Einladung zur Ideenwerkstatt

Dahlem. Zur Zukunft des Museumsstandortes Dahlem findet am Montag, 28. Januar, 18 Uhr in der Lansstraße 8 eine weitere Ideenwerkstatt Museen statt. Sie steht unter dem Titel „Wie sollen die geschlossenen Räume temporär genutzt werden?“ Seit Januar 2017 stehen die Räume des Museums für Asiatische Kunst und des Ethnologischen Museums leer. Die Sammlungen werden ab 2019 im neuen Standort im Humboldt-Forum in Mitte gezeigt. Unter den Podiumsgästen sind Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU), Volker Hassemer, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zukunft Berlin, und Michael Eissenhauer, Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin. Robert Skupin, Programmchef von radioeins, übernimmt die Moderation. Veranstalter sind das Regionalmanagement Südwest und das Bezirksamt. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden erbeten unter www.rm-berlin-sw.de. uma

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen