Mariannenplatz

1 Bild

Ende einiger Ortsgespräche: Ausstellung wird teilweise abgebaut

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.01.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Friedrichshain-Kreuzberg. Fünf Jahre war die Ausstellung "Ortsgespräche" im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, zu sehen. Für einen Teil davon gilt das nur noch bis 22. Januar. Konkret betrifft das den Bereich in der zweiten Etage, wo am Beispiel von ausgewählten Orten die Bezirks- und nicht zuletzt die Einwanderungsgeschichte nacherzählt wird. Zu ihnen gehören zum Beispiel die Karl-Marx-Allee, der Görlitzer...

1 Bild

Ab 25. November gibt es auf dem RAW-Gelände einen Adventsmarkt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.11.2016 | 179 mal gelesen

Berlin: RAW-Gelände | Friedrichshain. Weihnachtsmärkte hatte der Bezirk bisher nur wenige. Vor allem Versuche, über mehrere Wochen einen solchen Budenzauber anzubieten, erwiesen sich oft als wenig lukrativ.Die Firma Carnica Veranstaltungen lässt sich davon aber nicht abschrecken. Sie wird zwischen dem 25. November und 22. Dezember einen Adventsmarkt ausrichten. Und zwar auf dem RAW-Gelände.Carnica organisiert neben Straßen- und Jubiläumsfesten vor...

Unruhige Nacht: Ausschreitungen nach Einsatz in der Rigaer Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.06.2016 | 44 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni ist es zu mehreren Brandstiftungen, Sachbeschädigungen und Angriffen auf Polizisten gekommen. Kurz nach 20 Uhr stellte die Polizei rund 200, größtenteils vermummte Personen am Mariannenplatz fest. Einige waren mit Holzstangen bewaffnet, die sie gegen die Beamten richteten. Die Einsatzkräfte wehrten sich mit Pfefferspray. Ebenfalls im Bereich des Mariannenplatzes...

Jugendforum zur Wahl

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.06.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Mariannenplatz | Kreuzberg. Am Freitag, 1. Juli, findet auf dem Mariannenplatz das Jugendforum zu den Berlin-Wahlen im September statt. Erwartet werden rund 800 Jugendliche, die in Diskussionsrunden ihre Anliegen loswerden können. Dabei geht es zum Beispiel um die Frage, warum erst ab 18 Jahren gewählt werde darf oder um ein generelles Wahlrecht für hier lebende Menschen anderer Staaten. Rund 30 Politiker werden Rede und Antwort stehen....

1 Bild

Zwölftes MyFest in SO36

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.04.2014 | 30 mal gelesen

Kreuzberg. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert ist der 1. Mai in Kreuzberg ein sensibles Datum. Schuld daran sind die regelmäßigen Ausschreitungen. In den vergangenen Jahren glücklicherweise mit abnehmender Tendenz.Ein wichtiger Grund dafür ist das MyFest, das seit 2003 im Kiez zwischen Kottbusser Tor und Mariannenplatz stattfindet. Bewohner und Besucher sollen die Straßen in Beschlag nehmen und damit wenig Raum für...