Anzeige

Besuchen Sie als Leserreporter die Music Show Scotland!

Wo: Velodrom, Paul-Heyse-Straße 26, 10407 Berlin auf Karte anzeigen
Was für echte Schottenfreunde ist unsere neue Leserreporter-Aktion.
Was für echte Schottenfreunde ist unsere neue Leserreporter-Aktion. (Foto: Christian Hahn)

Berlin. Wie wird dieses riesige Schloss aufgebaut? Wie kommt ein Ton aus einem Dudelsack – und was tragen die Schotten eigentlich unterm Kilt? Finden Sie’s raus!

Die Berliner Woche lädt Leserreporter ein, die Music Show Scotland am 11. März im Velodrom live zu erleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Vor der Show erleben die Leserreporter hautnah, wie sich die Spieler und Tänzer auf die Show vorbereiten – angefangen beim Schminken und Ankleiden bis hin zum Instrumentestimmen.

Dudelsack ausprobieren

Ein weiteres Highlight ist die Besichtigung der imposanten Burgkulisse, die den Hintergrund für die Music Show Scotland bildet. Bei einem Dudelsack-Workshop können sich die Leserreporter dann selbst an diesem Instrument versuchen.

Und dann sind Sie gefragt: Machen Sie Fotos, fragen Sie den Musikern und Tänzern Löcher in den Bauch, schildern Sie Ihre Eindrücke – und berichten Sie als Leserreporter über die Music Show Scotland!

Wenn Sie also Schottland-Fan sind, ein Faible für Kilt und Karos haben und die mystischen Stimmen keltischer Lieder mögen, dann machen Sie mit!

Und so machen Sie mit

So einfach geht's: Teilen Sie uns im Kommentarfeld unter diesem Artikel mit, warum gerade Sie als Leserreporter bei der Music Show Scotland im Velodrom dabei sein möchten.

Unter allen Bewerbern werden zehn Gewinnpakete für zwei Personen verlost. Teilnahmeschluss ist der 28. Februar 2017. Teilnahme ab 18 Jahren. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Mitarbeiter der FUNKE Mediengruppe und deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg und die Barzahlung sind ausgeschlossen. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden vom Berliner Wochenblatt Verlag ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet.my

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt