Geld für Kultur im Kosmosviertel

Altglienicke. Im Kosmosviertel soll mit Hilfe des Projekts „Kulturförderung und -koordination“ das Engagement der Nachbarschaft gefördert werden. Menschen sollen interessenbezogen zusammengebracht und darin bestärkt werden, ihre Ideen in Bezug auf Kultur- und Freizeitangebote umzusetzen. Ziel ist es, im Kosmosviertel bedarfsgerechte Angebote zu fördern. Sie können sich an unterschiedliche Zielgruppen richten, sollen ein breites Spektrum abdecken und sich zentral an den Interessen der Menschen orientieren. Projektideen können bis zum 31. Juli per E-Mail unter team@kosmosviertel.de beim Quartiersmanagement unter dem Betreff „Kulturförderung und -koordination im Kosmosviertel“ eingereicht werden. Rückfragen unter Telefon 77 32 01 95. sim

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen