbilder-Projekt, das 2010 begann. In den...

2 Bilder

Die "Wegbegleiter" sollen Körnerpark wieder schmücken

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 27.06.2014 | 78 mal gelesen

Mahlsdorf. Unbeachtet und versteckt stehen drei Kunstwerke aus Stein im Körnerpark. Warum sie hier stehen, welche Bedeutung sie haben und wer sie geschaffen hat, das will der Bezirk jetzt dauerhaft in Erinnerung rufen.Initiator des jüngst gefassten Beschlusses ist der Mahlsdorfer Bezirksverordnete Eberhard Roloff (Die Linke). "Beim Aufstellen der Stelen 1987 war ich dabei und konnte mich aber nur noch erinnern, dass der...

1 Bild

WGLi gab zum 60. Geburtstag ein Kunstwerk in Auftrag

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 04.06.2014 | 106 mal gelesen

Lichtenberg. Auf dem Gelände des ehemaligen Rittergutes Lichtenberg stehen heute die Gründungshäuser der Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg (WGLi). Sie feiert ihr 60-jähriges Bestehen.Lutz Lehmann erinnert sich gut an die Zeit, als er als Jugendlicher auf der Simson "Schwalbe" zusammen mit seinem Bruder durch die Gegend rund um die Josef-Orlopp-Straße düste. "Das war die Schwalbe von meinem Opa", sagt der heute 54-Jährige....

Plastiken werden nach mutwilliger Beschädigung erst einmal eingelagert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 30.04.2014 | 37 mal gelesen

Pankow. Die Kunstwerke sind echte Hingucker auf Plätzen, Straßen und in Parks. Und doch werden sie immer wieder Opfer der Zerstörungswut. Dass das Bezirksamt in seinem Haushalt kaum Mittel hat, um beschädigte Kunstwerk zu reparieren, musste Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) kürzlich den Bezirksverordneten vermelden.Diese hatten im Herbst beschlossen, dass der Bezirk künftig Mittel aus...