Tandem

Nachbarschaftsheim feiert Patenprojekt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 03.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsheim Neukölln | Neukölln. Das Nachbarschaftsheim Neukölln, Schierker Straße 55, feiert seine 300. Patenschaft. Dazu lädt es am Sonnabend, 8. Juli, ab 14 Uhr alle Freunde, Unterstützer und Interessierte ein. Seit einigen Jahren finden sich im Rahmen des Projekts „Neuköllner Talente“ Tandems: Ein Kind oder ein Jugendlicher tut sich mit einem Erwachsenen zusammen und gemeinsam wird dann Musik gemacht, geforscht, gelernt und, und, und.Beim...

Im Tandem Sprachen lernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 13.05.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Sprechen ist der beste Weg des Spracherwerbs. Mit einem entsprechenden Partner geht das noch besser. Deshalb macht die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41 ein neues Angebot für alle, die eine Sprache neu erlernen oder ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten. Über einen Aushang in der Bibliothek kann ab sofort ein Partner gefunden werden, der die jeweilige Sprache spricht. Einen Vordruck erhält...

Kitas und Bibliotheken im Tandem: Sprachförderprojekt für Kinder gestartet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.05.2016 | 78 mal gelesen

Spandau. Wer lesen will, muss sprechen können. Das gilt vor allem für Kinder. Darum gibt es in Spandau jetzt ein Sprachförderprojekt mit Kitas und Bibliotheken im Tandem.„…und raus bist du!“ heißt das aktuelle Sprachförderprojekt der Stadtbibliothek Spandau. Gestartet ist es Ende Mai und wird bis 2018 finanziert. Sein Ziel: Kinder sollen gezielt und regelmäßig sprachlich gefördert werden. Die Stadtbibliothek führt das Projekt...

1 Bild

"Wie ein Berserker für Spandau kämpfen": Horst Lorenz macht Nachfolger fit

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.01.2016 | 491 mal gelesen

Spandau. Stabwechsel im Schulamt: Gregor Kempert ist der neue Leiter. Horst Lorenz geht in den Ruhestand. Noch aber bilden die zwei ein Tandem.Im Büro von Horst Lorenz hängt eine Uhr, die rückwärts läuft und so die Stunden und Minuten zählt, die ihm als Leiter des Schul- und Sportamtes noch bleiben. Zumindest lässt sich der Zeitmesser so deuten, wenn man weiß, dass Horst Lorenz in den Ruhestand geht. Vom Gefühl her ist er...