Anzeige

Alles zum Thema Gisela Rhein

Beiträge zum Thema Gisela Rhein

Bildung
Toralf Jaekel, Johanna Scheidies von Face, Sercan, Mahdi Saleh, Gisela Rhein und Abdul mit den ersten Rosen im Philosophie-Garten.
3 Bilder

Von der Kraft der Worte
Ein Garten für die Philosophie

Der Lokale Bildungsverbund Märkisches Viertel hat in der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch, Finderwalder Straße 52-56, einen besonderen Lern- und Treffpunkt geschaffen. Gisela Rhein war zu Beginn fast ein wenig sauer auf Mahdi Saleh. Der Sozialarbeiter, der für den Träger Aufwind in der Schulsozialarbeit der Höch-Schule arbeitet, hatte für das Projekt „Die Kraft der Worte“ des Lokalen Bildungsverbundes Märkisches Viertel Bücher von Franz Kafka angeschafft. Die langjährige Leiterin der...

  • Märkisches Viertel
  • 04.06.18
  • 202× gelesen
Bildung
Gisela Rhein und Katrin Seewald mit den Maskottchen des Sprachförderprojektes.

Sprachförderung für spätere Leser: Gisela Rhein übergibt an Katrin Seewald

Spandau. Zum Jahresende geht die langjährige Leiterin der Jugendbibliothek Spandau, Gisela Rhein, in den Ruhestand. Aber schon jetzt bereitet sich ihre Nachfolgerin Katrin Seewald darauf vor, ihre Arbeit fortzuführen. Wenn sich Gisela Rhein und Katrin Seewald in der Spandauer Jugendbibliothek an der Carl-Schurz-Straße 13 treffen, dann sind jetzt oft ein Papagei und ein Fuchs dabei. Die beiden Stofftiere sind die Symbole des Sprachförderprojektes „…und raus bist Du“, für das zehn Spandauer...

  • Spandau
  • 29.08.17
  • 145× gelesen
Kultur
Jugendbibliotheksleiterin Gisela Rhein und Übersetzer Wieland Freund (Mitte) mit der gesamten Spandauer Jugendliteraturjury.
2 Bilder

Preise für Zeitgeschichte und Familienschicksal: Jugendliteraturjury im zehnten Jahr

Spandau. Jüdisches Leben nach dem Holocaust und das Schicksal eines hochbegabten Mädchens sind die Themen, die in diesem Jahr die Jugendliteraturjury Spandau besonders überzeugt haben. Für den deutschsprachigen Raum geht der diesjährige Jugendliteraturpreis Spandau an „Himmel ohne Sterne“ (cbj Kinder- und Jugendbuchverlag, ISBN 978-3-570-17222-3, 16,99 Euro). Der in Florida lebende Autor Rainer M. Schröder erzählt darin von den Jugendlichen Leah und Jannek, die die Konzentrationslager der...

  • Haselhorst
  • 22.11.16
  • 114× gelesen
Anzeige
Bildung

Kitas und Bibliotheken im Tandem: Sprachförderprojekt für Kinder gestartet

Spandau. Wer lesen will, muss sprechen können. Das gilt vor allem für Kinder. Darum gibt es in Spandau jetzt ein Sprachförderprojekt mit Kitas und Bibliotheken im Tandem. „…und raus bist du!“ heißt das aktuelle Sprachförderprojekt der Stadtbibliothek Spandau. Gestartet ist es Ende Mai und wird bis 2018 finanziert. Sein Ziel: Kinder sollen gezielt und regelmäßig sprachlich gefördert werden. Die Stadtbibliothek führt das Projekt in seiner Hauptjugendbibliothek, den Stadtteilbibliotheken im...

  • Spandau
  • 30.05.16
  • 86× gelesen
Bildung
Ohne Lesen geht es nicht: Sanja, Lilli, Diana und Hans vom Lily-Braun-Gymnasium in ihrer neuen Schulbibliothek.
2 Bilder

Die Bibliothek ist die Gymnastikhalle für den Geist: Beim Lesen ist Spandau gut vernetzt

Spandau. „Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit“. Dieser Satz stammt von Astrid Lindgren und wird in Spandau ernst genommen. Hier steht die Leseförderung in Schulen an erster Stelle. Der Gedichtband, das Geschichtsbuch, die Lernsoftware und Formelsammlung stehen gleich ganz vorn bei den Neuerwerbungen. Von wegen alt und verstaubt – die Schulbibliothek am Lily-Braun-Gymnasium macht einen aufgeräumten, modernen Eindruck. Kein Wunder, denn sie wurde gerade erst eröffnet. Sachbücher,...

  • Haselhorst
  • 20.05.16
  • 256× gelesen
Kultur
Wörter gesprochen und an den Wänden als Kunst: Ausstellungseröffnung in der Jugendbibliothek.

Die Kraft der Wörter: Ausstellung in der Jugendbibliothek

Spandau. Komplett besetzt waren alle Stühle der Jugendbibliothek Spandau am 11. März zur Eröffnung der Ausstellung „Die Kraft der Wörter“. Die Jugendlichen der Jugendliteraturjury Spandau und der Wolfgang-Borchert-Oberschule haben sich zusammen mit Jugendlichen aus dem früheren Projekt „Stark ohne Gewalt“ mit Wörtern aus dem Alltag und der Poesie befasst. Koordiniert von der Jugendbibliotheksleiterin Gisela Rhein, setzten sie die Wörter um in Kunst. Darunter ist dann auch ein Literaturschiff...

  • Haselhorst
  • 18.03.16
  • 46× gelesen
Anzeige
Kultur
So macht Literatur Spaß: Preisträger Klaus Kordon (Mitte) mit der Jugendliteraturjury Spandau und Stadtrat Gerhard Hanke (links).
3 Bilder

Jugendliteraturpreis an Klaus Kordon: Jury verlieh zum siebten Male Auszeichnung

Spandau. Der Spandauer Jugendliteraturpreis 2015 geht in der Sparte deutschsprachige Literatur an Klaus Kordon für „Joss“, in der Sparte übersetzte Literatur an Benjamin Alire Sáenz für „Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums“. Zum siebten Mal wurde der Spandauer Jugendliteraturpreis verliehen, der zwar nicht dotiert ist, in der literarischen Welt aber für Ansehen sorgt. Rund 20 Jugendliche sichten ein Jahr lang die aktuellen Neuerscheinungen und diskutieren,...

  • Haselhorst
  • 14.10.15
  • 253× gelesen
Bildung
Bei Schulproblemen hilft die Lernoffensive weiter. Gefördert wird kostenfrei.

Lernoffensive in drei Bibliotheken gestartet

Spandau. Ein neues Projekt hilft Grundschülern, in der Schule durchzustarten. Die Lernoffensive startet jetzt in drei Bibliotheken. Grundschüler erhalten ab sofort in drei Spandauer Bibliotheken im Rahmen des neuen Projektes "Lernoffensive Spandau" eine kostenfreie schulergänzende Förderung.Qualifizierte Mitarbeiter vom Verein Sozial-kulturelle Netzwerke Casa unterstützen die Kinder in Kleingruppen bei ihren Hausaufgaben und helfen bei Schulproblemen in allen Fächern. So lernen die Grundschüler...

  • Spandau
  • 02.03.15
  • 171× gelesen