Leserreporter

1 Bild

Mit Drahtesel und Kamera: Thomas Müller ist unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August 5

Georg Wolf
Georg Wolf | Spandau | am 13.09.2017 | 311 mal gelesen

Berlin. Der Spandauer Thomas Müller ist Funker, Filmer, Radler aus Leidenschaft – und mit seinen Beiträgen und Videos unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August. Als Dankeschön erhält er einen 50-Euro-Gutschein von Zweirad Stadler. Der 53-Jährige kann auf ein bewegtes Leben, schwerer Schicksalsschlag inklusive, zurückblicken. Gleich zu Beginn des Gesprächs mit unserem Reporter stellt er klar: „Sie müssen zwischen meinen...

Bildergalerie zum Thema Leserreporter
16
15
13
13
4 Bilder

Meen Rad und ick am Wuhleweg - Een Bärlina Jedicht! 2

Karin Müller
Karin Müller | Biesdorf | am 30.08.2017 | 133 mal gelesen

Ach det Jefühl is wundabar: Ruff uff's Rad und Wind durch's Haar. Doch dieset is' stets jut jeschützt Mit der sich'ren Rad-Helm-Mütz'. Och wenn't noch früh am Morjen is, Juckt det nu weder's Rad noch mich. D'rum schwing ick ma jepflegt behende - Weg als Ziel: "Wuhletaljelände!" - … … uff meen Eselchen aus Draht, Wünsch' uns beeden: "Jute Fahrt!" Schon schnuppan wa det Wasser's Frische Nebst ander'n...

4 Bilder

Mein Rad und ich ....

Michael Bendler
Michael Bendler | Weißensee | am 26.08.2017 | 15 mal gelesen

Wöchentlich mehrmals absolviere ich ein kleines Fitnessprogramm, eine Radtour von Berlin Weißensee über Malchow diese Tour dauert ca. 1Stunde und 15 Minuten und es werden ca. 25 Kilometer absolviert. Dabei vermeide ich die Hauptverkehrsstraße und nutze Nebenwege durch die Siedlung Märchenland und die Malchower Koppelwege. Hier begegnet mir die Natur mit Vogelstimmen, Pferdegewieher, auch Rehe und Störche sind sichtbar zu den...

7 Bilder

Auf die Plätze, fertig, Sieg

Sylvia Friedrichs
Sylvia Friedrichs | Zehlendorf | am 21.08.2017 | 63 mal gelesen

Großer Preis des 8. Internationalen Mopstreffen in Lichtenrade. Sie sind von Natur aus kurzbeinig und sehen aus wie pralle Würste mit zerknautschten Gesichtern. Sind aufgeweckt und sooo süß. Sie haben kleine Turbo-Pfötchen und können fix zum Sprinter werden.  Die Möpse mussten auf einer 50-Meter langen Laufbahn einzeln gegeneinander antreten. Die schnellsten Tiere brauchen um die sechs Sekunden bis zur Zielgeraden....

1 Bild

Meine grüne Oase: Leserreporter-Aktion: Gewinnübergabe bei BAUHAUS

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Halensee | am 07.08.2017 | 84 mal gelesen

Berlin. "Greifen Sie zur Kamera!", forderten Berliner Woche und Spandauer Volksblatt bei der jüngsten Leserreporter-Aktion alle Berliner auf.Unsere Leser sollten ihre grüne Oase im Schnappschuss festhalten: Blumen, Bäume, Rasenlandschaften, Beete, Gärten und Blumenkästen, auch Bilder von ihren Lieblingsstellen in Parks und Grünanlagen – insgesamt haben sie auf unserer Internetseite fast 130 Fotos hochgeladen. Dafür ganz...

1 Bild

Das Leben ist keinem als etwas Fertiges gegeben - jeder muss es sich gestalten

Sie suchen eine Partnerin oder einen Partner? Geben Sie eine ansprechende Textanzeige unter der Rubrik "Herzklopfen" auf. Beschreiben Sie sich um der Person eine genaue Idee zu geben, was sie oder ihn erwartet. Sie sollten die Vorteile Ihres Charakters beschreiben, ohne aufdringlich zu wirken. Heben Sie Ihre Qualitäten wie Herzlichkeit, Vertrauenswürdigkeit oder auch Eigenheiten hervor, die ausschlaggebend dafür sind,...

3 Bilder

Fahrradfahren - mein mobiler Fitmacher

Sylvia Friedrichs
Sylvia Friedrichs | Zehlendorf | am 27.07.2017 | 101 mal gelesen

Stress im Job, Fahrradfahren und schon ist die Konzentration wieder da und ich bin frisch und munter. Ich fühle mich leicht, frei und glücklich. Ein Pro & Contra. Pro: Ich brauche kein Fitnessstudio - nur einen Helm, atmungsaktive Kleidung, Fruchsaftschorle und ab und zu einen neuen Routenplan. Habe ich die Wahl ob Fahrrad oder PKW, die Entscheidung fällt mir leicht - immer zu Gunsten des Fahrrads. Mein E-Bike ist für...

130 Bilder

Meine grüne Oase: Schicken Sie uns Ihre Schnappschüsse

Simone Gogol
Simone Gogol | Kreuzberg | am 04.07.2017 | 2483 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Die Rosen duften lieblich, die Petunien leuchten in ihren schönsten Farben, dazu plätschert leise ein Brunnen – ach ja, Sommer kann so schön sein. Viele Berliner schaffen sich ihr kleines Paradies im Garten, auf dem Balkon, der Terrasse oder wissen ein schönes Plätzchen in den Parks und Grünanlagen der Stadt, wo sie die Seele baumeln lassen. Greifen Sie zur Kamera!Zeigen Sie uns Ihre grüne Oase: Machen Sie einen...

2 Bilder

Berlin, mein Rad und ich: Schreiben, fotografieren, Videos machen und gewinnen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Kreuzberg | am 27.06.2017 | 3247 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Der Drahtesel wurde kürzlich 200 Jahre alt. Das allein reicht eigentlich schon, ihm große Aufmerksamkeit zu widmen. Damit nicht genug, plant die Politik in Berlin viel, um die Stadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Gute Gründe also, unsere 17.000 Leserreporter auf das Thema anzusetzen. Es geht fast alles!Sie grübeln, was Sie tun können? Na fast alles! Etwa so: Sie wollten schon immer mal von der malerischen Strecke...

2 Bilder

Kreuzberger Schüler beteiligen sich am Aktionstag "Berlin machen"

Harald Mühle
Harald Mühle | Friedrichshain | am 19.04.2017 | 108 mal gelesen

Berlin. Seit Jahren beteiligen sich viele Berliner am Aktionstag „Berlin machen“. Sie säubern Straßen, Parks und Plätze. In diesem Jahr haben die Veranstalter unter Federführung des Vereins wirBERLIN den Aktionstag in das Frühjahr verlegt. Sie rufen auf zum Frühjahrsputz am 5. und 6. Mai im Rahmen der europäischen Kampagne „Let’s clean up Europe“. Das Robinienwäldchen liegt zwischen der Clara-Grunwald-Grundschule an der...

1 Bild

Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 24.03.2017 | 868 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die denken? Ist Berlin eine Dreckstadt? Muss man sich dafür schämen? Oder...

5 Bilder

Unsere Leserreporter in Aktion

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | am 16.03.2017 | 73 mal gelesen

Berlin. Am 11. März hatten zehn Leserreporter die Chance, hinter die Kulissen der Music Show Scotland im Velodrom zu blicken. Nach zünftigem Empfang durch einen echten "Lord" stellten sich einige Akteure den Fragen der wissbegierigen Leserreporter. Nach einem Rundgang hinter die Kulissen erlebten die Leserreporter die Music Show Scotland.

Music Show of.... Scotland?

Andreas Vollhase
Andreas Vollhase | Prenzlauer Berg | am 15.03.2017 | 75 mal gelesen

Berlin: Velodrom | Samstag 13 Uhr, die Türen des Velodroms an der Landsberger Allee öffnen sich für eine ausgewählte Menge. Alle sind hier um sich die Music Show Scotland anzuschauen. Doch zuvor geht es zum Interview mit einigen der round about 200 Darsteller. Schon im Foyer werden wir begrüßt von Männern in Kilt und Mütze. Karo wohin das Auge nur blickt. Hierbei können die ersten Fragen beantwortet und Irrtümer entlarvt werden. Die Bagpipe,...

13 Bilder

Schottland Musikshow mit Berliner Woche

Hartmut Stiller
Hartmut Stiller | Neu-Hohenschönhausen | am 15.03.2017 | 62 mal gelesen

Mit freudiger Erwartung fahren wir ins Velodrom. Karte gewonnen und auch noch etwas backstage. Es beginnt nun eine ausführliche und informative Einführung in das, was uns erwartet - alle drei sind später mit dabei. Die Show beginnt und man ist wie verzaubert. Eine grandiose Darstellung, die tolle Musik der Dudelsäcke und der Gesang als auch die Kapellen - für mich Faszination pur. Die Stücke reichen von Folk, alten Weisen...

8 Bilder

Was trägt der Schotte unterm Schottenrock? 1

Kerstin Blanck
Kerstin Blanck | Baumschulenweg | am 12.03.2017 | 199 mal gelesen

oder: Gibt es in der Music Show Scotland "echte" Schotten? Diese Fragen wurden am 11. März 2017 kurz vor der Schottland-Musik-Show im Velodrom von Stephen, einem schottischen "Leard", Mike einem Schlossverwalter aus Potsdam und dem holländischen Hobby-Dudelsackspieler Johann beantwortet.Die Berliner Woche hatte 10 Leser zu dieser Veranstaltung eingeladen. Zahlen und Fakten Die Musikshow wird von 416 Mitarbeitern,...

510 Bilder

Mein Haustier ist das coolste: Unsere Fotoaktion für Leserreporter 6

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 04.03.2017 | 6759 mal gelesen

Berlin. Die Berliner und ihre Haustiere: eine wahre Liebesgeschichte. Egal ob Hund, Katze, Wellensittich oder Schlange, in Tausenden Haushalten lassen sie uns staunen, spenden Trost und bringen uns zum Lachen.Viele dieser Momente halten wir auf Fotos fest. Die zeigen wir dann der Familie, Freunden oder anderen Tierbesitzern. Warum eigentlich nicht ganz Berlin? Das geht ganz einfach. Und Sie können sogar noch etwas für Ihren...

1 Bild

Sandra Kirsten ist als Leserreporterin der Berliner Woche in der Stadt unterwegs

Christian Mayer
Christian Mayer | Kreuzberg | am 01.03.2017 | 229 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Schreiben macht Spaß – doch nicht jeder will gleich einen eigenen Blog gründen. Sandra Kirsten ist deshalb Leserreporterin der Berliner Woche und hat inzwischen mit ihren Kiezberichten eine ganz eigene Handschrift entwickelt. „Glück ist, was begeistert“ – diesen Spruch findet man im Leserreporter-Profil von Sandra Kirsten. Und wenn man sie trifft, leitet man daraus ab, dass sie ein ganz schön glücklicher Mensch sein...

1 Bild

Besuchen Sie als Leserreporter die Music Show Scotland! 36

Manuela Frey
Manuela Frey | Prenzlauer Berg | am 03.02.2017 | 1921 mal gelesen

Berlin: Velodrom | Berlin. Wie wird dieses riesige Schloss aufgebaut? Wie kommt ein Ton aus einem Dudelsack – und was tragen die Schotten eigentlich unterm Kilt? Finden Sie’s raus!Die Berliner Woche lädt Leserreporter ein, die Music Show Scotland am 11. März im Velodrom live zu erleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Vor der Show erleben die Leserreporter hautnah, wie sich die Spieler und Tänzer auf die Show vorbereiten –...

2 Bilder

Wieder Ärger mit der Post

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.01.2017 | 95 mal gelesen

Tempelhof. Etliche Anwohner der Friedrich-Wilhelm-Straße „haben den Glauben an die gute alte Post verloren“, konstatiert Nachbar Jürgen Juhnke verärgert. „Seit Wochen sind stark verspätete Briefe, verschwundene Sendungen oder Rücksendungen trotz richtiger Adresse an der Tagesordnung.“ Juhnke, Journalist im Ruhestand, kann von etlichen Fällen und den jeweiligen Folgen berichten, unter anderem, dass Senioren von aufgeregten...

1 Bild

Weihnachtsgeld als Dankeschön 1

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 27.12.2016 | 128 mal gelesen

Berlin. Viel Spaß hatten offensichtlich die Leserreporter bei unserer weihnachtlichen Aktion. Zahlreiche Schnappschüsse, Rezepte, Gedichte, Märchen und Ausgehtipps veröffentlichten sie auf berliner-woche.de. Drei von ihnen können sich nun über 100 Euro Weihnachtsgeld freuen: Uschi Hahn aus Haselhorst, Lena Linck aus dem Märkischen Viertel und Monika Schilling aus Blankenburg. Allen anderen Leserreportern sei herzlichst...

1 Bild

Blick zurück, Blick nach vorn

Simone Gogol
Simone Gogol | Kreuzberg | am 20.12.2016 | 685 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die "normalen" Jahre.Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Wie sah Ihr 2016 aus? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet? Jemand lang Vermissten wiedergetroffen oder jemanden verloren? Welchen Traum...

1 Bild

Brief war 13 Monate unterwegs: Langsame Post zwischen Brandenburg und Berlin

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 13.12.2016 | 87 mal gelesen

Spandau. Die Leserreporter-Aktion von Spandauer Volksblatt und Berliner Woche zur Deutschen Post regte auch die Spandauerin Vera Otto an, ihre Erfahrungen mit dem Unternehmen zu schildern.Vera Otto, Spandauerin des Jahrgangs 1934 und mittlerweile Uroma von 15 Enkeln, war im Juli 2015 zu einer Rehabilitationsbehandlung nach Bad Belzig gereist. In diese Zeit fiel der 14. Geburtstag ihrer ältesten Urenkelin Selma. Also machte...

1 Bild

Mein Weihnachten 2016: Jetzt 100 Euro gewinnen 8

Silvia Möller
Silvia Möller | Kreuzberg | am 29.11.2016 | 1564 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Schon im Weihnachtsstress? Plätzchen backen? Geschenke kaufen? Deko basteln? Zutaten fürs Weihnachtsmenü bestellen? Lassen Sie uns teilhaben an Ihren Festtagsvorbereitungen. Vielleicht haben Sie ja ein ganz besonderes Glühweinrezept, oder Sie kennen einen Weihnachtsmarkt, den Sie anderen gerne empfehlen möchten. Was basteln Sie gerade für das Weihnachtsfest, wie sieht Ihr Adventskranz aus oder wie haben Sie Ihren...

1 Bild

Ihre Meinung ist gefragt

Helmut Herold
Helmut Herold | Kreuzberg | am 31.10.2016 | 119 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Wir Mitarbeiter der Berliner Woche legen großen Wert darauf, dass Sie Ihre Lokalzeitung mit Interesse und Freude lesen und praktischen Nutzen daraus ziehen können. Deshalb prüfen wir ständig, ob die Inhalte interessant und nützlich sind und ob wir sie verständlich und in ansprechender Form vermitteln. Wir nehmen Ihre Anregungen, Erwartungen und auch Kritiken sehr ernst, die Sie uns in persönlichen Gesprächen, am Telefon oder...

1 Bild

Leserreporter schreiben über Ihren Ärger mit der Post 9

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 04.10.2016 | 1453 mal gelesen

Berlin. Briefe, die nicht oder verspätet ankommen. Pakete, bei denen der Zusteller gar nicht erst klingelt, sondern gleich einen Abholschein in den Briefkasten wirft. Viele Berliner rollen beim Thema Post nur noch mit den Augen. Beim Thema Kundenzufriedenheit hat die Deutsche Post große Defizite. Zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung ist die Liste der Kritikpunkte lang: eine drastisch reduzierte Zahl von Briefkästen im...