Alles zum Thema Bezirksamt Mitte

Beiträge zum Thema Bezirksamt Mitte

Verkehr

Demnächst kommt Tempo 30

Mitte. Zweinhalb Jahre hat es gedauert, bis das Bezirksamt jetzt auf einen BVV-Beschluss von Juni 2016 antwortet. Langsam wird's, und das im positiven Sinn. Die BVV hatte „Tempo 30 vor allen Schulen, Kitas, Krankenhäusern und Seniorenheimen des Bezirks Mitte“ gefordert. Jetzt teilt der Bezirk mit, dass die Senatsverkehrsverwaltung angekündigt hat, „der Drucksache vollumfänglich nachzukommen und vor Schulen, Kitas, Krankenhäusern und Seniorenheimen des Bezirks Tempo 30 anzuordnen, sofern dies...

  • Bezirk Mitte
  • 06.12.18
  • 14× gelesen
Politik
Sven Diedrich tritt erneut von seiner Kandidatur als Stadtrat zurück.
2 Bilder

Angst vor zweitem „Holm“-Fall
Wegen alter Steuerschulden pfeift Linke-Chefin Stadtratkandidat Diedrich zurück

Sven Diedrich, Kandidat der Linken für die freiwerdende Stadtratstelle im Bezirksamt, hat am 10. November bereits zum zweiten Mal seine Kandidatur zurückgezogen. Diesmal wurde er allerdings vom Linke-Landesvorstand dazu aufgefordert. Die Partei befürchtet nach der Affäre um Andrej Holm eine weitere Schlammschlacht wegen einer umstrittenen Personalie. Sven Diedrich, der bereits nach der Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) 2016 als Spitzenkandidat der Linken für die Stadtratstelle im...

  • Mitte
  • 14.11.18
  • 141× gelesen
Wirtschaft

Bezirk sucht Gärtner-Azubis

Wedding. Ab 1. September 2019 stehen im Bezirksamt zehn Ausbildungsplätze für den Beruf Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau zur Verfügung. Das Straßen- und Grünflächenamt sucht junge Menschen, die Interesse und Freude an der Arbeit im Freien haben. Voraussetzungen sind eine gute körperliche Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, handwerkliche Fähigkeiten und mindestens die Berufsbildungsreife. In der dreijährigen Ausbildung werden praktische und theoretische Kenntnisse für den Bau, die...

  • Wedding
  • 12.11.18
  • 14× gelesen
Soziales

Vorschläge für Verdienstmedaille

Mitte. Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Mitte wollen auch in diesem Jahr Einwohner für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Bezirksverdienstmedaille auszeichnen. Dazu werden Vorschläge gesucht. Diese können bis zum 31. Dezember mit einer ausführlichen Begründung von allen Bürgern eingereicht werden. Die Auswahl der auszuzeichnenden Personen treffen die Mitglieder des Bezirksamtes gemeinsam mit dem Bezirksverordnetenvorsteher. Die Verleihung wird in einem würdigen und...

  • Mitte
  • 04.11.18
  • 3× gelesen
Politik

Bezirksamt ist auf Spreeradio

Mitte. Das Bezirksamt hat am 5. November eine neue Informationskampagne zur bezirklichen Vorhabenliste auf Spreeradio gestartet. Wie Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnis 90/Grüne) informiert, hat der Bezirk als erste Verwaltung in Berlin eine Vorhabenliste erarbeitet und will diese im Radio den Einwohnern vorstellen. Eine Woche lang wird in unterschiedlichen Formaten über die Bürgerbeteiligung und die Liste berichtet. Besonders spannend wird es am Freitag, 9. November, wenn der...

  • Mitte
  • 01.11.18
  • 6× gelesen
Politik

Bezirksamt sucht Gärtner-Azubis

Wedding. Das Bezirksamt sucht ab dem 1. September mehrere junge Leute, die eine Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau machen wollen. Die Bezirksgärtner pflegen und pflanzen Bäume, Sträucher und Stauden, kümmern sich um Rasenflächen sowie um die Pflege von Grünanlagen und Spielplätzen. Sie bauen Wege und Plätze und dürfen auch „Baustellen planen, vorbereiten und ausführen, inkl. Vermessung“. Voraussetzung sind körperliche Fitness, handwerkliche Fähigkeiten und mindestens die...

  • Wedding
  • 23.10.18
  • 26× gelesen
Politik

Schulamt endlich besetzt

Mitte. Thorsten Lüthke übernimmt die Leitung des Schul- und Sportamtes. Die wichtige Führungstelle war lange Zeit nicht besetzt. Die letzte Amtsleiterin hatte nach einer sechsmonatigen Probezeit zum 1. Mai 2018 hingeschmissen und von ihrem Rückkehrrecht in die Senatsverwaltung für Inneres und Sport Gebrauch gemacht. Thorsten Lüthke hatte sich in dem neuen Bewerbungsverfahren als bester Kandidat durchgesetzt, sagt sein bisheriger Chef, Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne). Lüthke ist seit...

  • Mitte
  • 19.10.18
  • 69× gelesen
Politik
Der langjährige Linken-Verordnete Sven Diedrich traut sich im zweiten Anlauf den Stadtratjob zu.

Im zweiten Anlauf
Sven Diedrich wird Jugendstadtrat in Mitte

Nachfolger für die scheidende Jugendstadträtin Sandra Obermeyer (parteilos, für Die Linke) wird Sven Diedrich. Obermeyer wechselt im Dezember zu Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke). Der Bezirksvorstand der Linken hat sich am 17. Oktober einstimmig bei zwei Enthaltungen für die Nominierung von Diedrich entschieden. Um den Stadtratjob hatte sich auch Ramona Reiser beworben. Die 32-Jährige, die hauptberuflich in der Bundesgeschäftsstelle der Bahnhofsmissionen Deutschlands...

  • Mitte
  • 18.10.18
  • 245× gelesen
Politik
Das seit sieben Jahren leerstehende Diesterweg-Gymnasium sollte zum Nachbarschaftszentrum umgebaut werden. Jetzt plant der Bezirk den Abriss und den Neubau einer Schule.

Aus für lange geplantes Kiezzentrum
Mitte will marodes Diesterweg-Gymnasium für Schulneubau abreißen

So kann man zivilgesellschaftliche Initiativen auch totmachen: Trotz langjähriger Planungen, BVV-Beschlüssen und Unterstützungen kippt das Bezirksamt jetzt alles um. Das seit über sieben Jahren leerstehende Diesterweg-Gymnasium an der Swinemünder Straße soll nun abgerissen werden. Der Bezirk will dort eine neue Schule bauen. Am Ende war alles für die Katz: Die langjährigen Planungen, die vielen Projektvorstellungen und Gespräche mit Bezirks- und Landespolitikern und die Beschlüsse der...

  • Gesundbrunnen
  • 11.10.18
  • 278× gelesen
Politik

Mitte hat Behindertenbeauftragte

Mitte. Im Bezirksamt gibt es eine Vollzeitstelle für eine Beauftragte für Menschen mit Behinderung, die auch besetzt ist. Wie aus der Antwort von Sozialstaatssekretär Alexander Fischer auf eine Anfrage der Linke-Abgeordneten Stefanie Fuchs hervorgeht, gibt es nicht in allen Bezirken Bezirksbeauftragte für Menschen mit Behinderungen. In Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow und Treptow-Köpenick gibt es keine Stellen für Behindertenbeauftragte. Im Bezirk Mitte gibt es laut...

  • Mitte
  • 09.10.18
  • 62× gelesen
  •  1
Politik
Jugendstadträtin Sandra Obermeyer (parteilos, für Die Linke) wird Wohnungsbauchefin im Senat.

Obermeyer wechselt zum Senat
Jugendstadträtin wird zum 1. November Wohnungsbauchefin

Jugendstadträtin Sandra Obermeyer verlässt nach zwei Jahren den Bezirk Mitte. Die promovierte Verwaltungsjuristin, die als Parteilose für die Linken im Bezirksamt sitzt, wird Chefin der Abteilung IV bei Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke). Jetzt ist es amtlich. Die Linken in Mitte müssen sich einen neuen Stadtrat suchen, der die Abteilung Jugend, Familie und Bürgerdienste im Bezirksamt übernimmt. Die bisherige Stadträtin Sandra Obermeyer führt die Geschäfte nur noch im...

  • Mitte
  • 27.09.18
  • 320× gelesen
Politik

Guck mal, wer da spricht
Bürgermeister Stephan von Dassel twittert jetzt auch Videobotschaften

„Tue Gutes und rede darüber“ – Mittes Bürgermeister wird immer kommunikativer. Seit August erklärt er in kleinen Minifilmchen, was schief läuft im Bezirk. Das gläserne Rathaus hatte er versprochen, als er 2016 Bürgermeister wurde. Seit ein paar Monaten informiert Stephan von Dassel (Grüne) in seinem E-Mail-Newsletter, was im Bezirksamt aktuell läuft – oder eben nicht. „News von Dassel“ heißt der Newsletter, in dem der Bürgermeister auch seinen Dampf ablässt über die aktuellen Probleme. Unter...

  • Mitte
  • 22.09.18
  • 65× gelesen
  •  2
Politik
Der Nachtigalplatz soll Bell-Platz heißen. Und wer ist mit "Bell" gemeint? Es besteht Verwechslungsgefahr

Kolonialminister statt Afrikaheld
Umbenennungsposse im Afrikanischen Viertel geht weiter

Die im April vom Bezirksamt beschlossene Umbenennung im Afrikanischen Viertel nimmt immer bizarrere Züge an. Jetzt beantragen die Linken, die unbedingt die Umbenennung wollten, die Umbenennung der Umbenennung. Das jahrelange Umbenennungstheater für drei Straßen im Afrikanischen Viertel, deren Namen wegen ihres kolonialen Zusammenhanges verschwinden sollen, hatte mit dem Beschluss der Grünen, SPD und Linken (CDU, FDP und AfD stimmten dagegen) im April ein Ende. Hat es das? Die Schilder wurden...

  • Wedding
  • 14.09.18
  • 1.408× gelesen
Bauen

Alle Spielplätze barrierefrei

Mitte. Alle 258 Kinderspielplätze im Bezirk sind ebenerdig und der Zugang barrierefrei gestaltet. Das geht aus der Antwort des Verkehrsstaatssekretärs Stefan Tidow auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Lars Düsterhöft zum Thema barrierefreie Spielplätze hervor. Wie das zuständige Straßen- und Grünflächenamt in der Antwort mitteilt, werde bei Neu- oder Umbauten darauf geachtet, dass Materialien verwendet werden, „die ein ungehindertes Erreichen der Spielgeräte ermöglichen“. In der...

  • Mitte
  • 04.09.18
  • 39× gelesen
Politik

Noch freie Plätze
Jugendfahrt nach Israel

Vom 21. bis 31. Oktober sind wieder 13 junge Menschen aus Mitte im Alter zwischen 15 und 19 Jahren eingeladen, bei einem Austausch Jugendliche aus Holon in ihrer Heimat zu besuchen. Holon ist eine Vorstadt von Tel-Aviv, mit der es seit 1980, damals noch mit dem Bezirk Wedding, eine lange Städtepartnerschaft gibt. In der Vergangenheit gab es schon viele Jugendbegegnungen und Schüleraustausche. Als „children´s city“ legt Holon genau wie Mitte großen Wert auf interessante Angebote für...

  • Mitte
  • 30.08.18
  • 32× gelesen
Politik

Hilfe bei der Wohnungssuche

Mitte. Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) sucht weitere Ehrenamtliche, die in der Sozialkommission Wohnbegleitung (SOKO) Flüchtlingen bei der Wohnungssuche helfen wollen. Die Mitglieder sollten mindestens vier Stunden in der Woche für die Begleitung übrig haben. Wichtig sei das Beherrschen der deutschen Sprache, wie Gothe sagt. Fremdsprachenkenntnisse wie Arabisch, Farsi, Dari, Französisch und Englisch sind erwünscht, jedoch keine Voraussetzung. Die Tätigkeiten der Ehrenamtlichen reichen von...

  • Mitte
  • 25.08.18
  • 24× gelesen
Bauen
Seit 2008 eine Ruine: Das Haus der Statistik.
6 Bilder

Büroruine soll wieder weiß erstrahlen
Haus der Statistik: Neue Fassade soll dem DDR-Original gleichen

Für die Sanierung des seit 2008 leerstehenden und völlig maroden Geisterhauses an der Otto-Braun-Straße 70-72 ist jetzt die Entscheidung für die Fassadengestaltung gefallen. „Neues Gesicht mit altem Charme“ hat die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), die die DDR-Ruine am Alexanderplatz für 100 Millionen Euro sanieren will, die Nachricht über das ehemalige Haus der Statistik (HdS) überschrieben. Aus 81 Entwürfen hat sich die Jury für den des Berliner Architekturbüros de+ architekten...

  • Mitte
  • 25.08.18
  • 372× gelesen
Politik
Die komplette Neugestaltung des Max-Josef-Metzger-Platzes steht in der neuen Vorhabenliste.

Bauprojekte online
Mitte veröffentlicht Liste bezirklicher Vorhaben

Was, wo, wer? In knappen Steckbriefen informiert der Bezirk ab sofort über seine laufenden und geplanten Projekte. Das sind vor allem Sanierungs- und Straßenbaumaßnahmen und Grünflächengestaltungen. Ganz schön was los im Bezirk; ist ja nicht so, dass die nichts machen. Das denkt vielleicht mancher Bürger, wenn er sich die neue Vorhabenliste auf der Bezirksamtswebsite anschaut. Aktuell sind 50 Projekte aufgelistet, die in den zehn Bezirksregionen schon laufen oder geplant sind. Für jedes...

  • Wedding
  • 25.08.18
  • 178× gelesen
Politik
Johann Ganz auf dem Nachtigalplatz, der zukünftig Bell-Platz heißen soll. Seine Initiative Pro Afrikanisches Viertel (IPAV) will gegen die Umbenennungen vorgehen.

Maji-Maji-Allee 17 statt Petersallee 30D
Straßenumbenennungen im Afrikanischen Viertel immer noch nicht vollzogen

Auch über drei Monate nach dem Bezirksamtsbeschluss, zwei Straßen und einen Platz im Afrikanischen Viertel umzubenennen, wurde das Vorhaben bisher nicht im Amtsblatt veröffentlicht und ist somit noch nicht rechtskräftig. Wer in der Petersallee 30 A-D und 32 A-D wohnt, bekommt zukünftig nicht nur einen neuen Straßennamen, sondern auch neue Hausnummern. Grund dafür ist, dass sich die Bezirksverordnetenversammlung am 19. April in dem jahrelangen Namensstreit mit den Stimmen von Grünen, SPD und...

  • Wedding
  • 05.08.18
  • 1.068× gelesen
  •  2
Politik

Wenig Anträge von Homesharern
Bezirksamt hat erst 110 Registrierungsnummern für Ferienwohnungen vergeben

Am 1. August ist die Übergangsfrist für das verschärfte Zweckentfremdungsgesetz abgelaufen. Doch Anträge für die jetzt geforderten Registrierungsnummern gibt es nur wenige. Ein paar Wochen im Urlaub oder auf einer längeren Dienstreise – wie schön, wenn man da seine Zimmer als Ferienwohnung vermieten kann und Einnahmen hat. Das ist prinzipiell möglich, doch in den vergangenen Jahren wurden Tausende Wohnungen dauerhaft an Touristen vermietet, weil das viel mehr Geld bringt. Um diese...

  • Mitte
  • 04.08.18
  • 122× gelesen
Politik

Weddingerin vererbt Bezirk 400.000 Euro
Bezirksamt ruft Bürger auf, Vorschläge einzureichen

Eine Frau hat dem Bezirk 400 000 Euro vererbt, die das Amt „zugunsten Armer, Heimkinder und kranker Kinder“ verwenden darf. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) sucht Projekte, die in diesem Sinne gefördert werden sollen. Über die Frau, die dem Land Berlin soviel Geld vermacht hat, weiß das Bezirksamt angeblich nichts. Die Erblasserin wird als eine „zuletzt im Wedding wohnende Person“ angegeben. Mehr Informationen gibt es nicht. Fest steht, dass das Bezirksamt das Geld nicht...

  • Wedding
  • 02.08.18
  • 100× gelesen
Politik

Imagefilm kostet 20 000 Euro

Mitte. Der dreiminütige Imagefilm, mit dem das Bezirksamt neue Mitarbeiter für einen Job in der Verwaltung sucht, hat 19 575,50 Euro gekostet. Das geht aus einer Bezirksamtsvorlage „über die im ersten Halbjahr des Haushaltsjahres 2018 zugelassenen über- und außerplanmäßigen Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen“ hervor. Im Haushalt waren 20 000 Euro für den Imagefilm eingestellt, so Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne). Es mussten nur haushaltsintern einzelne Summen umgebucht werden,...

  • Mitte
  • 02.08.18
  • 86× gelesen
Politik

Mitte sucht die Wasserhelden
Wer Bäume gießt, kann mit Bürgermeister Stephan von Dassel Eis essen

Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) will mit einer Aktion die Leute zum Gießen der Straßenbäume bringen. „Mitte sucht die Wasserhelden“ nennt von Dassel seinen Aufruf, sich mit Gießkanne und Gartenschläuchen zu bewaffnen. Denn obwohl die Berliner Stadtreinigung im Auftrag des Bezirksamts zurzeit im Zweischichtsystem Bäume wässert und die Polizei nach Hamburger Vorbild mit Wasserwerfern unterwegs ist, bekämen viele Bäume nicht mehr genug Feuchtigkeit. Daher will das Bezirksamt „einen...

  • Mitte
  • 30.07.18
  • 244× gelesen
Politik

Servicestelle für Alleinerziehende
Bezirksamt Mitte sucht Träger

Zu den bereits bestehenden Beratungsstellen für Alleinerziehende in Reinickendorf und Marzahn-Hellersdorf kommen drei weitere in Lichtenberg, Mitte und Neukölln dazu. Bis zum 30. August können sich Träger bewerben, die die Netzwerkstelle in Mitte aufbauen und betreiben wollen. In den Anlaufstellen sollen Alleinerziehende zu allen Fragen des täglichen Lebens wie Wohnen, Arbeit, Verschuldung oder Kinderbetreuung beraten werden. Ziel ist es, die Alleinerziehenden in die vielen bestehenden...

  • Mitte
  • 30.07.18
  • 91× gelesen