Junior Team Cup mit internationalem Spitzenfeld

Alt-Hohenschönhausen. Sprünge, Schrauben, Salti – der 21. internationale Junior Team Cup im Sportforum bot Turnkunst der Extraklasse. Zwei Tage lang maßen sich hier 152 Nachwuchsturner aus 25 Nationen.

China, Russland und die USA. Turnerisch gehören diese Länder zur Creme de la Creme der Welt und alle drei schickten ihre besten Nachwuchsathleten am 9. und 10. April zum 21. internationalen Junior Team Cup nach Berlin. Große Konkurrenz folglich für die Gastgeber vom Deutschen Turnerbund, doch der waren sie gewachsen. So benötigte weder Karl-Ole Gäbler vom SC Berlin noch Nick Klessing aus Halle die Wild Card, die ihnen unabhängig vom Vorrunden-Ergebnis einen Startplatz im Finale gesichert hätte. An den Ringen lief es für das Duo zwar nicht sonderlich gut, doch im Sprung konnten sie ihre Fehler mehr als wettmachen.

Autor:

Hauptstadtsport.TV aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.