Preis

Tierprojekt gewinnt Preis

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 17.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Mensch-Natur | Hellersdorf. Das Projekt des Vereins „Mensch-Natur“ am Oschatzer Ring 1 hat beim Wettbewerb „Tierisch guter Einsatz“ den ersten Platz belegt. Der Verein betreibt seit 2013 einen Tierhof auf dem ehemaligen Gelände einer Schule. Hier werden Nutztiere wie Wollschweine, Schafe und Ziegen gehalten, deren Arten vom Aussterben bedroht sind. Diese werden von Menschen in Arbeitsmaßnahmen und Freiwilligen betreut, die Interesse an...

Frauenpreis 2017 ausgelobt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.05.2017 | 5 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auch 2017 soll der Monika-Thiemen-Preis vorbildlich gelebte Vereinbarkeit von Arbeits- und Familienleben auszeichnen. Der Wettbewerb „Frau in Verantwortung“ richtet sich an weibliche Führungspersönlichkeiten im Bezirk. „Die Preisträgerin muss Frauen in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen, sich für die gleiche Bezahlung für Frauen und Männer bei gleichwertiger Arbeit einsetzen und die...

Vorschläge für Ehrenamtspreis

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 14.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Stadtrat Carsten Engelmann verleiht am 15. September, ab 15 Uhr, in der Fußgängerzone der Wilmersdorfer Straße zum 18. Mal die Ehrenamtspreise 2017 an Bürger, die sich für das Allgemeinwohl ehrenamtlich besonders engagieren. Vorschläge zu Kandidaten können mit Anschrift und Telefonnummer der Vorgeschlagenen bis 7. August an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Soziales und...

Viel Energie gespart: Vivantes Klinikum erhält Umweltpreis

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | am 12.05.2017 | 46 mal gelesen

Buckow. Das Vivantes Klinikum, Rudower Straße 48, hat einen internationalen Preis bekommen. Der Grund: Das Haus hat seinen Energieverbrauch deutlich verringert.Die Auszeichnung trägt den Namen „2020 Healthcare Climate Challenge Award“ und wird von der der Organisation „Global Green and Healthy Hospitals“ verliehen. Das Klinikum konnte mit einem ganzen Strauß an Maßnahmen punkten. Darunter auch ganz einfache. So wurden...

Vorschläge für Ehrenamtspreis

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 03.05.2017 | 74 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Für Bürger, die sich im Bezirk für das Allgemeinwohl ehrenamtlich besonders engagieren, wird der Ehrenamtspreis 2017 ausgelobt. Am Tag des Ehrenamts, 15. September, nimmt Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) die Verleihung in der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße vor, wo an diesem Tag eine Veranstaltung mit Bühnenprogramm und Infoständen stattfinden wird. Vorschläge zu Kandidaten können bis 7....

Die Berliner Woche ist für den Durchblick nominiert

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 30.03.2017 | 41 mal gelesen

Ich bin mächtig stolz auf die Berliner Woche. Denn mit unserer Serie „Gutes aus der Region“ wurden wir jetzt für den Durchblick-Preis des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter nominiert. In der Serie, die im vergangenen Jahr erschien und in diesem Jahr fortgesetzt wird, stellen wir Unternehmen, Initiativen, Verbände und Innovationen aus dem Berliner Umland vor, geben Verbrauchertipps und zeigen, wo die Produkte...

Mitmachen beim Jugend-Tierschutzpreis: Mehr als lustige Katzenbilder

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 15.03.2017 | 13 mal gelesen

Spandau. Der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz macht auf den Jugend-Tierschutzpreises aufmerksam, für den Projekte noch bis 31. März 2017 angemeldet werden können.Buchholz: „Ihr scrollt gern durch lustige Katzenbilder und schmelzt bei treuen Hundeaugen dahin? Schon mal ein Anfang. Habt Ihr auch eigene Ideen, wie man sich für Tiere einsetzen kann? Dann ist dieser Jugend-Wettbewerb genau Euer Ding!“Der...

Bei „Jugend forscht“ abgeräumt: Erfolge für Georg-Schlesinger-Schule

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 28.02.2017 | 121 mal gelesen

Reinickendorf. Erneut konnten junge Forscher der Georg-Schlesinger-Schule große Erfolge beim Wettbewerb „Jugend forscht“ verbuchen. Zwei Projekte räumten den ersten Preis ab.Die Georg-Schlesinger-Schule – das OSZ Maschinen- und Fertigungstechnik in der Kühleweinstraße – ist eines von 36 Oberstufenzentren in Berlin. Regelmäßig beteiligt sich die Schule mit ihrem Bildungs- und Forschungszentrum Berlin (BFZ) am Wettbewerb...

4 Bilder

Erster Platz fürs Centre Talma: Mädchensportzentrum bekommt Hatun-Sürücü-Preis

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 19.02.2017 | 49 mal gelesen

Wittenau. Zum fünften Mal hat die Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus den Hatun-Sürücü-Preis verliehen und drei Gewinner gekürt. Der erste Preis, dotiert mit 500 Euro, ging ans Wittenauer Centre Talma.Der grüne Frauenrechtspreis ist nach Hatun Sürücü benannt, die am 7. Februar 2005 Opfer eines sogenannten Ehrenmordes wurde. „Für uns ist sie Inbegriff einer starken und mutigen Frau“, sagt Anja Kofbinger,...

Preis für Zivilcourage

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 28.01.2017 | 4 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Auch für das Jahr 2016 verleiht die Bezirksverordnetenversammlung den Preis für Zivilcourage an bis zu drei Personen, Vereine, Organisationen oder Initiativen. Der Bezirksverordnetenvorsteher Peter Groos bittet alle Bürger um entsprechende Vorschläge nebst ausführlicher Begründung. Vorschläge können bis zum 28. Februar schriftlich an das Büro der BVV (Postanschrift: BVV Treptow-Köpenick, Postfach 910240,...

2 Bilder

GärtnerInitiative Arnswalder Platz erhält Ferdinand-von-Quast-Medaille

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 22.12.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Arnswalder Platz | Prenzlauer Berg. Für ihr großes Engagement für ihren Kiezplatz wurde die GärtnerInitiative Arnswalder Platz mit der diesjährigen Ferdinand-von-Quast-Medaille ausgezeichnet. Diese Medaille wird jedes Jahr vom Landesdenkmalamt an Bauherren und Initiativen verliehen, die sich um den Denkmalschutz verdient gemacht haben. In diesem Jahr war diese Auszeichnung aber etwas Besonderes. Es gehörten gleich drei Berliner...

1 Bild

Stiftung zeichnet Kinder- und Jugendbüro aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.12.2016 | 98 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn-Hellersdorf. Die Stiftung „Zukunft für Berlin“ verlieh ihren diesjährigen Stiftungspreis an das Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro. Sie würdigt damit dessen Einsatz, Kinder und Jugendliche an Entscheidungsprozessen im Bezirk zu beteiligen. „Das KJB engagiert sich als Lobbyist für Kinder- und Jugendinteressen im Bezirk“, sagte der Stiftungsvorsitzende Siegfried Nord in seiner Laudatio am Donnerstag, 15. Dezember, im...

Schule mit Courage

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 13.12.2016 | 18 mal gelesen

Kreuzberg. Die Heinrich-Zille-Grundschule erhielt am 9. Dezember den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Damit wurden ihr Engagement für Menschenrechte, Vielfalt und ein friedliches Miteinander ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen eines von den Kindern und den Pädagogen erarbeiteten Bühnenprogramms statt, bei dem sie sich ebenfalls mit diesen Themen beschäftigt haben. tf

Bezirksamt räumt Preise ab: Zwei Gender-Projekte ausgezeichnet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 01.12.2016 | 35 mal gelesen

Reinickendorf. Gleich zwei Auszeichnungen hat das Bezirksamt beim Wettbewerb "Gender Budgeting" der Senatsverwaltung für Finanzen, Arbeit, Integration und Frauen abgeräumt. Und damit die Bezirkskasse um 35 000 Euro aufgestockt. Um gendergerechte Budgetverteilung – heißt in etwa: gezielter Einsatz von Haushaltsmitteln zugunsten von Mädchen und Frauen – geht’s beim Preis, den die Senatsverwaltung im Frühjahr 2016 ausgelobt und...

1 Bild

Krimifuchs: Berliner Krimipreis in Humboldt-Bibliothek übergeben

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 30.11.2016 | 76 mal gelesen

Tegel. Rainer Wittkamp ist „Krimifuchs 2016“. Den Berliner Krimipreis erhielt der Autor aus den Händen von Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU).Mit der Laudatio des Vize-Feuilletonchefs der „Welt“, Elmar Krekeler, und der anschließenden Übergabe des begehrten „Krimifuchses“ an Rainer Wittkamp fand die 24. Reinickendorfer Kriminacht in der Humboldt-Bibliothek ihren Höhepunkt. Gäste des Abends waren die Autoren Horst...

1 Bild

Spielen in der Münchhausen-Filiale: Auch die Elternhäuser profitieren

Christian Schindler
Christian Schindler | Lübars | am 28.11.2016 | 64 mal gelesen

Berlin: Münchhausen Grundschule | Wittenau. Die Filiale der Münchhausen-Grundschule, Place Molière 1, hat jetzt ein Spielzimmer. Dieses ist ein Preis der Initiative „Spielen macht Schule“.Ob Versuchsanordnungen, Kartenspiele oder Wissenstests – die Schüler der Filiale der Münchhausen-Grundschule haben jetzt viele Gelegenheiten, freie Zeit spielerisch zu nutzen. Sie hat ein Konzept bei der bundesweiten Initiative „Spielen macht Schule“ eingereicht, die seit...

Engagement belohnt: Fünf Reinickendorfer Ehrenamtliche ausgezeichnet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 28.11.2016 | 41 mal gelesen

Reinickendorf. Ehrenamtliches Engagement ist wünschenswert, wichtig – aber keineswegs selbstverständlich. Dieser Tatsache trägt der Bezirk Reinickendorf Rechnung, indem er jährlich einen Ehrenpreis für besonders verdiente Aktive vergibt.In diesem Jahr fand die Preisverleihung im Rahmen der Sitzung des Behinderten- und Seniorenparlaments am 14. November im Rathaus Reinickendorf statt. Der Beirat für Menschen mit Behinderungen...

1 Bild

Der Preis „Applaus 2016“ geht an Sepp Maiers 2raumwohnung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 24.11.2016 | 206 mal gelesen

Berlin: Sepp Maiers 2raumwohnung | Weißensee. Über eine besondere Auszeichnung kann sich Achim Seuberling freuen. Er bekam jetzt von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) den diesjährigen bundesdeutschen Spielstättenprogrammpreis „Applaus 2016“ überreicht.Er gewann ihn in der Kategorie Rock, Pop und Jazz. Seuberling organisiert seit acht Jahren ein Programm im Veranstaltungsort Sepp Maiers 2raumwohnung. Benannt hat er ihn nach seinem Fußballidol, der...

CDU sucht Preisträger für besondere Verdienste um den Bezirk

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 23.11.2016 | 17 mal gelesen

Lichtenberg. Noch bis zum 1. Januar nimmt die CDU Lichtenberg Vorschläge für den "Preis für besondere Verdienste um den Bezirk 2017" an. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und soll am 20. Januar kommenden Jahres im Schloss Friedrichsfelde vergeben werden. Eine mehrköpfige Jury, zu der unter anderen Sabine Bergmann-Pohl, Bundesministerin a.D., und die Vorsitzende der Frauen Union Lichtenberg, Christine Nünthel, gehören, wählen...

3 Bilder

Musik rettete ihr Leben: Jüdisches Museum verleiht Toleranzpreis

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.11.2016 | 55 mal gelesen

Kreuzberg. Zum 15. Mal vergab das Jüdische Museum am 12. November den Preis für Verständigung und Toleranz.Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr der Unternehmer und Mäzen Hasso Plattner sowie die beiden Schwestern Renate Lasker Harpprecht und Anita Lasker Wallfisch.Die heute 92 und 91 Jahre alten Frauen entgingen dem Tod im Vernichtungslager Auschwitz nur deshalb, weil Anita als hervorragende Cellistin Mitglied des...

1 Bild

Chancen für junge Menschen mit Handicap: Berufsbildungswerk schreibt Preis aus / Tag der offenen Tür

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 10.11.2016 | 55 mal gelesen

Britz. Seit 37 Jahren bietet das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk, Paster-Behrens-Straße 88, Ausbildungsplätze für Menschen mit Handicap an. Einmal im Jahr schreibt es einen Preis aus. Bewerbungen sind ab sofort möglich.Die Auszeichnung wird für besonderes Engagement bei der Integration von jungen Behinderten in die Arbeitswelt vergeben und ist mit 1000 Euro dotiert. Mitmachen können Unternehmen, Organisationen und...

2 Bilder

Beherzt und umsichtig: Chefin der Rixdorfer Schmiede freut sich über den Deutschen Metallbaupreis

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 06.11.2016 | 68 mal gelesen

Neukölln. „Das ist die höchste Ehre, die ich erreichen konnte“, sagt Gabriele Sawitzki. Die Besitzerin der Rixdorfer Schmiede an der Bürgerstraße 17 hat gerade den Deutschen Metallbaupreis gewonnen, die renommierteste Auszeichnung in diesem Bereich. Ihr Meisterwerk ist direkt am S-Bahnhof Savignyplatz zu bewundern, in der Schlüterstraße 61. Dort hat sie eine Gründerzeit-Haustür zu alter Schönheit wiedererweckt. Die...

Eksi-Preis für Schüler: Verein in Westend ausgezeichnet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.11.2016 | 18 mal gelesen

Westend. 98 Mal hatte der Bezirk den Mete-Eksi-Preis bereits vergeben. Jetzt folgten die Titel Nummer 99 und 100. Sie gehen zum einen an die Theater AG der 4. bis 6. Klassen an der Scharmützelsee-Grundschule im Bezirk Tempelhof-Schöneberg, die die Juroren mit ihrem Projekt „Verkehrte Flucht – Hayas Zeitreise nach Hause“ beeindruckten. Den anderen ersten Preis erhält der Verein Yaylas Wiese aus der Kirschenallee in Westend mit...

Preis und Ehre: Vierte Auszeichnung für besonderes Engagement

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 31.10.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Reinickendorf. Im Mittelpunkt steht eine Auszeichnung: Wenn am 14. November das Behinderten- und Seniorenparlament im Rathaus tagt, wird auch zum vierten Mal der Ehrenpreis für ganz besonderes Engagement verliehen. Stadtrat Uwe Brockhausen (SPD) hatte die Idee, mit dem Reinickendorfer Ehrenpreis eine Person oder Initiative zu würdigen, die sich außerordentlich um Menschen mit Behinderungen verdient gemacht hat. Freiwillig und...

Preis für Dritte-Welt-Laden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.10.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg. Ehre für den Dritte-Welt-Laden im Turm der Gedächtniskirche: Die Traditionseinrichtung erhielt den Eine-Welt-Preis des Kirchlichen Entwicklungsdienstes der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg Schlesische Oberlausitz und streicht damit eine Prämie von 500 Euro ein. Der Weltladen in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz wurde 1975 gegründet und gehört somit zu den ältesten Shops dieser Art...