MAGICUM, Große Hamburger Straße 17, 10115 Berlin
Lass Dich verzaubern und erlebe magische Momente....

Die Frau hat was magisches...Findet es heraus!
6Bilder
  • Die Frau hat was magisches...Findet es heraus!
  • Foto: Birgit Heppner
  • hochgeladen von Sandra Kirsten
Corona- Unternehmens-Ticker

in dem ersten interaktiven „Zaubermuseum“. Die Erfinder dieses Museums zum Anfassen sind Künstler, die eigentlich im Theater zu Hause sind. Sie kommen aus Holland und dachten sich: „irgendwie ist doch fast jeder mal mit dem Thema Magie in Berührung gekommen und möchte mehr darüber erfahren!“
Wollten wir nicht alle früher mal Zauberer werden oder die Zukunft voraussagen?

Als Erstes kann man an einem Brunnen seine magischen Kräfte erproben. Hat man Harmonie in sich oder nicht? Dazu taucht man seine Hände ins Wasser und reibt am Rand der chinesischen Glücksschale. Nach anfänglicher Aufregung kommt die Entspannung und was für ein Wunder – der Brunnen sprudelt und ein dumpfer Klang entsteht! Unglaublich!

Ein interaktives Abenteuerland für Groß und Klein. Ein eigener Tourenplan regt zum Rätseln und mitmachen an. Wo kommt eigentlich die Magie her? Was ist Taoismus, Hinduismus und Buddhismus. Was hat Astrologie, Alchemie und was haben die Zahlen damit zu tun. Wer hat sich alles schon mit der Magie beschäftigt?

Und kennt Ihr Euer Sternzeichen, den Planeten, das Element, das chinesische Tierkreiszeichen? Habt Ihr schon mal echte Orakelkarten gesehen und gezogen, ein Pendel geschwungen oder in die Kristallkugel geschaut?

Magische Bilder, Fingerlabyrinth, keltisches Baumhoroskop, Numerologie und Geheimschrift....das alles kann man erleben und dabei sich selbst entdecken.

Die Krönung ist eine eigene Zaubershow im Museum! Der koreanische Zauberer hat einen besonderen Charme. Seine Mimik und Gestik lädt zum Lachen ein. Er lässt Bälle verschwinden, ver- und entknotet Seile und Ringe und bezieht dabei wunderbar das Publikum ein.

Wenn Sie die geheime Botschaft Ihres Namens herausfinden möchten und Sie schon immer mehr über das Thema „Zauberei“ wissen möchten, dann auf zum Hackeschen Markt hier um die Ecke findet man das MAGICUM. Ein Museum wo man schon mal die Zeit vergessen kann und verzaubert wird! Ob Firmenfeier oder Geburtstag, das historische Kellergewölbe ist buchbar!

Autor:

Sandra Kirsten aus Alt-Hohenschönhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

  • 03.07.20
  • 538× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 205× gelesen
  •  2
SportAnzeige
  2 Bilder

Neue Mini Tore
Jubel bei den Minis des SSV Köpenick Oberspree

Mit großer Freude können unsere Juniorenmannschaften wieder mit dem Training beginnen und zeigen mit ganzem Stolz ihre neuen Bazooka FUNino Tore, selbstverständlich mit unserem schönen Vereinslogo auf dem Netz. Großer Dank gilt hierbei der Unterstützung dem ehemaligen Union Profifußballspieler Steven Jahn und seiner Firma Zoccer mit Sitz am Treptower Park, Homepage: www.dubisteinzoccer.de Ebenso möchten wir uns bei den beiden Trainern Frank Schumann und Maik Ratsch bedanken, die diese...

  • Niederschöneweide
  • 15.06.20
  • 116× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen